Freitag, 27. April 2012

Ritter Sport Weisse Cocos

Ritter Sport ist, wie immer, mit seinen Limited Editions der Zeit ein wenig vorraus, denn nach Sommer sieht es draußen noch wirklich nicht aus, aber die Sommergenuss 2012 Tafeln sind auf dem Markt. Neben den aus den letzten Jahren bekannten Sorten Amarena Kirsch und Waldbeer Joghurt, gibt es dieses Jahr ganz neu die Tafel mit weißer Schokolade und feinen Kokosraspeln. Kokos mag ich eigentlich nicht so gerne, weiße Schokolade umso mehr, also kam die Tafel mit eher gemischten Gefühlen mit zu mir nach Hause.

Zuhause angekommen wanderte die Schokolade erstmal in den Kühlschrank und wurde am nächsten Abend verkostet. Die Tafel ist sehr süß, wie man das von weißer Schokolade her kennt und zu meiner Überraschung ist sie nicht nur mit feinen Kokosraspeln, sondern auch mit den aus anderen Tafeln bekannten Crisps, die an Cornflakes erinnern, gefüllt. Durch die Crisps knurpst die Tafel schön im Mund und man hat das Gefühl, dass sie gut gefüllt ist, aber auch Kokosstückchen habe ich immer wieder im Mund.

Die Tafel Ritter Sport Weisse Cocos ist insgesamt eine sehr runde, leckere Sache, mir schmeckt sie, obwohl ich kein großer Fan von Kokos bin ausgezeichnet. Vom Geschmack erinnert sie mich irgendwie an Raffaello, bloß ohne die Cremefüllung. Die Tafel wird sicher nochmal nachgekauft, wieso nur bringen denn alle Schokoladenhersteller im Moment so leckere Sorten raus, bald kann man mich rollen.

1 Kommentar:

  1. Ich liebe Kokos und ich liebe weisse schoki,,,das wird also genau das richtige für mich sein. Vielen Dank für die Vorstellung.LG Citygirl

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...