Freitag, 15. Juli 2011

Emmi - Milk Shake

Vom bekannten schweizer Kaffeehersteller Emmi gibt es etwas neues und zwar Milchshakes. Schon vor einigen Wochen tauchten diese bei uns in der Uni-Cafete auf und mussten somit sofort probiert werden, da ich nur schnell Fotos mit dem Handy gemacht hatte gerieten diese auch ruckzuck wieder in Vergessenheit und so lest ihr erst heute davon.
Die Emmi Milchshakes, aus erlesenen Zutaten, kommen im Plastikbecher, mit Häubchen daher und das hat auch seinen Grund, wenn man den Milchshake trinken möchte zieht man die Alufolie ab, die den Inhalt des Bechers abschließt, lässt den Aufkleber auf dem Deckel, klickt diesen wieder auf den Becher und schüttelt kräftig los, dadurch erhält man einen lecker luftigen Milchshake, der fast schmeckt, wie selbst gemacht. Das einzige was man zum Verzehr noch tun muss ist den Aufkleber abziehen, denn der Deckel hat sogar eine praktische Öffnung zum Trinken. Über die Funktionalität des Bechers hat Emmi sich wohl einige Gedanken gemacht.

Links oben im Bild sieht man den Milchshake, den ich zuerst probier habe, mit Madagaskar Bourbon-Vanille. Er schmeckt lecker vanillig, aber irgendwie hatte ich mir davon noch mehr versprochen, selber gemacht ist in diesem Fall doch ein wenig besser.

Die zweite Sorte, die ich dann Probiert habe war Erdbeer, dieser Milchshake verspricht, mit pürierten Erdbeeren hergestellt zu sein und so schmeckt er auch, fruchtig, schaumig, aber auch ein klein wenig nach künstlichem Erdbeergeschmack, ich vermute, hier wurde ein wenig nachgeholfen, aber das ist gar nicht schlimm, denn das Gesamtfazit für die Sorte Erdbeer bleibt: Lecker.

Die dritte und letzte Sorte im Bunde ist, wie sollte es anders sein: Schokolade. Verwendet wurde natürlich schweizer Schokolade und wie sollte es bei einer schweizer Firma anders sein, ist dieser Milchshake der mit Abstand Beste, er schmeckt so lecker sahnig und vollmundig nach Schokolade, ich kann kaum genug davon bekommen und bin immer wieder ein wenig traurig, wenn der Becher leer ist.

Angeblich gibt es noch eine vierte Sorte mit Macchiato Geschmack, bloß nicht bei uns in der Cafeteria und vermutlich schmeckt diese ohnehin eher wie die normalen Emmi Kaffees.

 Einziges Manko an den drei leckeren, neuen Milchshakes ist der Preis, der recht hoch ist, aber ab und an kann man sich so einen Schokomilchshake schonmal zur Belohnung gönnen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...