Mittwoch, 28. September 2011

Neu bei DM: Balea Duschpeeling und Alverde Flüssigseife

Bei DM gibt es wieder, wie immer zum Herbst, jede Menge Neuigkeiten. Zwei der neuen Limited Editions zum Herbst duften auch bei mir wieder mit nach Hause, gebraucht hätte ich nichts, aber wen juckt das bei den günstigen Preisen schon, langsam glaube ich DM ist der Teufel, wieso musste ich diesen Laden für mich entdecken?

Kommen wir jetzt aber zu den Produkten, es gab einmal Flüssigseife von Alverde, naturkosmetische Seifen mag ich besonders im Winter sehr gern, weil dann die Hände sowieso angegriffen sind und ich das Gefühl habe sie sind schonender zu meinen Händen. Diese Seife mit dem Namen "Tiaré Mimosa" was auch immer das heißen und sein mag durfte also mit und durfte sich zu Hause angekommen gleich mal beweisen, doch leider war der Duft nicht so, wie ich das von einer Limited Edition im Herbst erwartet habe, sie riecht ganz sommerlich, fruchtig und ich finde nach Pfirsich, wohingegen die Packung behauptet sie riecht nach Lindenblüten, Kokostensiden, weißem Lilienblumenextrakt und Monoi Öl. Es wird ein blumiger Duft versprochen, das hätte ich vielleicht mal vor dem Kauf lesen sollen, aber die Gier, man kennt das ja. Naja, bei allen versprochenen Inhaltsstoffen habe ich keine Ahnung wie sie riechen und vielleicht riecht auch darum diese Seife für mich nach Pfirsich, aber nichts desto trotz pflegt sie die Hände toll, sie bleiben auch nach mehreren Waschen noch zart und werden nicht rau, wenn auch Herr Schatz seine Hände damit nicht richtig sauber bekommt, aber die sehen auch immer aus, wenn er von der Arbeit kommt, ich glaube das schaffen die meisten Drogerieseifen nicht. Ich denke ich werde beim nächsten DM Besuch trotzdem nochmal nach einer herbstlicheren Seife schauen und diese bis zum Frühjahr in den Schrank stellen.

Dann kommen wir zu dem Produkt auf das ich so richtig scharf war, das Creme-Öl Duschpeeling Indian Chai. Ich liebe Chai Tee und für mich riecht der toll nach Herbst und Weihnachten, umso gespannter war ich auf dieses Produkt, doch schon beim ersten Anwenden kam die Überraschung, das Peeling sah aus wie alle anderen von Balea zuvor auch, wo war das Creme-Öl, ich hatte mir hier ein Peeling mit öliger Konsistenz vorgestellt, aber egal sollte mir recht sein. Es ließ sich gut auftragen und es sind auch jede Menge Peelingkörner enthalten, die Anmerkung auf der Packung, dass sie mikrofein seien würde ich so nicht bestätigen, ich hatte definitiv schon feinere Peelings, dieses rubbelt schon ganz ordentlich, aber ich mag das. Dann kommt aber die nächste Enttäuschng, es riecht beim Duschen stark nach Vanille, ich kann noch leicht eine Mischung von Gewürzen und Frucht wahrnehmen, es ist toll herbstlich und riecht auch wirklich nicht schlecht, aber Indian Chai ist das nun wirklich nicht. Die Vanillenote empfinde ich beim Duschen auch noch weitaus stärker als beim Riechen an der Packung. Nelken und Zimt, die ich hier als Hauptduftnoten erwartet habe fehlen fast komplett. Besonders gut an diesem Peeling ist, neben dem Geruch, der zwar nicht Chai ist, mir aber trotzdem nach einer ersten Enttäuschung gefällt, das rückfettende Mandelöl, ich bin wirklich selten mit so gepflegter und weicher Haut aus der Dusche gekommen. Allein dafür lohnt sich meiner Meinung nach der Kauf.

1 Kommentar:

  1. das peeling habe ich auch und ich muss sagen das ist einfach toll und richt richtig toll!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...