Mittwoch, 24. November 2010

Lamesch

Ich habe mich vor wenigen Tagen endlich in den russischen Supermarkt bei mir um die Ecke getraut, ich hatte ein wenig Bammel davor, da ich solche Läden von zu Hause so kenne, das alles inklusive Preisschildern nur auf Russisch beschriftet ist, man nur Russisch spricht und Deutsche eher ungern gesehen werden, aber ich wollte es hier einfach nochmal probieren. Gesagt, getan.
Und erstmal muss ich sagen ich war sehr positiv überrascht, alles war auf Deutsch beschriftet, im Notfall waren eben Aufkleber auf Deutsch darauf, die Preise waren Deutsch ausgezeichnet, die Verkäuferinnen sprachen nur Deutsch. Das war für mich eine ganz neue Erfahrung und dann gab es dort so viele tolle Sachen und vieles, das ich noch nie gesehen hatte und probieren wollte. Da werde ich jetzt sicher öfter mal hingehen. Unter anderem sah ich nebenstehendes Päckchen. Es stand neben einem gleich aussehende in rosa und einem in braun. Wie man als Deutscher nun so denkt: Vanille, Erdbeer, Schokolade. Wer des Russischen mächtig ist liegt jetzt vermutlich schon vor Lachen auf dem Boden. Natürlich habe ich nicht auf die Rückseite geschaut, wo die deutsche Beschreibung stand, sondern das Ganze einfach gekauft. Zu Hause angekommen habe ich also in Vorfreude auf Baiser ausgepackt, hm, fühlt sich nicht wie Baiser an, also mal umgedreht, achso, ist auch Schaumzuckerware, dumm von mir. Aber was steht da für eine Sorte? Kondensmilch!? Gut, dass ich das vor dem Probieren gesehen hatte, sonst hätte ich vermutlich das Würgen bekommen. Gut, man ist ja anderen Kulturen gegenüber aufgeschlossen und wenn man in Russland Süßigkeiten mit Kondensmilchgeschmack isst will ich das wohl mal probieren, wird mich schon nicht umbringen. Der erste Bissen war dann leicht, nunja, sagen wir ekelhaft, aussen ist es ja noch ganz lecker, aber es schmeckt doch leicht säuerlich und eben wie Kondensmilch. Aber nach ein paar Bissen muss ich sagen schmeckte es mir immer besser. Man kann es wirklich ganz gut essen, obwohl, nachkaufen würde ich es nicht. Demnächst werde ich also im russischen Supermarkt genau aufpassen, was ich mir kaufe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...