Montag, 2. Mai 2011

Vorschau Ravensberger "Omas Milchreis"

Von Ravensberger gibt es jetzt etwas neues, nämlich "Omas Milchreis". Was das ist? Ganz klar, Milchreis nach Omas Art. Da meine Omas nie Milchreis gemacht haben, bei der einen hat immer Opa gekocht und der anderen ist das Meiste angebrannt, der Milchreis wäre also wohl sicher nicht lecker, habe ich mal nachgelesen, was Ravensberger sich so darunter vorstellt: "Liebevoll hat sie ihn langsam mit dem Holzlöffel umgerührt, während er auf ganz zarter Flamme im großen Topf vor sich hin köchelte und so seinen einzigartigen Geschmack entfaltete. Genau das bietet nun „Omas Milchreis“ für den spontanen Milchreisgenuss, bei dem Qualität, Tradition und Natürlichkeit nicht zu kurz kommen dürfen.", sagt die Werbung dazu, ganz schön große Worte für einen Milchreis. Da es auf dem Markt aber ohnehin schon viel Milchreis gibt sollte dieser schon gut sein, wenn er sich durchsetzen will, ich bin sehr gespannt und möchte gern probieren.
Der Milchreis verspricht einen unverfälschten und natürlichen Geschmack, ich bin gespannt, ob er dieses Versprechen wirklich halten kann und wie man rechts auf dem Bild sieht, gibt es ihn mit zwei Fruchtzubereitungen, nämlich Gartenapfel und Schwarzkirsche, wenigstens das sind schonmal recht traditionelle und bodenständige Früchte. Ich bin gespannt, ob mich die Schwarzkirsche überzeugen kann, denn generell mag ich Dinge mit Kirsch meist eher nicht, aber der Gartenapfel ist sicher etwas für mich und für die Reste habe ich ja Herrn Schatz. 
Die Milchreise sind übrigens ohne Konservierungsstoffe und künstliche Aromen.
Neben uns Bloggern, aus dem Bloggerclub können auch noch 1000 Noozies, diesen Milchreis probieren: Warenproben bei brandnooz.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...