Mittwoch, 13. Juli 2011

Bresso - Kirschtomaten & Chili

Ich habe endlich mal wieder etwas gut klingendes, neues im Frischkäseregal entdeckt und zwar eine neue Sorte von Bresso.
Da ich sehr gern Brunch mit Paprika und Chili esse habe ich mir gedacht wird mir sicher auch der Bresso mit Kirschtomaten und Chili gut schmecken, denn Kirschtomaten mag ich sogar noch lieber als Paprika.
Also schnell die Packung aufreißen und mal mit dem Messer rein. Aber was sehen meine Augen da? Lauter grüne Flecken im Käse, das sieht ja aus wie Kräuter, das war jetzt aber bei der Sorte irgendwie nicht zu erwarten, oder? Der Blick auf die Zutaten verrät: Basilikum muss es sein. Nun gut, also mal probieren, der Käse schmeckt lecker fruchtig nach Kirschtomaten und hat auch deren ansprechende rötliche Farbe, aber wo ist die Schärfe? Also nochmal das Messer rein und wieder denke ich, bei mir, lecker fruchtig, ich schmecke auch viele Kräuter, auf die ich hier gern hätte verzichten können, aber der Chili aus Südfrankreich, der lässt auf sich warten. Ein bisschen Schärfe verspüre ich dann doch im Nachgang, aber da hätte ich mir doch einiges mehr erwartet.
Der neue Bresso ist insgesamt also lecker fruchtig, wie ich es erwartet hatte, aber ich hätte mir mehr Chili und weniger Basilikum, bzw. Kräuter gewünscht, wen also bisher nur der Chili vom Kauf abgehalten hat, der kann getrost zugreifen. Ich glaube nachkaufen werde ich den nicht nochmal.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...