Sonntag, 24. Juni 2012

Diamant Eis Zauber für Milch

Kennt ihr noch Eiszauber? Über den Frucht-Eis Zauber und den Eis Zauber für Joghurt habe ich hier bereits berichtet, durch Klick auf den jeweiligen Namen, kommt ihr zu den Berichten und wie in den vergangenen Jahren, gibt es auch dieses Jahr einen neuen Eiszauber und zwar einen für Milch, man kann nun also endlich auch Milcheis bequem zu Hause, ohne Eismaschine, herstellen, in Sorten, die man so in der Eisdiele nicht bekommt und ich habe mich sehr gefreut von Pfeifer und Langen für diesen Test angesprochen worden zu sein.

Der Eis Zauber für Milch funktioniert gewohnt einfach, man gibt 350 ml Milch in eine Schüssel, rührt den Eis Zauber ein und schlägt das Ganze cremig auf. Wenn man die Mischung nun probiert schmeckt sie schon lecker süß und irgendwie nach Eis, mich erinnerte sie an billiges Vanilleeis, denn das schmeckt ja auch selten nach Vanille, sondern ist eher einfach süß. Um eine eigene Sorte zu kreiieren mischt man nur noch die gewünschten Zutaten unter, in meinem Fall habe ich eine Vanilleschote ausgekratzt um ein Vanilleeis zu bekommen. Nachdem ich die Vanille untergeschlagen hatte habe ich dann noch etwas weiße Schokolade zugegeben, da ich relativ große Stückchen in meinem Eis mag habe ich einfach eine halbe Tafel Milkaschokolade genommen und die Stückchen geviertelt.

Das alles wird dann in einen gefriergeeigneten Behälter gefüllt und ins Eisfach gestellt und voila, 5-8 Stunden später ist das selbstgemachte Eis, in meinem Fall weiße Schokolade-Vanille, fertig.


Der erste Löffel des Eis hat mich dann wirklich überrascht, im Gegensatz zu den anderen Eis Zaubern schafft man mit dem für Milch ein wirklich lecker, cremiges Eis, das die gleiche Konsistenz hat wie Eis aus dem Laden und nicht so fest ist, wie die anderen. Schon beim zweiten Löffel fällt allerdings auf, dass dieses Eis sehr süß ist, ich könnte nicht viel davon essen und ich glaube beim nächsten Mal würde ich einfach mehr Milch verwenden, damit sich die Süße etwas relativiert. Meine weiße Schokolade ist leider fast komplett auf den Grund gesunken, wie ich es befürchtet hatte, schade, das Herstellen von Sorten wie Stracciatella ist also auch mit diesem Eiszauber noch schwer, eine festere Konsistenz nach dem Aufschlagen wäre also wünschenswert, so dass die Schokoladenstückchen nicht mehr absinken. Einmal aufgetautes Eis sollte nicht wieder eingefroren werden.

Ich würde den Eis Zauber für Milch auf jeden Fall Leuten weiterempfehlen, die Eis auch ohne Eismaschine selbst machen wollen, denn die Cremigkeit ist einfach super, allerdings sollte man sich auf sehr süßes Eis einstellen und keine zu schweren Zutaten zugeben, da diese nur auf den Grund sinken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...