Mittwoch, 3. November 2010

Malibu Muffins

Ich darf für die Erdbeerlounge Malibu testen, einen neuen, wirklich sehr leckeren Rum. Diesen habe ich dann am Wochenende zum Backen verwendet, wobei ich mich an einem Rezept orientierte, dass ich im Malibu-Forum der Erdbeerlounge gefunden hatte und hier einmal weitergeben möchte.

Zutaten für den Teig:
250g Mehl
1 TL Backpulver
2 Eier
2 EL Joghurt
80g Ananas (aus der Dose, in Stücken)
1 Banane
1 TL Natron
120g Butter
200g brauner Zucker
4 EL Malibu
50g Kokosraspel

Für das Topping:
4 EL brauner Zucker
1 TL Piment
Kokosraspel

Den Backofen auf 180° vorheizen. Eine Backform für 12 Muffins mit Förmchen auskleiden. Mehl, Natron und Backpulver in eine Schüssel geben und vermischen. In einer weiteren Schüssel Zucker und Butter cremig schlagen. Joghurt, Eier und Rum unterrühren. Die Banane in Scheiben schneiden und sowohl die Bananenscheiben, wie die Ananasstücke und die Kokosraspeln vorsichtig unterheben. Die trockenen Zutaten zu dieser Mischung dazu geben und vorsichtig zu einem Teig verarbeiten. Förmchen bis oben hin mit Teig auffüllen, da dieser nicht besonders aufgeht.
Für das Topping 4 EL braunen Zucker mit einem TL Piment mischen und die Muffins damit bestereuen, anschließen nach belieben Kokosraspel oben drauf geben.
Danach Muffins etwa 20 Minuten backen.

1 Kommentar:

  1. Die waren sehr lecker... Vielen Dank Frau Schatz

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...