Montag, 14. Juni 2010

Schlaaaaand *tröt*

Das ich ein großer Fan von Fußball und Deutschland bin ist ja nun wirklich nichts Neues und so konnte ich natürlich, auch trotz Zeitverschiebung und somit einem Spiel gegen Australien um 3.30 Uhr morgens unserer Zeit nicht verzichten. Nun ist es dummerweise so, dass die Spiele in Japan nicht alle im öffentlichen Fernsehen übertragen werden, sondern einige auch nur im Digitalfernsehen und das hat von uns natürlich niemand und es betrifft ausgerechnet 2 Deutschlandspiele.
Aber wie das so ist, fürchtet euch nicht, kam da natürlich wieder Masahiko ins Spiel und rettete uns mit einer Einladung zum Fußball gucken bei ihm zu Hause. Der absolute Wahnsinn, wie ich finde, denn wer läd schon nachts um 3.30 Uhr Leute zu sich ein und dann auch nicht nur uns, sondern auch noch einige der Japaner, die Deutsch lernen. Total super. Diese interessieren sich zwar, soweit ich mich entsinnen kann, zum großen Teil, gar nicht für Fußball, kamen aber trotzdem alle, vermutlich weil ein Lehrer eingeladen hatte und sie sich verpflichtet fühlten.
So hatten wir dann gestern Nacht ein Länderspiel in einzigartiger Atmosphäre mit so vielen Japanern, die mit uns fieberten (ok, die Frauen unterhielten sich nur über Lahms Aussehen und alle die hinter Masahiko saßen schliefen). Dann auch noch dieser geniale 4:0 Sieg über Australien, einfach super. Es hat echt viel Spaß gemacht und ich freue mich schon wieder auf das Spiel gegen Ghana, das wir zur gleichen Zeit am gleichen Ort schauen dürfen, das wird sicher wieder lustig. Mein absoluter Liebling der WM scheint doch noch Thomas Müller zu werden, ein guter Mann. Özil allerdings kann ich auch noch immer nicht leiden, obwohl sein Name in Katakana für die größte Belustigung sorgte. Gut war auch der Deutsche, der mit in der Expertenrunde saß und den nur wir richtig verstehen konnten, gleicher Sprachhintergrund hilft. Lustig war aber wie er sich immer selbst Worte baute, wenn er die japanischen nicht kannte. Unter anderem fiel er durch häufige Verwendung des Wortes "Philosophie" auf, das keiner der Japaner kannte.
Mich stören übrigens die Vuvuzelas gar nicht, ich mag sie.

Noch etwas ganz anderes, falls sich jemand nach der Umstellung schon mit der Blogger Software beschäftigt hat möge er mir bitte helfen, kann es wirklich sein, dass ich hier keine Videos mehr einfügen kann? Das wäre voll doof, hab noch einige sehr lustige von Christoph auf dem Rechner und wollte doch noch das Sushi-Video gegen eines in Originallänge austauschen, da mir das leider beim Upload verkürzt wurde, also helft mir bitte!

Kommentare:

  1. Warum lädst du die nicht einfach bei YouTube hoch? Zur Not eben geteilt.

    Vuvuzelas sind geil und ich hasse das ganze Pack, das sich darüber aufregt, besonders Béla Réthy.

    Ach ja, Lahm ist doch ein kränkliches kleines Kind, das aufpassen muss, nicht kaputt zu gehen... XD

    AntwortenLöschen
  2. Aaaaaaaaaaahhhh, DSCHLAAAAAAAAAAAAAND! Endlich mal wieder ordentlich patriotisch sein. Und nichts geht über Public Viewing, es war so genial gestern! Aber hey, morgen spielt Nordkorea, bin mal gespannt, ob die armen kleinen Männchen überhaupt schnell genug laufen können ^^

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab zum einen leider keinen Youtube Acc und zum anderen mag ich da keine Sachen hochladen, die ich selbst nicht gemacht habe, das sind ja immer noch Christophs Videos und Youtube ist noch was anderes, als mein kleiner Blog hier.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...