Sonntag, 26. Juni 2011

Jelly Belly Beans

Als ich vor einiger Zeit gefragt wurde, ob ich nicht Jelly Belly Beans testen wollte konnte ich nicht nein sagen. Ich kenne die kleinen Bohnen schon sehr lange, habe sie aber irgendwie aus den Augen verloren. Als ich noch kleiner war hat meine Mama mir immer wenn wir in Detmold waren beim Karstadt einige gekauft, da waren diese Bohnen noch etwas besonderes, das man nur selbst abfüllen konnte.
Heute gibt es Jelly Belly Beans fertig abgepackt in vielen verschiedenen Mischungen, wie ihr auf dem Bild sehen könnt. Es gibt Mischungen aus 20 verschiedenen Sorten, sauren Bohnen, eine Smoothie Mischung, sowie eine tropische Mischung.
Weitere Mischungen, die jedoch nicht in meinem Probierpaket waren sind: Eiscreme Mischung, Sunkist Zitrusfrüchte Mischung und Soda Pop Mischung, wobei ich vor allem letztere gerne noch probieren möchte.
Zu meiner Überraschung muss ich jedoch sagen, dass ich die meisten Sorten noch von früher kannte, das Sortiment der Beans scheint sich nicht groß verändert zu haben, aber 50 Sorten reichen eigentlich auch, einzig Root Beer und grüner Tee sind neue Sorten, die mich wirklich interessieren würden, es gibt natürlich noch ein paar andere neue Bohnen, aber die sind nicht ganz so spannend, wie ich finde.
Neu waren mir in meinem Paket auch die sauren Bohnen, die ich sehr lecker und nicht zu sauer fand, besonders cool daran war aber die Plastikbohne, in der sie abgefüllt waren, die werde ich sicher auch noch zum Mitnehmen meiner anderen Jelly Belly Beans nutzen, wenn ich die vier festklebenden noch heraus bekomme.
Ich werde wohl mal wieder zu Karstadt müssen und sehen, ob man sich immer noch Jelly Belly Beans selbst abfüllen kann, das wäre die perfekte Lösung um die ganzen neuen Sorten und meine Favoriten Butter-Popcorn und geröstete Marshmallow zu futtern.
In den letzten Tagen habe ich dann vermehrt auf die Beans geachtet und so feststellen können, dass es die abgefüllten auch in jedem größeren Supermarkt gibt, ich weiß wirklich nicht, wie ich das bisher übersehen konnte.
Insgesamt bin ich nach wie vor großer Freund der kleinen Bohnen und bin sehr gespannt ob die Preise im Laden immer noch so hoch sind, wie ich sie von früher in Erinnerung habe, ich hoffe nicht, aber ich fürchte ja.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...