Dienstag, 30. November 2010

Malibu by U

Dank der Erdbeerlounge durfte ich den neuen Malibu by U testen, was schon eine ganze Weile her ist, aber den Bericht darüber auf meinem Blog habe ich wohl vergessen, als ich jetzt das Bild fand, habe ich jedoch beschlossen euch das nicht ganz vorzuenthalten. Wie ihr schon wisst kann man mit dem Malibu prima backen, aber auch als Getränk ist er nicht zu verachten.
Es handelt sich bei Malibu um einen leckeren, weißen Rum mit einem Hauch von Kokosgeschmack und er enthält 21% Alkohol.
Ich habe die Flasche zusammen mit Drizzt vernichtet und wir haben ihn mit Bananen- und Maracujasaft gemischt und vor allem mit Maracujasaft war das Ganze wirklich geschmacklich ein Traum, da hätten wir gern auch noch mehr von getrunken, allerdings ging uns leider der Saft aus.
Danach hat man dann noch die Möglichkeit sich selbst einzubringen und die Flasche zu bemalen, denn beiliegend bei der weißen Flasche waren noch 4 Stifte in blau, braun, orange und gelb. Den gelben Stift konnte man leider auf der Flasche kaum sehen, aber das tat unserem Vergnügen keinen Abbruch. Leider beinhaltet unsere Flasche sehr viele Insider und ist auch nicht wirklich schön, weswegen ich sie hier nicht vorzeigen möchte, aber Spaß hatten wir trotzdem ganz, ganz viel. Das man die Flasche selbst bemalen kann finde ich einfach eine prima Idee, es ist mal etwas anderes.

Montag, 29. November 2010

Dany Sahne Wintergenuss Marzipan

Es gibt etwas neues im Kühlregal und das Beste, es ist mit Marzipan, nämlich den neuen Dany Sahne Wintergenuss mit Marzipan Geschmack. Das ist lecker, sahniger Dany Sahne Joghurt mit Marzipangeschmack und einem Sahnehäubchen. Gerade jetzt im Winter und vorallem in der Adventszeit, stehe ich total auf Marzipan und kann gar nicht genug davon bekommen. Bisher haben mir jedoch die meisten Marzipanjoghurts nicht so richtig geschmeckt, doch dieser ist anders, lecker. Etwas befremdlich fand ich, dass auch die Sahne leicht nach Marzipan schmeckte, ich hätte es lieber gehabt, wenn diese einfach nach Sahne geschmeckt hätte, also so ganz ohne Marzipan drin. Der Joghurt schmeckt dann jedoch sehr lecker und intensiv nach Marzipan, allerdings auch etwas künstlich, ich glaube nicht, dass er jemals mit richtigem Marzipan in Berührung kam. Trotzdem ist er lecker sahnig, hat eine tolle Konsistenz und dann noch der gute Geschmack, was will man mehr.

Sonntag, 28. November 2010

Nikolaus Gewinnspiel

Heute wird es starten, das erste kleine Gewinnspiel auf meinem Blog. Wenn es gut angenommen wird werde ich vielleicht auch in Zukunft, immer mal wieder, kleine Gewinnspiele hier veranstalten.
Die Preise habe ich selbst besorgt und ich hoffe sie werden euch gefallen und zwar gibt es diese zwei Sets zu gewinnen.
Hier seht ihr Set 1, das es zu gewinnen gibt, es handelt sich um ein alverde Naturkosmetik Geschenkset in der Sorte Dattel Rooibos und enthalten sind 1 x Alverde Duschcreme Dattel Rooibos 200ml, 1 x Körperlotion Dattel Rooibos 200ml und ein ebelin Peeling-Massageschwamm.

Und hier kommt auch schon Set 2, bestehend aus den alverde Geleyelinern 044 Sunny und 046 Mareike aus der aktuellen "My best friend" Limited Edition. Die Farben sind auf meinem Foto nicht ganz farbecht, aber im Internet gibt es schon einige Fotos, wo man sich die beiden noch besser ansehen kann. Von beiden konnte ich mit Glück in meinem dm noch den letzten erwischen.

Teilnahmebedingungen:
  • Mitmachen können nur regelmäßige Leser meines Blogs, wer dies noch nicht ist kann es aber natürlich noch über Google Friend Connect werden, allerdings würde ich mich freuen, wenn ihr dies auch nach dem Gewinnspiel noch bleibt
  • Schreibt bitte einen neuen Beitrag mit Foto, über das Gewinnspiel, auf eurem Blog und verlinkt zu meinem Gewinnspiel
  • Dann schreibt hier bitte einen Kommentar mit Link zu eurem Beitrag
  • Dafür bekommt ihr je ein Los pro Gewinn, solltet ihr beide Lose für eines der beiden Sets einsetzen wollen, so schreibt dies bitte dazu
  • Teilnehmen kann man leider nur mit Wohnsitz in Deutchland
  • Das Gewinnspiel endet am 06.12.2010 um 20 Uhr
  • Der Gewinner wird per Losverfahren ermittelt und auf meinem Blog veröffentlicht. Ab dann hat er 7 Tage Zeit sich bei mir zu melden und mir die Anschrift, zum Zusenden des Gewinns, per Mail zu übermitteln
Über zahlreiche Teilnahmen würde ich mich sehr freuen.

Mitmach Aktion bei der Familien Managerin

Bei der Familien Managerin gibt es im Moment eine tolle Mitmach Aktion, die in Verbindung mit ihrem ehrenamtlichen Engagement steht und da ich sowas toll finde, muss ich es natürlich auch weiter verbreiten, indem ich darüber blogge.
Es geht dabei um die neugegründete Familieninitiative Kids back Home, die sich darum kümmert, dass Kinder, die in Heimen leben müssen, wieder zu ihren Familien zurück kommen können und wenn das möglich gemacht werden kann geht für diese Kinder sicher ihr größter Weihnachtswunsch in Erfüllung und dafür kämpft Kids back Home Seite an Seite mit Eltern und Verwandten.
Finanziert wird diese wichtige Arbeit aus privaten finanziellen Mitteln und durch fleißige ehrenamtliche Mitarbeiter. Die Familien können leider finanziell gar nicht weiterhelfen, da sie schon die horrenden Gerichtskosten tragen müssen und dann wirklich zumeist keinen Cent mehr besitzen. Darum sind die Hilfsangebote von Kids back Home für die Familien natürlich auch vollkommen kostenfrei, aber trotzdem fallen Kosten an, wie z.B. die Spritkosten um zu den Familien zu kommen, oder andere wichtige Fahrten zu erledigen.
 Dafür wird nun natürlich Geld gesammelt und dafür hat die Familienmanagerin auch ein Spendenkonto eingerichtet. Wer also so kurz vor Weihnachten noch etwas Geld spenden möchte, für Menschen, die es nicht so gut haben, ich denke bei dieser Initiative wäre es hervorragend angelegt, denn man muss sein Geld nicht immer für Kinder in Afrika spenden, auch hier gibt es genug Kinder und Familien, denen mit diesem Geld geholfen werden könnte.
Als kleinen Anreiz für alle mitzumachen hat die Familien Managerin auch die folgenden, über 150, Mitmach-Belohnungen besorgt:


Liste der Mitmach-Unterstützer (alphabetisch sortiert) - Stand 21.11.2010 - 20:53 Uhr:

AktionsLicht unterstützt die Mitmach-Aktion mit dieser Mitmach-Belohnung:
1 Gutschein im Wert von 12 Euro


Alpnutrition GmbH & Co. KG unterstützt die Mitmach-Aktion mit dieser Mitmach-Belohnung:
3 x 1 Sixpack Alpfactor Sport - dem neuen und absolut chemiefreien Bio-Sport-Getränk mit Kräuter-frischer Vitalstoff-Power


Funslippers unterstützt die Mitmach-Aktion mit dieser Mitmach-Belohnung:
1 x Funslippers in Erwachsenengröße


getDigital.de unterstützt die Mitmach-Aktion mit dieser Mitmach-Belohnung:
1 x das Antigravitations-Auto oder 1 x Video-Kühlschrankmagnet (nach Wahl des belohnten Mitmachers)


Kneipp unterstützt die Mitmach-Aktion mit dieser Mitmach-Belohnung:
1 x Seelentröster & Proben
1 x See Prinzessin & Proben
1 x Seeräuber & Proben
1 x Erkältungsbad & Proben


Häfft-Verlag unterstützt die Mitmach-Aktion mit dieser Mitmach-Belohnung:
3 x 1 Terminplaner Chäff-Timer inkl. Notizbuch


mycare unterstützt die Mitmach-Aktion mit dieser Mitmach-Belohnung:
1 x Brieföffner
1 x Badeset (Korb, Seife, Badeschaum, Lotion, Handreinigungsbürste)
1 x Reinigungsset Prothese
1 x Eucerin Reinigungs-Emulsion mit Gesichtsbürste
1 x Kuschelschal mit Mütze
10 x 1 LippenBalsam +UV-Schutz 20

NighTec unterstützt die Mitmach-Aktion mit dieser Mitmach-Belohnung:
5 x 1 Meter NightTec Bändchengarn
5 x 1 Meter NighTec Nachtband
5 x 100 ml Textilfarbe (so neu, dass ihr sie noch nicht zu kaufen bekommt ! )

rabenschwarz unterstützt die Mitmach-Aktion mit dieser Mitmach-Belohnung:
Überraschungs-Mitmach-Belohnung, die ich am 17. November unter allen Geldspendern verlose

Personello unterstützt die Mitmach-Aktion mit dieser Mitmach-Belohnung:
1x Herzanhänger oder 1 x FotoFigur (nach Wahl des belohnten Mitmachers)


Schmuserolle unterstützt die Mitmach-Aktion mit dieser Mitmach-Belohnung:
1 x Schmuserolle in der Farbe bluesky, dazu gibt es noch von mir das Buch "Erfolgreich wünschen"


Snowberry unterstützt die Mitmach-Aktion mit dieser Mitmach-Belohnung:
1 x  Set Pflegelinie in Reisegröße bestehend aus sechs Einzelprodukten


SOURCE unterstützt die Mitmach-Aktion mit dieser Mitmach-Belohnung:
1 x Schneemann-Set – das alles beinhaltet, was eure Kinder zum Bau eines echten Schneemanns benötigen
2 x Sparschwein Kalle – das Schweinchen, das mit den dazugehörigen Farben angepinselt werden kann
1 x Duftset Jasmin (es wurde leider nur 1 Duftset geliefert, deswegen habe ich von 3x auf 1x geändert)


Spontex unterstützt die Mitmach-Aktion mit dieser Mitmach-Belohnung:
33 x 3 Spontex Schwammtuch + Microfibre, das neue und innovative 2in1-Produkt, das erstmals die Vorteile von Schwammtuch und Mikrofaser verbindet. 


The LipStick unterstützt die Mitmach-Aktion mit dieser Mitmach-Belohnung:
1 x Pretty Cow Bath Fizzer mit Shea Butter
2 x 1 Choclate Towel Cake (Gästehandtuch)
2 x 1 Eisbär Knut (Kerze, 10x10 cm) 
1 x Gutschein über 5 Euro


Waldfussel unterstützt die Mitmach-Aktion mit dieser Mitmach-Belohnung:
1 x Seife Herb & Spritzig
1 x Meersalzseife pur
1 x Seife Ba Limon

YOUR CURRY unterstützt die Mitmach-Aktion mit dieser Mitmach-Belohnung:
1 x Currymischung scharf (mit Chili)

Die ganze Aktion bei ihr läuft noch bis zum 08.12.2010.

Samstag, 27. November 2010

Zotter Trinkschokolade Zimt Banane

Die Trinkschokolade der Firma Zotter gibt es in zig verschiedenen Sorten und da man viel Gutes von Zotter hört ist sie auch etwas, mit dem ich schon seit längerem liebäugele, allerdings hätte ich sie mir wohl so schnell nicht gekauft, wenn ich sie nicht gewonnen hätte, da ich 5,95€ für 5 Portionen Trinkschokolade (100g insgesamt) doch sehr heftig finde. Vorallem da bei Zotter eine Portion nur 0,1-0,2l Milch, je nach Geschmack, entspricht.
Aaaber, diese Trinkschokolade ist einfach der Knaller, sie ist wahnsinnig lecker und wirklich jeden Euro wert, auch wenn sie ganz sicher kein Produkt für jeden Tag ist, für besondere Anlässe, oder als Geschenk, kann ich sie uneingeschränkt empfehlen, da kommt kein Pulverkakao mit.
Zubereitet wird sie einfach, indem man das Schokoladenstück in heißer Milch schmelzt und dann hat man eine wahnsinnig intensiv schmeckende, vollmundige Trinkschokolade. Toll finde ich bei Zotter auch die vielen, oft sehr aussergewöhnlichen Sorten, die man so sicher nirgendwo anders findet. Allein die Idee Zimt mit Banane zu kombinieren, ich bin ehrlich, ich konnte mir nicht vorstellen, dass das schmeckt, aber es ist wirklich lecker, obwohl ich mich, wenn ich selbst auswählen kann, wohl für eine andere Sorte entscheiden würde.
Positiv zu erwähnen ist auch noch, dass die Zotterschokolade fair gehandelt wird.

Freitag, 26. November 2010

Zewa Soft samtstark Winterduft

Auf der Suche nach Toilettenpapier bin ich auf dieses neue Produkt gestoßen, Zewa Soft samtstark Toilettenpapier mit Winterduft. Da ich schon sehr oft von duftendem Klopapier gehört hatte, aber noch nie selbst welches gekauft musste dieses hier mit nach Hause. Schon durch die Packung konnte man den leckeren Winterduft ganz eindeutig wahrnehmen. Es riecht nach Orangen und Zimt und noch einigen anderen Sachen und passt von daher für mich perfekt in die Jahreszeit. Der Duft ist allerdings sehr künstlich und sehr stark, nach nicht mal 10 Minuten roch mein ganzes Bad nach dem Toilettenpapier. Ich finde es total klasse, aber es wird wohl nicht jedermanns Geschmack sein und ich würde davon abraten es im gleichen Schrank aufzubewahren wie z.B. Handtücher.

Donnerstag, 25. November 2010

Philadelphia mit Milka Alpenmilchschokolade

Nach wochenlangem Suchen habe ich ihn jetzt endlich im Supermarkt entdeckt, den neuen Philadelphia mit Milka Alpenmilchschokolade. Dabei handelt es sich um gewohnt leckeren Philadelphia Frischkäse mit 22% Milka Schokolade. Und das Ganze ist einfach unglaublich lecker. Der Aufstrich riecht schon toll nach Schokolade, sieht schön dunkel, schokoladig aus, genau wie auf der Packung, schmeckt lecker nach Schokolade und hat dann im Abgang ein leicht säuerliches Aroma von dem Frischkäse. Das klingt ein wenig ekelig, ist es aber so gar nicht, diese Kombination ist einfach nur wahnsinnig lecker und ich kann den Kauf jedem nur empfehlen! Erst recht weil der Schokoaufstrich nur 14% Fett hat.

Mittwoch, 24. November 2010

Lamesch

Ich habe mich vor wenigen Tagen endlich in den russischen Supermarkt bei mir um die Ecke getraut, ich hatte ein wenig Bammel davor, da ich solche Läden von zu Hause so kenne, das alles inklusive Preisschildern nur auf Russisch beschriftet ist, man nur Russisch spricht und Deutsche eher ungern gesehen werden, aber ich wollte es hier einfach nochmal probieren. Gesagt, getan.
Und erstmal muss ich sagen ich war sehr positiv überrascht, alles war auf Deutsch beschriftet, im Notfall waren eben Aufkleber auf Deutsch darauf, die Preise waren Deutsch ausgezeichnet, die Verkäuferinnen sprachen nur Deutsch. Das war für mich eine ganz neue Erfahrung und dann gab es dort so viele tolle Sachen und vieles, das ich noch nie gesehen hatte und probieren wollte. Da werde ich jetzt sicher öfter mal hingehen. Unter anderem sah ich nebenstehendes Päckchen. Es stand neben einem gleich aussehende in rosa und einem in braun. Wie man als Deutscher nun so denkt: Vanille, Erdbeer, Schokolade. Wer des Russischen mächtig ist liegt jetzt vermutlich schon vor Lachen auf dem Boden. Natürlich habe ich nicht auf die Rückseite geschaut, wo die deutsche Beschreibung stand, sondern das Ganze einfach gekauft. Zu Hause angekommen habe ich also in Vorfreude auf Baiser ausgepackt, hm, fühlt sich nicht wie Baiser an, also mal umgedreht, achso, ist auch Schaumzuckerware, dumm von mir. Aber was steht da für eine Sorte? Kondensmilch!? Gut, dass ich das vor dem Probieren gesehen hatte, sonst hätte ich vermutlich das Würgen bekommen. Gut, man ist ja anderen Kulturen gegenüber aufgeschlossen und wenn man in Russland Süßigkeiten mit Kondensmilchgeschmack isst will ich das wohl mal probieren, wird mich schon nicht umbringen. Der erste Bissen war dann leicht, nunja, sagen wir ekelhaft, aussen ist es ja noch ganz lecker, aber es schmeckt doch leicht säuerlich und eben wie Kondensmilch. Aber nach ein paar Bissen muss ich sagen schmeckte es mir immer besser. Man kann es wirklich ganz gut essen, obwohl, nachkaufen würde ich es nicht. Demnächst werde ich also im russischen Supermarkt genau aufpassen, was ich mir kaufe.

Dienstag, 23. November 2010

Monster Energy

Neben der Entdeckung, dass es die Monster Getränke nun auch in Deutschland gibt, ist soweit ich weiß noch ganz neu, habe ich auch eine für mich neue Sorte entdeckt, den Monster Energy.
Wieder sieht man vorne drauf das bekannte schöne Monster-Logo. Und wie schon Monster Ripper hat mir auch Monster Energy sehr gut geschmckt, es schmeckt nicht ganz so erfrischend anders, wie der Ripper, sondern etwas mehr wie ein Energy Drink typischerweise schmeckt, aber eben nur etwas. Ich hoffe ihr versteht was ich meine. Ist eben nicht mit Saft, wie der Ripper, sondern nur Energy. Trotzdem enthalten sind aber L-Carnitin, Taurin, Ginseng und B-Vitamin. Ich würde den Ripper immer vorziehen, kann aber trotzdem die Energy Variante von Monster auch durchaus empfehlen.

Montag, 22. November 2010

Weihnachten rückt unaufhaltsam näher

Und darum fange ich auch jetzt schon mit den ersten Vorbereitungen an, die Plätzchenrezepte sind rausgesucht, auch wenn erst Mitte Dezember gebacken werden soll. Ein Weihnachtsstern gekauft, war so ein Frustkauf um mich aufzuheitern, weil ich gerade auf nichts Lust hatte. Ist mein erster und sicher auch letzter Weihnachtsstern, denn ich habe ihn jetzt nach 2 Wochen schon so gut wie tot. Einen Adventskranz hab ich auch schon, auch mein erster eigener, hätte ihn gerne erst später gekauft, aber letzte Woche gab es die einfach recht günstig beim Lidl und ich wollte dafür kein Vermögen ausgeben.
Meine Weihnachtsdeko zeig ich euch dann am 1.12., nachdem ich sie aufgebaut hab.
Nächste Woche fängt hier auch schon der Weihnachtsmarkt an, ich freu mich schon drauf mit Drizzt den einen, oder andren Glühwein zu trinken.
Ich weiß zwar nicht, wo das letzte Jahr hin ist, aber ich freue mich unendlich auf ein Weihnachten und eine Vorweihnachtszeit in Deutschland. Nirgendwo ist es in dieser Zeit so schön, romantisch und gemütlich. Das habe ich im letzten Jahr sooo vermisst und mich schon sehr auf dieses Jahr gefreut, umso schöner, dass es nun endlich da ist.
Am Wochenende habe ich dann auch den Adventskalender für Herrn Schatz fertig gebastelt. Ja, ich kann keine Geschenke einpacken, das ist wirklich nix neues.
Hach, ich liebe es Geschenke zu machen und werde mich jeden Tag mit Herrn Schatz freuen, wenn er ein Kläppchen öffnet. 
Likör ist natürlich auch schon angesetzt, wenn das Ergebnis gut wird verrat ich euch auch das Rezept.
Ansonsten bin ich gerade ganz gut mit Uni beschäftigt, ein Referat steht soweit, wenn der Prof es morgen absegnet und eins ist jetzt gerade in Arbeit. Der Rest dümpelt so vor sich hin, kann nicht groß klagen. Nur Herrn Schatz und Hamlet vermisse ich jeden Tag, den sie nicht bei mir sind.

Sonntag, 21. November 2010

Buko warm & cremig Funghi

Auf die neueste Spezialität aus dem Hause Arla, den Buko warm und cremig war ich ja schon ganz heiß, seit ich das erste Mal die Werbung dafür gesehen hatte, aber wie immer, wenn ich etwas unbedingt probieren will, dauerte es mal wieder eine Weile, bis es das hier zu kaufen gab. Die Sorte Funghi durfte dann also zum Testen mit zu mir nach Hause.
Die Zubereitung ist ganz einfach, den Plastikdeckel, von dem ich mich echt frage wofür er da ist, abmachen, die Deckelfolie einstechen und dann für 90sec in die Mikrowelle. Eine sehr schnelle Mahlzeit, wie man sieht. Bei mir gab es dazu Aufbackbrötchen und auch wenn ich das Ganze, auf Grund der kleinen Pöttchen, eher für einen Snack hielt, ist es wohl doch eine Mahlzeit, denn ich war nach einem Pott pappsatt.
Das Ganze riecht toll und genau so schmeckt es dann auch, lecker nach Frischkäse mit einer Pilznote. Ich konnte es nach meinem ersten Test gar nicht abwarten auch noch den zweiten Becher am nächsten Tag zu essen. Ich fand es wirklich wahnsinnig lecker.

Samstag, 20. November 2010

Movie Peg - iPhone Halter

Bei yomoy gab es eine tolle Aktion, bei der man Weihnachtsgeschenke testen durfte und da musste ich natürlich mitmachen. Mittlerweile ist die Aktion leider schon beendet. Ich habe mitgemacht, denn ich suchte ja auch noch nach tollen, weiteren Ideen für den Adventskalender von Herrn Schatz. Und Weihnachtsgeschenke für Männer zu finden, oder generell Geschenke für Männer, finde ich immer besonders schwer. Bei yomoy gibt es hierfür Gott sei Dank sogar eine extra Kategorie.
Da Herr Schatz sein iPhone liebt war es klar, dass das Movie Peg etwas für ihn sein könnte und so habe ich es bestellt. Das Ganze ist normal mit 8,90€, wie ich finde, recht teuer. Aber es gibt es dafür in allen möglichen, tollen Farben und mir fiel somit die Wahl wirklich nicht leicht, im Endeffekt habe ich mich dann für rot entschieden, das verliert Herr Schatz nicht so leicht. Das Movie Peg ist ein iPhone Halter aus Gummi, in das man das iPhone reinsteckt um dann beispielsweise ohne es festhalten zu müssen Filme darauf zu gucken. Würde ich jetzt persönlich zwar nicht tun, wegen des doch recht kleinen Displays, aber andere vielleicht. Ich fand den Halter eher nützlich, wenn man das iPhone auf dem Schreibtisch liegen hat und so dann sofort sehen kann was das Kleine meldet, auch wenn der Ton aus ist, denn so guckt man einfach im besten Winkel auf das Display. Hierfür kann man das iPhone dann in 2 verschiedenen Weisen aufstellen. Aber, seht selbst.








Ich finde das Ganze zwar ganz lustig und ganz nett und bin gespannt ob Herr Schatz es benutzt, wenn er es aus dem Adventskalender zieht, aber ich muss ganz ehrlich sagen so der absolute Bringer ist es nicht und erst recht nicht für das Geld. Gut, dass ich das im Rahmen dieser Aktion rausfinden durfte und bedanke mich dafür recht herzlich bei yomoy.

Freitag, 19. November 2010

Joki Papierkram

Heute möchte ich euch mal einen Onlineshop vorstellen, der es mir wirklich angetan hat. Ich lese schon sehr lange den Blog zu diesem Shop und bin darauf auch erst auf ihn aufmerksam geworden, weil mir die Artikel immer sehr gut gefallen haben, die dort vorgestellt wurden.
So habe ich mich dann vor einigen Wochen dazu entschieden dort meine erste Bestellung zu tätigen, brauchte ich doch noch etwas Kleinkram zu Weihnachten und einen Stundenplan um mich besser für die Uni zu motivieren. Was ich mir so gegönnt habe sieht man links. Bestellung aufgegeben und ratzfatz kam auch schon die Versandbestätigung, bloß eine Woche danach waren meine Artikel immer noch nicht bei mir, da mir das Ganze etwas komisch vorkam, habe ich dann Mal bei der Betreiberin nachgefragt und sie sagte mir es wurde alles planmäßig abgeschickt und sie hätte auch eine Bestätigung, dass mir das Ganze zugestellt worden sei, bloß ich hatte keine Artikel. Naja, ich machte mich schon mit dem Gedanken vertraut dann wohl noch einmal etwas Geld in die Hand nehmen zu müssen, um die Objekte meiner Begierde zu erhalten. Doch falsch gedacht, man kam mir so weit entgegen, dass ich nur die Kosten für ein Einschreiben noch einmal bezahlen musste und alle meine Artikel gratis noch einmal erhielt. Der Mailkontakt war super nett und schnell und dann noch dieser Service, diesen Shop kann ich wirklich nur weiter empfehlen.
Vor allem, weil die Sachen in Echt noch viel süßer sind als auf den Bildern, ich liebe ja vorallem die Eulen. Aber ich glaube, jetzt, wo es dort auch Klamotten gibt, wird es Zeit für noch eine Bestellung, denn vorallem der Pullover mit dem Rentier hat es mir angetan.
Also, wem die Sachen auch gefallen, schaut euch doch einfach mal im Joki Shop um, ich glaube da ist für jeden was dabei und im Moment lassen sich im Rahmen des Weihnachtsmarktes auch noch einige Schnäppchen machen.

Donnerstag, 18. November 2010

Aoste Feigen Walnuss Salami

Es scheint im Moment von allem Winter- bzw. Weihnachtssorten zu geben, das macht sogar vor Salami nicht halt. Salami gehört auch zu den Luxusgütern, die ich mir immer mal wieder gönne. So landete dann auch die Aoste Feigen Walnuss Salami in meinem Einkaufskörbchen. Hierbei handelt es sich um leckere luftgetrocknete Salami mit Feigen und Walnüssen, lies der Name schon vermuten, ne. Sowohl Walnüsse und Feigen waren gut über die ganze Salami verteilt und in richtig großen Stücken, das überraschte mich etwas, gefiel mir aber sehr gut. Insgesamt schmeckte die ganze Wurst etwas salziger, als ich es sonst von der Aoste Salami gewohnt bin, aber dafür, wenn man Feige, oder Walnuss in seinem Stück hatte, was fast bei jedem Stück, das ich abschnitt, der Fall war, lecker nussig und durch die Feigen auch ein wenig süß. Eine sehr interessante Geschmackskomposition unter der ich mir erst nicht so recht etwas vorstellen konnte, die mich dann aber doch sehr überzeugt hat.

Mittwoch, 17. November 2010

Lindt Blätterkrokant auf Milchcrème

Wie auch Ritter Sport hat natürlich auch Lindt wieder Wintersorten im Angebot, eine von ihnen die Lindt Blätterkrokant auf Milchcrème. Ich liebe Milchcreme, genau wie Blätterkrokant, also musste diese Tafel mit, die mich schon beim betrachten sabbern lies. Ausserdem mag ich zu Weihnachten so Retro-Design sehr gern.
Zuhause angekommen wurde sie erstmal schön durchgekühlt und dann probiert. Die Schokolade ist eine gewohnt leckere Lindt-Vollmilch-Schokolade. Dann kam die Milchcreme, die mir auch sehr gut schmeckte, dann ein wenig Crunch, aber wo war mein Blätterkrokant? Also ein weiteres Stück in den Mund und wieder die gleiche Erfahrung gemacht, das Blätterkrokant schmeckt man fast gar nicht, es gibt der Schokolade nur ein ganz wenig Biss und ist in wirklich winzigen Mengen enthalten, was mich doch sehr enttäuscht hat. Nein, Lindt, so nicht, wenn da Blätterkrokant steht will ich das auch gut herausschmecken können, diese Schokolade hat mich wirklich enttäuscht.

Dienstag, 16. November 2010

Brunch Sweet Thai Chili

Ich liiieeebe Frischkäse, aber das ist ja nun wirklich nichts Neues. Neu hingegen ist der Brunch Sweet Thai Chili. Da ich auch wirklich gern scharf esse war ich sehr gespannt auf diese neue Brunch Kreation und sie wurde direkt zusammen mit ein paar Brötchen gekauft. Die Busfahrt bis nach Hause konnte ich dann kaum noch aushalten, ich wollte diesen Käse probieren, ich dachte zwischendurch auch schon wirklich der Bus kommt niemals an.
Als ich dann endlich, gefühlt nach Stuuunden zu Hause ankam wurde sofort der Brunch aufgerissen und mir strömte schon ein lecker scharf-süßer Geruch entgegen, der meinen Hunger nur noch mehr anfachte.
Also schnell mal das Messer in den Topf getaucht und was soll ich sagen: seeehr lecker. Süßlich und im Nachgang dann richtig schön scharf. Die einzelnen Bestandteile wie Paprika, Zitronengras und Chili schmeckt man meiner Meinung nach auch richtig gut raus. Nach 2 Tagen schon war dann die ganze Packung verputzt, man sieht also es hat mir wirklich gut geschmeckt und es wird mir schwer fallen an diesem Produkt im Supermarkt vorbei zu gehen, ohne es zu kaufen.
200g Brunch haben mich 1,19€ gekostet, ist also auch preislich ganz ok.

Montag, 15. November 2010

Panda

Ich mag Lakritz und hasse Deutschland immer wieder dafür, dass ich hier nur zwischen Katjes Katzen und Lakritzschnecken wählen kann. Umso freudiger war ich, als ich in Luxemburg an der Tankstelle Skandinavisches Lakritz entdeckte. Jammi, daran konnte ich mich noch erinnern, da gibt es nur Gutes! Damit waren die Pandas dann auch gekauft, naja und vielleicht wegen des Bären vorne drauf und weil sie in Bärenform sind.
Toll finde ich auch, dass das Lakritz von Panda ausschließlich aus natürlichen Zutaten besteht. Keine Konservierungsstoffe, keine künstlichen Aromen, keine künstlichen Farben, nur Melasse-Sirup, Weizenmehl, Süssholzextrakt und Anisöl. Zudem ist Lakritz wie dieses mit gerade mal 0,4% Fett ja schon fast Diät geeignet, ja, ich weiß es besser, aber ich will mir was vormachen!
Das Lakritz ist wie schon erwähnt in Panda-Bären Form und schmeckt mir darum gleich noch viel besser. Es ist weich und sehr bekömmlich, ich liebe dieses Lakritz und kann jedem der es entdecken kann den Kauf nur wirklich empfehlen. Schade, dass das Tütchen nur 125g enthielt.

Sonntag, 14. November 2010

Mad-Croc energy drink

Heute gibt es mal wieder einen, zumindest für mich, neuen Energydrink und zwar MAD-CROC, das Ganze kommt in der 500ml Dose daher. Welch Name, natürlich habe ich ihn nur deswegen in Luxemburg an der Tankstelle mitgenommen, Getränke mit einem solchen Namen sollten probiert werden finde ich. Ausserdem fand ich den kleinen, roten Alligator irgendwie süß.
Aufwecken, bzw. wach halten sollte mich das MAD CROC mit coffeine, taurine und vitamins. Ich war gespannt. Heute war dann, als ich an einem sehr langweiligen Referat saß natürlich auch die richtige Gelegenheit auszuprobieren, ob er wohl funktioniert, denn sonst wäre ich wohl am Schreibtisch eingeschlafen.
Und ja, das MAD CROC tat seine Dienste ganz gut, wie die meisten Energydrinks und hielt mich wach. Der Geschmack jedoch enttäuschte, es war einfach nichts besonderes, sondern Energydrinkeinheitsbrei. Da hätte ich mir auch einfach einen Red Bull kaufen können, denn fast so schmeckt MAD CROC, nur ein wenig leichter.
Auf der Packung wird gewarnt, dass dieses Getränk nichts für Kinder, schwangere Frauen und Leute, die empfindlich auf Koffein reagieren ist, was ich etwas gruselig fand. Wird das immer gemacht?
Der Koffeingehalt beträgt übrigens 320g pro 1000ml.

Freitag, 12. November 2010

Leibniz Choco Joghurt-Crisp

Diese Packung habe ich letztens im Laden entdeckt und was der Leibniz des Jahres ist, kann auch für mich nicht schlecht sein, dachte ich mir. Ausserdem hatte ich sowieso mal wieder Kekshunger und die Kombination von Choco Joghurt und Crisp sprach mich auch an.
Optisch sahen diese Kekse dann genauso aus, wie man es von den Leibniz Keksen mit Schokoüberzug gewöhnt ist und mir lief schon das Wasser im Munde zusammen, denn die Kekse rochen lecker nach Schoki und Joghurt. Also abgehapst und siehe da, unter der Schoki ist zu meiner Überraschung keine Joghurtschicht, ich hatte mir das irgendwie so vorgestellt wie bei den Schoko & Milch Keksen. Komisch. Trotzdem schmeckte das ganze angenehm nach dem typischen, leicht künstlichen Joghurtaroma, was mit seinem säuerlichen Touch gut mit der süßen Schokolade harmonierte.
Hier ist jedoch das Beste für mich der Keks, der mit feinen Crisps durchsäht ist und darum lecker, knusprig schmeckt und auch nach einigen Tagen in der offenen Pakcung noch knusprig bleibt.
Mir haben diese Kekse sehr gut geschmeckt, auch wenn ich es nach wie vor mysteriös finde, dass man den Joghurt nicht sehen kann, ich würde sie wieder kaufen.

Donnerstag, 11. November 2010

Herbst

Jetzt wo das Wetter ganz eindeutig immer schlechter und kälter wird, zumindest hier, möchte ich euch zumindest noch meine Herbstimpressionen zeigen, die ich bei einem kleinen Spaziergang aufgenommen habe. Sind allerdings schon knappe zwei Wochen alt. Wer die Bilder groß klickt kann auch Hamlet mit seinem süßen neuen Halstuch recht gut erkennen.

Mittwoch, 10. November 2010

Chocolait Chips Capuccino

Erstmal vorweg: Ich liebe Chocolait Chips. Umso erfreuter war ich natürlich, als ich sah es gibt eine neue Sorte, eine Limited Edition, mein Herz setzte schon leicht aus. Dann stand da auch noch nur für kurze Zeit drauf und schon war die Packung gekauft. Bei der neuen Limited Edition aus dem Hause Chocolait Chips handelt es sich um die Sorte Capuccino. Hmm, ich liebe Kaffee.
Im inneren befinden sich die altbekannten Knusperchips umhüllt von gewohnt leckerer Milchschokolade, die mit löslichem Kaffee verfeinert wurde, also richtig schön lecker nach Kaffee schmeckt. Das Ganze ist dann noch für die Optik mit etwas weißer Schokolade verfeinert und schmeckt für mich, wie alle Chocolait Chips Sorten, einfach nur wahnsinnig lecker. Es könnten allerdings auch Chocolait Chips Kaffee sein, ich glaub, einen großen Unterschied würde man da nicht schmecken. Dennoch meine absolute Kaufempfehlung dafür. Einziges Manko, in der Packung sind nur 135g enthalten und ich will, wie immer, mehr.

Hitmeister Wunschzettel Gewinnspiel

Bei Hitmeister gibt es ein tolles Gewinnspiel, man kann sich eine eigene Wunschliste mit Produkten aus dem Hitmeister Shop im Wert von 500€ zusammenstellen und unter allen, die dies machen, wird dann folgendes verlost:


1. Preis: Wir lassen deine Wunschliste wahr werden und beglücken dich mit deinen Geschenken im Wert von bis zu 500€.
2.-10. Preis: Wir erfüllen dir einen Teil deiner Wuschliste im Wert von bis zu 100€.
11.-30. Preis: Du erhälst von uns ein Geschenk aus deiner Wunschliste im Wert von bis zu 50€.

Da mache ich doch mal mit, vielleicht hilft die Wunschliste ja auch so jemandem, der noch ein Geschenk für mich sucht. Meine Wunschiste besteht aus:

Two and a Half Men: Mein cooler Onkel Charlie - Die komplette 6. Staffel 

The Vampire Diaries - Teil 1 - DVD

Panasonic Lumix DMC-ZX3

Little Big Planet 

New Super Mario Bros. 

Guitar Hero 6 - Warriors of Rock (Guitar Bundle)

Keinohrhasen ( 2 Blu-ray Disc + 1 DVD)

Zweiohrküken 

So, eine nette kleine Liste für 497,80€. Gar nicht so einfach sich Dinge für soviel Geld auszusuchen, wie ich dachte.

Dienstag, 9. November 2010

Corny Erdnuss

Von Corny gibt es mal wieder eine Limited Edition, nämlich Erdnuss und da ich gerne Süßkram mit Erdnuss mag, musste diese natürlich verkostet werden. Corny Erdnuss sind Körner und salzige Erdnüsse zu einem Riegel gepresst, der dann unten von einer süßen Erdnussglasur abgeschlossen wird. Ein Riegel wiegt 25g und eine Packung besteht aus 6 Riegeln. Beworben wird das Ganze als süß und salzig.
Beim ersten Test muss ich sagen haben mich die Riegel nicht überzeugt, heute jedoch haben sie mir schon viel besser geschmeckt, auch wenn ich finde, der Kontrast zwischen süß und salzig hätte ruhig noch etwas stärker sein können und wegen mir hätte der Riegel auch noch mehr Erdnüsse enthalten können, denn wenn ich Corny Erdnuss kaufe will ich viel Erdnuss und wenig Korn. Trotzdem haben diese Riegel ihren ganz eigenen Reiz und durch die Erdnüsse ist dies auch endlich mal ein Corny mit richtig Biss, das gefällt mir. Besonders die Erdnussglasur ist sehr lecker und somit ist Corny Erdnuss für mich ein leckerer Snack für zwischendurch, auch wenn er mich nicht so sehr überzeugt, dass ich noch eine zweite Packung kaufen würde.

Montag, 8. November 2010

Personello Zaubertasse

Durch die Testladies durfte ich, mal wieder, etwas ganz tolles testen. Die Zaubertasse vom Fotogeschenke Hersteller Personello, wo es neben der Zaubertasse auch noch wahnsinnig viele, tolle andere Fotogeschenke gibt, reinschauen lohnt sich also wirklich, gerade da bald wieder Weihnachten ist und ich sicher nicht die einzige bin, die noch das ein, oder andere Geschenk braucht.
Jetzt aber erst Mal das Wichtigste klären: Was ist denn bitte eine Zaubertasse? Eine Zaubertasse ist eine schwarze Tasse, aus Keramik, die durch das Einfüllen eines heißen Getränks ihre Farbe ändert und so ein Bild zum Vorschein kommen lässt. Böse Zungen würden behaupten, genau das Richtige für ein Spielkind, wie mich. Wer sich das schwer vorstellen kann bekommt jetzt ganz exklusive Bilder von meiner Tasse.
Kalt
Heißes Getränk wird eingefüllt
Ganz aufgedeckt
 Ich denke man kann ganz gut sehen, dass zwar bei der noch kalten Tasse das Bild schon durchschimmert, aber nur ein ganz wenig zu sehen ist. Finde ich trotzdem ein wenig schade, ich hatte gehofft man sieht es gar nicht, dann wäre der Überraschungseffekt noch größer gewesen.
Extra für diese tolle Tasse wollte ich natürlich ein besonderes Foto und so haben Herr Schatz und ich erst einmal Familienfotos mit Hamlet gemacht und danach habe ich den PimpMyPicture Dienst von Personello genutzt, der aus jedem Bild das Beste herausholt und wo einem gratis die tollsten Collagen erstellt werden, die man dann für die Personello Artikel nutzen kann. Mich haben dieser Service und das Ergebnis wahnsinnig begeistert. Die Collage geht ganz um die Tasse herum, ich zeige diese jedoch hier absichtlich nicht ganz, da diese Zaubertasse ein Teil des Adventskalenders von Herrn Schatz sein wird und er jetzt zwar von der Tasse weiß, aber wenigstens nicht wie sie im Ganzen aussieht. Auf Anfrage kann ich aber gern Fotos zusenden. Wie man auf dem Foto hoffentlich erkennen kann, hat mein Foto, wie auch die umliegende Collage eine super Qualität und das auf einer Tasse, ich bin begeistert, Personello.
Wichtig zu wissen bei dieser Tasse ist, dass sie wenn möglich mit der Hand gespült werden sollte, also nichts da Geschirrspüler. Ist für mich aber kein Problem, ich habe sowieso keinen.
Besonders begeistert bei Personello war ich auch von der Geschwindigkeit, in der gearbeitet wird, ich habe meine Tasse schon 2 Tage nach der Bestellung in den Händen gehalten, der Wahnsinn!
Kosten tut so eine Zaubertasse, wie meine, 14,90€, plus 4,90€ Versand, dafür kommt eure Tasse dann aber auch gut gesichert bei euch an.
Ich bedanke mich bei den Testladies und natürlich bei Personello für diesen Test, ich bin wirklich begeistert von meiner Zaubertasse und dem ganzen Shop.
Exklusiv für meine Leser habe ich aber auch noch ein kleines Schmankerl, dank dem Fotogeschenke Hersteller Personello und zwar einen 10% Rabattgutschein für eure eigene Zaubertasse. Denkt dran, Weihnachten und Nikolaus nahen. Der Rabatt wird erst im Warenkorb abgezogen und jetzt los.

Sonntag, 7. November 2010

Blog Award

Jetzt hätte ich fast vergessen euch zu berichten, dass mir die liebe Sandra, sowie die liebe Quinn einen Award verliehen haben und zwar handelt es sich diesmal um folgenden:
Ich danke euch beiden ganz herzlich hierfür.

Die Regeln sind folgende:

1. Akzeptiere den Award, indem Du den Namen/Blog auf deinem Blog postest, von dem Du ihn bekommen hast.

2. Verschenke den Award an 15 andere Blogs, die Du kürzlich entdeckt hast und hinterlasse dort einen Kommentar.

Die erste Regel versteht sich von selbst, die zweite werde ich jetzt aber mal missachten, da ich glaube, dass diesen Award mittlerweile sowieso schon fast jeder bekommen hat, ich hoffe er wird mir dafür nicht gleich wieder aberkannt.

Bodyguardapotheke

Wie die meisten wohl schon mitbekommen haben gibt es in letzter Zeit immer mehr Internetapotheken, eine von ihnen die Bodyguardapotheke. Das besondere an dieser Apotheke ist neben den günstigen Preise, die oft weit unter offline Apotheken liegen, dass sie Bloggern anbietet ihre Produkte und ihren Service kennen zu lernen. Man kann sich ein gratis Geschenkset aussuchen, bekommt dieses zugeschickt und soll dann einfach einen kurzen Artikel darüber schreiben und bei so etwas bin ich doch gern dabei.
Vor etwa einer Woche habe ich mich bei der Bodyguardapotheke gemeldet und schon am Samstag kam mein Päckchen an. In dem beiliegenden Brief entschuldigte man sich dann noch für die lange Lieferzeit, was mich wirklich überraschte, fand ich diese doch gar nicht lang. Sonst scheint diese online Apotheke also so richtig flott zu sein. Das von mir ausgesuchte Testset Nr. 3 gab es leider auch nicht mehr und so bekam ich eine bunte Zusammenstellung, auf die ich jetzt schon so richtig gespannt bin, aber seht selbst.
Es gab also eine Kakaobuttermaske und ein Rosen Dusch-Gel in einem netten, kleinen Organzasäckchen und Totes Meer Badesalz Pur, sowie Totes Meer Badesalz Sheabutter Ölbad Out of Africa. Ich bin gespannt ob mir die Totes Meer Badesalze bei meiner trockenen Haut helfen können und werde euch nach dem Ausprobieren wieder berichten. Nur das Rosen Dusch-Gel muss ich eventuell noch abgeben, ich glaube, das ist nicht so meins.
Alle Produkte sind übrigens bereitgestellt von der Firma Fette.
Ich kann also eigentlich jedem nur raten die Bodyguardapotheke zu besuchen, egal ob es ist um noch an der Aktion teil zu nehmen (geht noch bis 31.12.2010), oder um sich mit Medikamenten einzudecken, denn wie mir scheint kann das im Moment nicht verkehrt sein, wo doch fast jeder gerade krank ist.

Samstag, 6. November 2010

Ritter Sport Winter-Kreation Nuss in Nugatcreme

Ich habe sie endlich im Supermarkt gefunden und verkosten können, die Ritter Sport Winter-Kreation Nuss in Nugatcreme. Hierbei handelt es sich um Vollmilchschokolade gefüllt mit Nussstückchen und Reiscrisps in Nougatcreme. Beim Essen hatte ich das Gefühl, dass sich hauptsächlich Reis-Crisps in der Nougatfüllung befinden und kaum Nüsse, was ich sehr schade fand, hatte ich mich doch bei dieser Packungsbeschreibung auf die volle Dröhnung Nüsse gefreut, wie man sie sonst auch von Ritter Sport kennt. Diese ist jedoch hier leider Fehlanzeige. Trotzdem ist diese Schokolade super lecker und schafft es in meiner persönlichen Rangliste sogar vor die Orangen-Marzipan Schokolade auf Platz 2 der Winter-Kreationen. Bei Herrn Schatz hat sie es unangefochten auf Platz 1 geschafft. Ich glaube der wird richtig traurig sein, wenn es sie irgendwann nicht mehr in den Regalen gibt. Dazu trägt vor allem das leckere Nougat und die gewohnt gute Ritter Sport Schokolade bei. Also kann ich jetzt guten Gewissens alle 3 Ritter Sport Winter-Kreationen weiter empfehlen.

Freitag, 5. November 2010

Bacardi Razz&Up

Am letzten Freitag war, wie schon berichtet Drizzt bei mir und da mussten natürlich auch neue Getränke getestet werden, so auch Bacardi Razz&Up. Hierbei handelt es sich um ein alkoholisches Mischgetränk mit Himbeergeschmack und 10% vol. Es ist also Bacardi Razz gemischt mit Sprite. Was man sich jahrelang selbst mischte gibt es nun also fertig in Dosen. Und was soll ich sagen, da ist den Entwicklern wirklich eine gute Mischung gelungen, das Ganze ist nicht zu süß, man schmeckt den Bacardi noch gut raus, so dass sich niemand damit rausreden kann er wäre so betrunken, weil das alles so lecker war und man den Alkohol gar nicht geschmeckt hätte. Sogar Drizzt, der vorher angekündigt hatte er möge kein Razz war von diesem Getränk durchaus angetan.
Also, eine leckere Alternative für unterwegs, zu Hause ist es aber, so glaube ich, immer noch günstiger selbst zu mischen.

Donnerstag, 4. November 2010

Balea Creme Seife Karamell-Traum

Von Balea gibt es wieder die Winter Limited Edition Seife, von der ich die Seife von vor 2 Jahren: Macadamia Krokant schon abgöttisch geliebt habe. Aber jetzt hat Balea sich noch einmal selbst übertroffen und eine Seife entwickelt, die zu 1000 Prozent meinen Geschmack trifft. Karamell-Traum und genauso riecht diese Seife auch, wenn ich nicht wüsste wie eklig das wird könnte ich allein wegen des Geruchs schon die Flasche Seife einfach austrinken. Beim Händewaschen hänge ich auch immer mit dem Riechkolben direkt über meinen Händen, um bloß nichts von dem leckeren Karamell-Geruch zu verpassen. Einziges Manko, der Geruch bleibt nicht ganz so an mir haften, meine Hände riechen zwar auch nachher noch lecker nach Karamell, aber nicht so toll, wie beim Händewaschen. Trotzdem ist der Karamell-Traum für mich wirklich ein Traum und ich kann nur jedem raten sich diese Seife zu besorgen. Genau das richtige für den kalten, ungemütlichen Winter und erst recht für Leute wie mich, die Diät halten müssen, so kann man wenigstens beim Händewaschen an etwas leckerem riechen.

Mittwoch, 3. November 2010

Malibu Muffins

Ich darf für die Erdbeerlounge Malibu testen, einen neuen, wirklich sehr leckeren Rum. Diesen habe ich dann am Wochenende zum Backen verwendet, wobei ich mich an einem Rezept orientierte, dass ich im Malibu-Forum der Erdbeerlounge gefunden hatte und hier einmal weitergeben möchte.

Zutaten für den Teig:
250g Mehl
1 TL Backpulver
2 Eier
2 EL Joghurt
80g Ananas (aus der Dose, in Stücken)
1 Banane
1 TL Natron
120g Butter
200g brauner Zucker
4 EL Malibu
50g Kokosraspel

Für das Topping:
4 EL brauner Zucker
1 TL Piment
Kokosraspel

Den Backofen auf 180° vorheizen. Eine Backform für 12 Muffins mit Förmchen auskleiden. Mehl, Natron und Backpulver in eine Schüssel geben und vermischen. In einer weiteren Schüssel Zucker und Butter cremig schlagen. Joghurt, Eier und Rum unterrühren. Die Banane in Scheiben schneiden und sowohl die Bananenscheiben, wie die Ananasstücke und die Kokosraspeln vorsichtig unterheben. Die trockenen Zutaten zu dieser Mischung dazu geben und vorsichtig zu einem Teig verarbeiten. Förmchen bis oben hin mit Teig auffüllen, da dieser nicht besonders aufgeht.
Für das Topping 4 EL braunen Zucker mit einem TL Piment mischen und die Muffins damit bestereuen, anschließen nach belieben Kokosraspel oben drauf geben.
Danach Muffins etwa 20 Minuten backen.

Dienstag, 2. November 2010

Balea Handlotion Sheabutter Vanille

Im DM gab es mal wieder etwas Neues, die Balea Handlotion Sheabutter Vanille. Da ich voll auf Vanille stehe durfte diese Handlotion dann auch gleich mit zu mir nach Hause. Naja gut, vielleicht hatte es auch mit dem Limited Edition Aufkleber zu tun, sowas verleitet mich ja gern zum Kauf. Aber ich brauchte sowieso mal wieder Handcreme, ich habe zwar welche im Bad stehen, aber irgendwie vergesse ich immer sie zu benutzen, oder habe keine Lust, da war so ein dekorativer Spender ganz gut, der ziert jetzt meinen Schreibtisch und somit denke ich immer wenn ich dort sitze daran meine leicht rauen Patsche-Pfoten einzucremen.
Die Creme ist sehr flüssig, wie es sich für eine Lotion gehört, zieht recht schnell ein, riecht toll nach Vanille und Sheabutter, ich könnte meine Hände immer anknabbern und pflegt auch noch gut. Kurzum ich bin begeistert von dieser Handcreme und kann jedem nur zum schnellen Kauf raten, denn in meinem DM zum Beispiel waren nicht mehr viele Flaschen über.

Montag, 1. November 2010

WC Frisch Kraft-Aktiv

Heute möchte ich euch mal den WC Frisch Kraft-Aktiv mit patentierter Technologie vorstellen. Die neue patentierte Technologie scheint das neue Design mit den vier Kugeln zu sein, dass ich auch weitaus schicker finde, als die alten Körbchen.
Das Ganze hat dann eine 4-fach Aktivstoff-Kombination: einen Reinigungsschaum, der mein WC bei jeder Spülung reinigt, eine Anti-Kalk-Formel, die Kalkablagerungen verhindert, einen Schmutz-Protektor, der einen Schutz vor Wiederanschmutzung bietet und extra Frische.
Ich hatte in meinem Bad die Sorte Lemon im Test und muss sagen, dass mich vor allem der Geruch überzeugt hat, er war schön frisch, aber nicht so intensiv, wie das bei anderen WC Erfrischern schon mal der Fall war, dies ist in meinem Bad sehr wichtig, da es sehr klein ist und kein Fenster hat. Mit dem WC Frisch Kraft-Aktiv ist mein WC auch wirklich etwas sauberer und weniger Kalk lagert sich an, da kann ich nicht meckern. Allerdings ist es durch den immer im WC stehenden Schaum nicht so einfach dies fest zu stellen. Einen Schutz vor Wiederanschmutzung kann ich jetzt nicht fest stellen, ich wüsste aber auch nicht wobei, ich weiß ja nicht was andere Leute mit ihrer Toilette machen, aber ich brauch so etwas nicht.
Was mich allerdings nervt ist, dass die blauen Kugeln blaue Spuren durch mein WC ziehen, man kann also immer sehen wo die letzten Tropfen eines Spülgangs entlang geflossen sind, was ich sehr unschön finde. Enttäuscht hat mich aber auch die Haltbarkeit, denn meine Kugeln sind nun so gut wie leer und das nach gerade mal zwei Wochen, in einem Einpersonenhaushalt und ich würde behaupten, dass ich nicht unbedingt öfter auf die Toilette gehe als andere Menschen.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...