Mittwoch, 2. Dezember 2009

Yaegakijinja

Am Montag schon waren wir beim Yaegakijinja, so als Unterrichtsausflug. Solchen Unterricht könnte es wegen mir öfter geben!
Der Yaegakijinja ist aber leider irgendwie nichts besonderes, aufgebaut wie fast jeder andere Schrein, bloß hat er einen Götterteich, ein Teich mit spiegelnder Oberfläche, auf den man ein am Schrein gekauftes Papier legt, es mit einem Geldstück beschwert und je weiter es weg schwimmt, desto weiter ist die Person entfernt für die man bestimmt ist. Hätte das ganze ja gerne mal gemacht, aber dafür war irgendwie nicht wirklich Zeit, denn man konnte uns ja unmöglich selbst und allein den Schrein ansehen lassen, dass ganze musste geführt stattfinden.
Eine weitere Besonderheit am Yaegakijinja sind die noch erhaltenen Gemälde von irgendwann vor langer Zeit. Sie zeigen japanische Götter und ich fand sie alt und gammelig, ich Kunstbanause, man durfte sie wohl auch nicht fotografieren, aber das hatte der Mann zu spät gesagt.
Am Schrein folgte dann natürlich noch das o-mikuji ziehen, ich hatte ein kichi, immerhin das zweithöchste und da war, warum auch immer, noch eine Bärenpfote mit drin.
Dann gab es auch nochmal ein o-mamori für mich, diesmal für gutes Gelingen in der Uni, den habe ich dann auch gleich mal über meinen Schreibtisch gehängt und hoffe er hilft mir jetzt beim Lernen, denn ich hätte es bitter nötig!
Eindrücke vom Schrein gibt es aber auch mal wieder in Bildern. Achja die Shimenawa fand ich im Gegensatz zu denen am Izumotaisha auch mehr als gammelig...



































Kann mir jemand erklären ob ich langsam komisch werde, oder ob die Menschen hier komisch sind, sieht noch jemand auf dem letzten Bild was ich sehe?
Nach unserem Besuch war dann in dem Tempel eine Hochzeit, was ich sehr schade fand, so eine Zeremonie hätte ich sehr gerne mal beobachtet, aber wir mussten ja leider zurück in die Uni.
Und gerade fällt mir ein, über diesen Schreinbesuch muss ich dringend auch noch einen Bericht schreiben, da werde ich mich dann wohl notgedrungen jetzt dransetzen.

Kommentare:

  1. Also ich habe gar keine Ahnung, was du meinst mit dem letzten Bild ;)

    AntwortenLöschen
  2. ja, du hast sowas auch ewig nicht gesehen hab ich gehört ;-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...