Donnerstag, 30. September 2010

MAOAM Sour

Was wollt ihr denn? MAOAM, MAOAM! Oder vielleicht doch lieber MAOAM Sour, die neuste Kreation aus dem Hause MAOAM, die im Gegensatz zu den sonst doch sehr süßen MAOAM, wie der Name schon sagt, sauer sind.
Allein die Packung der MAOAM Sour finde ich total klasse, das Früchtchen darauf finde ich soo süß und es guckt in etwa wie ich, wenn ich etwas saures esse, Zunge raus und ein Auge zukneifen, hihi.
Wie ihr seht hatte ich eine 10er Stange MAOAM Sour, aber für den kleinen Hunger gibt es auch 5er Stangen. Ich finde jedoch das lohnt sich gar nicht.
Die Sorten, die es von den neuen MAOAM Sour gibt sind Limette, Apfel, Kirsche, Pfirsich und Erdbeer-Rhabarber. Ich persönlich mag am liebsten Erdbeer-Rhabarber und Kirsche *jammi* Generell schmecken mir aber alle Sorten der neuen MAOAM Sour sehr gut, besser als die quietschsüßen, normalen MAOAM. Sie sind zwar sauer, aber nicht zu sauer und schmecken dabei auch noch schön fruchtig.
Ich kann die neuen MAOAM Sour also nur weiterempfehlen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...