Donnerstag, 3. März 2011

Take Off Energy - Der Test

Heute gibt es bei mir den schon angekündigten Test der Take Off Energy Drinks, die es in drei Sorten gibt. Am Besten zu bekommen sind diese im Moment in Shell und Aral Tankstellen.
Alle drei Drinks gibt es in der 0,33 l Dose, sie sind pfandpflichtig, weil kohlensäurehaltig und enthalten alle drei Taurin und Koffein.
Geworben wird mit dem Spruch "Boosts body + soul". Ich war also gespannt und da ich in letzter Zeit ohnehin viel lernen musste kamen mir diese Drinks natürlich recht und sollten mal zeigen, was sie können.
Gehen wir also mal die Drinks auf dem Bild von links, nach rechts durch.

Ganz links, in der schönen roten Dose haben wir Take Off Red Energy + Fruit Mix, solche Drinks mag ich sonst sehr gern, also war ich schon gespannt. Frucht und Energydrink schmeckt hier, genauso wie sonst auch, sehr gut. Ich kann keinen dieser 08/15 Geschmäcker von Energydrinks entdecken und bin positiv überrascht, dass sich Take Off hier etwas ganz neues und eigenes ausgedacht hat. Der Drink schmeckt lecker nach einem Mix aus mehreren Beeren, ist aber, das sollte man wissen, wahnsinnig süß. Es sind sogar 10% Fruchtgehalt in diesem Drink, was ich bei einem Energdrink wirklich nicht erwartet hatte, zudem hat diese Dose pro 100ml 30mg Koffein. Mein Fazit: Lecker, das sollte jeder mal probiert haben, ich kann ihn mir auch sehr gut gemischt mit Korn, oder Wodka vorstellen.

Hinter der silbernen Dose in der Mitte verbirgt sich der klassische Energy Drink von Take Off. Dieser schmeckt genau so wie man es von Energydrinks kennt, ein wenig nach Gummibären, jedoch etwas verwässerter als Red Bull, für mich nichts tolles und neues, enthalten sind auch hier pro 100 ml 30 mg Koffein. Fazit: Kann man kaufen, muss man aber nicht, ist genauso gut wie jeder andere Drink dieser Art auch.

Ganz recht in der stylischen matten, schwarzen Dose befindet sich dann der meiner Meinung nach schlimmste Energydrink von den dreien, Energy + Cola Mix, auch wenn dieser mit mehr Koffein, nämlich 32 mg pro 100 ml zu Buche schlägt. Aber hier geht in meinen Augen der Geschmack gar nicht, es schmeckt für mich nach abgestandener Cola, kennt ihr das man hat Cola oft geöffnet und hatte sie wochenlang im Rucksack? Etwa so ist der Cola Geschmack im Take Off, gemischt wird das Ganze dann noch mit etwas Gummibärgeschmack, der für mich aber auch nichts mehr retten kann. Fazit: Ich würde von diesem Drink abraten, mir und Herrn Schatz schmeckt er überhaupt nicht, aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.

1 Kommentar:

  1. Ich fand auch den roten am besten und der Colamix geht gar nich...

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...