Montag, 13. August 2012

Futalis

Heute möchte ich euch gern Futalis vorstellen, einen Online-Shop, den ich nicht allein getestet habe, sondern zusammen mit Hamlet, der hat ja auch schon recht lange keine neuen Produkte mehr getestet und hier vorgestellt und darum hat er sich sehr gefreut, als er angefragt wurde für diesen Test, denn hinter Futalis verbirgt sich Hundefutter und Essen, das geht immer.

Zuerst kam ich allerdings bei diesem Test zum Tragen, denn bestellen kann Hamlet sich sein Futter dann doch nicht selbst. Bei Futalis handelt es sich um maßgeschneidertes, also perfekt auf meinen Hund angepasstes Futter, das nicht nur passend zu meinem Hund zusammen gestellt, sondern auch in Tagesrationen portioniert wird, so dass er nicht zunimmt, oder unterversorgt ist mit Futter. Diese Idee finde ich, vor allem wenn ich mal wieder die vielen zu dicken Hunde im Park sehe, wirklich gut.

Beim Bestellen muss ich also zunächst Rasse und Alter meines Hundes eingeben, denn dies spielt eine entscheidende Rolle beim Nährstoffbedarf und Stoffwechsel. Hieran wird auch die Größe der Futterstücke angepasst, denn ein ausgewachsener Shar Pei, wie Hamlet, hätte ungern die kleinen Stückchen, die genau richtig für einen Havaneser z. B. sind.
Als nächstes gibt man das Aktivitätsniveau seines Hundes an. Couchpotato, oder Ausdauersportler, das sich hier der Bedarf ungemein unterscheidet dürfte klar sein.  Danach wird man nach der Gewichtssituation befragt. Ist der Hund zu dick, oder zu dünn? Anschließend werden Krankheiten abgefragt. Hamlet ist zwar kerngesund, aber trotzdem habe ich mich für Futter entschieden, das gut für seine Verdauung ist, denn die Umstellung auf neues Futter führt bei Hamlet immer zu Durchfall und den wollte ich ihm ungern zumuten. Unverträglichkeiten könnten an dieser Stelle auch noch eingegeben werden, sind für uns jedoch unwichtig, denn Hamlet hat keine. Statt dessen wähle ich jedoch noch ein Additiv aus und zwar das für Haut und Fell, denn Hamlet hat ein paar Stellen, an den Pfoten, die vom Fell her noch schöner aussehen könnten und vielleicht lässt sich dies mit diesem Futter umsetzen.
Auf Grund dieser Angaben wurde dann mein individuelles Futter für Hamlet berechnet, es gibt: Schwein und Süßkartoffel. Mir werden an dieser Stelle auch alle Zusatzstoffe und sogar analytische Bestandteile angezeigt, so dass ich mir, vollkommen informiert, gut überlegen kann, ob ich dieses Futter wirklich für meinen Hund haben möchte. Hamlet steht schon sabbernd neben mir, also schnell weiter im Bestellprozess. Versendet wird mein Futter mit der GoGreen Variante von DHL und bezahlen kann ich meine Bestellung mit Kreditkarte, per Vorkasse, Paypal, oder Sofortüberweisung. Diese Auswahl lässt in meinen Augen keine Wünsche offen.

Ist die Bestellung dann getätigt heißt es auf das Paket warten und das dauerte bei mir, mit 8 Tagen, doch sehr lange. Klar, alle Tütchen werden extra für mich bedruckt und das Futter muss erst zusammen gestellt werden, aber ich bin jemand der im Alltag erst dann neues Futter kaufen geht, wenn das Alte alle ist, da wäre ich hier ziemlich aufgeschmissen.

individualisiertes Hundefutter
So kommt mein Futter dann bei mir an, in schicken Rationstütchen mit Hamlets Bild, Gewicht und Geschlecht darauf. Ausserdem stehen auf der Packung die besonderes Zusätze des Futters, also in unserem Fall sensible Verdauung und Fell & Haut, sowie weitere allgemeine Informationen zum Futter. Um die optimale Umstellung des Futters zu garantieren enthält das Paket noch 4 gratis Päckchen für die Umstellung in denen die Futtermenge jeden Tag gesteigert wird und mit einer immer kleiner werdenden Menge des herkömmlichen Futters gemischt wird, was ich sehr hundefreundlich finde.
Besonders gut an meiner Bestellung fand ich zudem, dass ihr in umfangreicher Infobrief beilag, in dem noch einmal ausführlich alles zu unserem Futter erklärt wurde, in dem Hamlet und ich angesprochen wurden und es wurde sogar an mich und Hamlet adressiert. Der kleine Liebling steht bei diesem Lieferdienst für Futter also absolut im Mittelpunkt. Ich glaube Hamlet hat zum ersten mal seine eigene Post bekommen.

Ein Nachteil bei diesem Futter ist jedoch, der viele Müll, der durch die Tagerationen produziert wird, die Verpackung ist zwar komplett recyclebar und somit nicht besonders umweltschädlich, mich mit meinen kleinen Mülltonnen im Haushalt nervt das erhöhte Müllvorkommen allerdings gewaltig, auch wenn die bedarfsgerechten Portionen für Hamlet natürlich generell eine gute Sache sind, optimal ist es einfach nicht. In den ersten Tagen hat Hamlet sein neues Futter innerhalb von Sekunden weggeputzt, klar, es war neu und offensichtlich auch sehr lecker. Da er so aber immer schon ab mittags nichts mehr zu essen hatte machten wir uns langsam Sorgen, ob er mit diesem Futter wirklich ausreichend versorgt ist. Wir haben durchgehalten und nicht zugefüttert und was soll ich sagen, als er begriff, dass es dieses leckere Futter nun jeden Tag gibt fing er an es sich, wie normales Futter auch, einzuteilen und seitdem bleibt von seinen Tagesportionen regelmäßig noch etwas über. Mir kommen sie somit eher etwas zu großzügig berechnet vor, Hamlets Portionen reichen meistens für 1,5-2 Tage.
Die Umstellung auf das neue Futter hat in diesem Fall endlich einmal nicht zu Durchfall bei Hamlet geführt, er hat es von Anfang an super vertragen und ich habe das Gefühl seine Verdauung hat sich durch dieses Futter wirklich verbessert, er furzt auch viel weniger, als mit unserem Standardfutter. An Haut & Fell konnte ich trotz des zusätzlich gewählten Additives jedoch keinen Unterschied feststellen, aber Hamlet hatte ja auch keine Erkrankung an einem dieser beiden Punkte, so dass im Erkrankungsfall vielleicht wirklich Verbesserungen auftreten können.

Hundefutter-Brocken


So sieht sie aus, eine Tagesration von Hamlets Futter, man sieht sehr gut, es gibt verschieden große und geformte Brocken, ob das für Hamlet einen Unterschied macht weiß ich nicht, für mich als Besitzer sieht es so schöner aus, was jedoch auch in jeder Tüte ist sind eine Menge Krümmel, die der Herr übrig lässt, was mich ein bisschen stört, denn diese muss ich jedes Mal extra nach dem Füttern aus dem Napf wischen, was bei meinem herkömmlichen Futter entfällt.

Zukünftig würde ich mir bei Futalis wünschen, dass es vielleicht so etwas wie eine automatische Beliefreung gibt, man also sein Futter nicht immer einzeln nachbestellen muss, sondern immer, wenn das aktuell zugeschickte Futter alle ist man neues nachbekommt, bis man den Vertrag kündigt. So müsste man als Besitzer nicht immer selbst so früh an das Nachbestellen denken.

Ich habe für Hamlet zum Start in dieses Futter mit 14 Tagesrationen angefangen und diese sind jetzt auch im vollen Umfang verputzt. Für diese habe ich 35,95 € bezahlt, was definitiv teurer ist, als mein normales Futter. Wer jedoch schlecht maßhalten kann und nicht weiß wieviel er seinem Hund pro Tag füttern muss und dieser womöglich auch schon zu dick ist, dem würde ich dringend empfehlen trotzdem etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen und es mit den Tagesrationen von Futalis zu probieren, für das Tier wäre es sicher besser.

Wer gut maßhalten kann auch mit anderem Futter, der sollte sich gut überlegen, ob er soviel Geld für Futter ausgeben möchte. Das Futter ist qualitativ hochwertig und Hamlet liebt es, also ist es sein Geld auch sicher wert, somit wüsste ich keinen Grund davon abzuraten, wenn man mit etwas mehr Müll leben kann und daran denken kann früh genug zu bestellen.

Wir werden denke ich unserem Eukanuba treu bleiben, denn ich bin einfach nicht der Mensch, der soweit im Vorraus an das Bestellen von Hundefutter denkt und auch der Müll störte mich zunehmend. Sollte Hamlet jedoch irgendwann einmal Unverträglichkeiten bekommen, oder Krankheiten, dann werden wir sicher noch einmal gründlich über eine Umstellung auf dieses gut anpassbare Futter nachdenken.

Falls jemand das Futter selbst testen möchte, ich habe noch einige 15 % Rabatt Gutscheine bekommen, die bis 31.12.2012 gültig sind, die ich weitergeben möchte. Wer gerne einen solchen Code hätte kann mich über die E-Mail Adresse im Impressum kontaktieren.

1 Kommentar:

  1. Von Futalis habe ich, als Reaktion auf diesen Bericht, noch einige nützliche Informationen bekommen, die ich euch nicht vorenthalten möchte:

    Abonnement
    Wir arbeiten bereits daran, eine automatische Bestell-Funktion im
    Kundenkonto einzurichten. Diese Funktion wird schon in kurzer Zeit zur
    Verfügung stehen.

    Futtermenge einer Tagesration
    Sie schreiben in Ihrem Artikel, dass die Menge einer Tagesration für
    1-2 >> Tage ausreicht. Neben allen Faktoren, wie Rasse, Gewicht,
    Aktivität usw., die Einfluss auf den Energiebedarf des Hundes haben, gibt es
    auch immer weitere individuelle Unterschiede zwischen den Tieren. Um auch
    diese zu erfassen, bieten wir grundsätzlich gerne an, die Rationen noch
    weiter individuell anzupassen. Hierfür können Sie unsere Tierärztin
    kontaktieren, die gemeinsam mit Ihnen die Rezeptur anpasst.

    Krümel / höherer Abrieb
    Um einem Trockenfutter die notwendige Festigkeit zu geben, wird
    Stärke benötigt. Stärke findet man in verschiedenen Nahrungsmitteln.
    Einige Kohlenhydratquellen verkleben dabei jedoch weniger als andere.
    Besonders Stärke aus Mais und Weizen verleiht einem Trockenfutter eine
    höhere
    Festigkeit. In unserem Hundefutter wollten wir jedoch bewusst auf den
    Gebrauch
    von Mais und Weizen verzichten. Aus Qualitätsgründen greifen wir daher u.a.
    auf Süßkartoffeln und Reis als Kohlenhydratquellen zurück. Diese sind
    zwar qualitativ hochwertiger, verkleben aber nicht so gut wie die
    Stärke aus Mais oder Getreide.

    Abfall durch Tagesverpackungen
    In den kommenden Wochen bieten wir auf www.futalis.de auch
    Wochenrationen an. Bei diesen Packungen können Hundehalter den
    Lagerplatz und den Abfall durch die Tüten reduzieren.
    Hierbei ist jedoch darauf zu achten, dass das Futter täglich selbst
    abgewogen werden muss. Wir können so die bedarfsgerechte Menge pro
    Tag nicht mehr sicherstellen. Wir empfehlen daher die Tagesrationen
    als sichere Wahl.
    Wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber der Umwelt natürlich
    bewusst. Deswegen haben wir uns zur Umsetzung unseres Futterkonzepts
    auf recycelbare Materialen fokussiert. Selbst beim Aufdruck verwenden
    wir einen umweltfreundlichen Soja-Aufdruck.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...