Mittwoch, 24. März 2010

Kurioses

Kurios ist auch, wie die Japaner ihre Baustellen absichern, nehmen wir beispielsweise einen Bagger der ein Loch buddelt, hier wird die Baustelle selbstverständlich bunt blinkend abgesperrt und schafft dann noch Arbeit, nicht nur für den Baggerfahrer, sondern auch für 5(!) andere Menschen, die mit Leuchtstäben drumherum stehen und Fußgänger, wie auch Autofahrer drumherum winken. Nicht das diese es auch auf Grund der Markierungen von selbst schaffen würden. Auf Nachfrage konnte uns diese Sache auch kein Japaner erklären, man vermutet es ist einfach irgendwo vorgeschrieben jede Baustelle so abzusichern.
Gut jedoch ist hier: Hauptstraßen werden eben schnell über Nacht geteert und sind am nächsten Morgen schon wieder frei befahrbar, da könnte man sich in Deutschland wirklich eine Scheibe von abschneiden!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...