Mittwoch, 13. Oktober 2010

Ruhe vor dem Sturm

Wie ihr sicherlich bemerkt habt war es hier in den letzten Tagen mal wieder etwas ruhiger, das lag zum einen am 50sten Geburtstag meiner Mama, der gebührend gefeiert werden wollte und uns mit einigen Vorbereitungen auf Trab hielt. Gefeiert wurde mit etwa 110 Leuten in der Halle des Karnevalsvereins dieser Stadt hier. Die Halle ist für gewöhnlich unmöbliert, aber auf dem Bild könnt ihr sehen was wir daraus gemacht haben und bei Leuten wie uns, die keine Ahnung von soetwas haben dauert das auch schonmal etwas länger. Es war eine wahnsinnig tolle Party mit leckerem Essen, guter Musik der Band SalzderHelden und ging bis morgens um halb 5.
Danach hatte ich von Sonntag bis jetzt dann mit einer ordentlichen Grippe zu kämpfen, aber ich bin übern Berg, so dass es Montag wie geplant zurück an meinen Studienort gehen kann, auch wenn meine Lust sich nach dem Jahr Ausland jetzt in Grenzen hält. Erst recht, weil sich gerade so viele liebe Freunde im Ausland befinden.
Das letzte was in den letzten Tagen meine Zeit stahl war natürlich wieder unser kleiner Shar-Pei Junge, der immer süßer wird und gar nicht hässlich, wie meine Mama behauptet hatte. Er wickelt noch immer alle Leute um den Finger, auch wenn er mir die letzten Tage eher durch schlechtes Hören auf den Wecker ging und in die Bude gemacht hat er auch mal wieder. Toll. Aber groß geworden ist er schon so richtig und genießt es hier im Garten spielen zu können.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...