Mittwoch, 10. Oktober 2012

Monsterzeug - Grillbrandeisen

Ich hatte in den letzten Tagen die Möglichkeit einen wirklich originellen Geschenkartikel aus dem Shop von Monsterzeug zu testen, der mich schon lange angesprochen hat, nämlich ein Grillbrandeisen. Empfohlen wird dieser Artikel dort in der Rubrik Geburtstagsgeschenke, ich hatte ihn eher als Weihnachtsgeschenk angedacht, denn Grillen kann man doch wirklich zu jeder Jahreszeit, ich zumindest bin, wie viele Bekannte auch, ein großer Fan davon. Gerade für Männer finde ich es immer sehr schwer ein Geschenk zu finden und für diese Fälle erschien mir das Brandeisen passend.

Grill Brandeisen
Das Grillbrandeisen kommt in Einzelteilen bei mir an und ich muss es erst zusammensetzen, wozu ein kleiner Schraubenzieher von Nöten ist, um den Griff am Rest zu befestigen. Zum Glück hat Herr Schatz sowas, in meinem Haushalt wäre ich vollkommen aufgeschmissen gewesen, weil ich sowas nicht habe, was ich sehr schade fand, hier wäre es schön, wenn einer beiliegen würde um diesem Problem vorzubeugen. Schon beim Anschrauben fragte Herr Schatz dann, was das denn wieder für billige Chinaware sei, ich fand die Qualität für 20 € allerdings nicht schlecht. Enthalten sind neben dem eigentlichen Brandeisen auch noch jede Menge Buchstaben zum Einsetzen und sogar Leerzeichen.

Mein Schatz
Die Buchstaben müssen natürlich spiegelverkehrt eingesetzt werden, damit die Schrift später auf dem Fleisch richtig ist, aber diese Benutzung ist ziemlich intuitiv. Am Ende werden die Buchstaben dann mit Klammern links und rechts fixiert und dabei taucht auch schon das nächste Problem auf. Da ich in der ersten Zeile ein I benutzt habe, das kleiner ist als die anderen Buchstaben, wackelt mein oberer Schriftzug hin und her und wird wohl nicht gerade aufs Fleisch kommen, was ich sehr schade finde. Gleich große Buchstabenplatten für alle Buchstaben wären hier wesentlich praktischer gewesen. Herr Schatz ist jetzt auch noch weniger begeistert von dem Brandeisen und kann nicht mehr richtig schlafen, weil er immer Angst hat ich könnte ihn im Schlaf auf der Stirn branden, ich weiß gar nicht wie er auf solche Ideen kommt...

Jetzt aber zur Anwendung. Bei einem Holzkohlegrill legt man das Brandeisen zum Erwärmen in die Glut. Wir grillen elektrisch und haben das Brandeisen so in der Mitte der Grillplatte erhitzt, denn da ist es am heißesten und es soll ja auch funktionieren. Nebenbei das Fleisch grillend war dies schonmal sehr praktisch, denn es kostete keine zusätzliche Zeit. Wenn das Fleisch fertig ist soll man nur noch das Brandeisen drauf drücken und fertig ist der Schriftzug. Auf unserem Grill befand sich, wie so oft, Rindersteak und als ich es vom Grill holte und das Brandeisen drauf drückte zischte und brodelte es ganz gewaltig, ich war überzeugt, gleich ist mein Schriftzug auf dem Fleisch.

Rindersteak, Hüftsteak

Das war dann jedoch alles, was sich als Ergebnis präsentieren lässt. Auf dem Fleisch war ein kleiner Schleier von MEIN, von SCHATZ konnte man fast gar nichts erkennen, dafür hatte das Fleisch allerdings ordentlich nachgewässert. Ich habe es dann noch einige Male mit neuem Erhitzen und Branden versucht, das Ergebnis blieb aber leider enttäuschend. Auf der Seite von Monsterzeug habe ich jedoch viele begeisterte Rezensionen gelesen, so dass es vielleicht an der Fleischsorte lag, dass das Brandeisen bei uns nicht funktionierte, vielleicht geht es bei hellem Fleisch, wie Geflügel, besser. Ich bin ein wenig enttäuscht, denn meine Steaks hatten mir mit Schriftzug noch viel besser geschmeckt, da bin ich sicher, verschenken werde ich das Brandeisen so wohl eher nicht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...