Mittwoch, 8. Juli 2009

Buko Thai


Als ich letzte Woche mal wieder im Kaufland war und am Kühlregal vorbeischlenderte wusste ich ich muss dringend mal wieder meinen Lieblingsbuko "Pikante Kräuter" kaufen und dann stand ich so vor ihm und da gab es auch noch einen Buko des Jahres direkt in der Nähe, den ich natürlich sofort sah, denn der Zusatz des Jahres deutet ja auf einen begrenzten Zeitraum hin in dem es ihn zu kaufen gibt.
Irgendwie konnte ich mir zwar unter dem Geschmack Thai nix vorstellen und mag auch eigentlich diese ganzen Thai Sachen nicht, aber trotz allem landete er doch irgendwie in meinem Wagen.
Zu Hause angekommen hab ich dann vor dem ersten vorsichtigen Probieren erstmal die Zutaten angeschaut: Frischkäse, Thailändische Gemüsezubereitung (Tomaten, Paprika, Knoblauch, Zwiebeln, Zitronensaft, Gewürze, Kräuter, Speisesalz), irgendwie konnte ich mir aber noch immer nicht vorstellen, wie das wohl schmecken wird, also schnell aufreißen und probieren.
Was soll ich sagen? Er war einfach lecker, der Geschmack war nicht zu aufdringlich und das mag ich bei Frischkäse, was genau da jetzt aber drin war konnte ich nicht wirklich rausschmecken, aber egal, hauptsache lecker!
Der Käse hatte dann wie bei Buko üblich auch noch unter 17% Fett und schlug bei 100 Gramm mit 198 kcal zu Buche.
Die Packung beinhaltet 200 Gramm und hat mich 1,15€ gekostet.

1 Kommentar:

  1. ich liebe buko! am besten ist der inder-buko, den gibts auch wohl immer ^^

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...