Mittwoch, 1. August 2012

Ehrmann Cocktail Party Daiquiri

Joghurt-Getränk
Ehrmann hat ein neues Joghurtgetränk in den Handel gebracht und zwar handelt es sich dabei um Joghurt-Cocktails, ohne Alkohol, in den Sorten: Daiquiri, Caipirinha, Swimming Pool, Pina Colada, Hugo und Party Sprizz. Ich wollte zuerst mal eine Sorte probieren und da ich mir einige der Sorten einfach nicht vorstellen konnte, bin ich auf Nummer sicher gegangen und habe mich für Daiquiri entschieden, dabei erhält man ein Joghurterzeugnis mit 1 % Fett und 15 % Erdbeer-Zitronenzubereitung.

Es klingt nach schick aufgemachter Erdbeermilch und entsprechend gespannt bin ich auf meinen "Cocktail". Die Verpackung ist ganz schön gemacht, der Druck sieht schon herrlich nach Sommer aus und auch das Plastikhäubchen ist eine ganz nette Idee und hebt den Cocktail im Regal vom Rest ab, aber gebraucht hätte ich das jetzt nicht, ist ja doch nur zusätzlicher Müll. Zum Trinken muss man nur den Strohhalm ausziehen, kann ihn oben bequem abknicken, das gefällt und die Cocktail Party kann starten.

Vor dem Probieren befürchte ich dann doch das Schlimmste, denn mir fällt auf, das "Cocktail" im Moment wohl das Modewort ist mit dem man alles zu verkaufen versucht, aber ich habs gekauft, also wird es auch probiert. Schon beim erste Schluck fällt mir auf, dass das Getränk aus dem 200 g Becher überraschend flüssig ist. Es schmeckt weder nach Joghurt, noch nach Milch. Statt dessen habe ich das Gefühl es schmeckt nach Alkohol, das irritiert mich und ich hätte darauf gut verzichten können. Die Erdbeeren sind stark rauszuschmecken und auch die Limette, die versprochen wurde, kann ich schmecken und sie ist auch nicht zu stark, sondern macht das Ganze schön erfrischend. Allerdings ist der ganze Geschmack dermaßen künstlich, dass ich nach 4 Schlucken einfach nicht weiter trinken mag. Süß ist es natürlich auch noch, denn künstlich und süß kommt ja meist im Duo daher.

Für mich ein absoluter Fehlkauf, dann beim nächsten Mal lieber eine Erdbeermilch, das hier ist mir zu süß, zu künstlich und hat in meinen Augen auch nichts von Joghurt. Wäre ja auch zu schön gewesen, denn die Idee fand ich eigentlich sehr ansprechend.

Kommentare:

  1. ich mochte das zeug auch nicht

    AntwortenLöschen
  2. also ich hab den swimmingpool probiert und fand ihn super lecker........

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...