Dienstag, 27. November 2012

Milka LU & Milka TUC

Milka Neuheiten Winter 2012
Diese beiden Tafeln habe ich nun gefühlte Ewigkeiten in den Regalen der Supermärkte gesucht, denn ich wollte sie. In erster Linie wollte ich die Schokolade mit den TUC Keksen, denn TUC ist gesalzen und auf diese Kombination von salzig und süß stehe ich in letzter Zeit total, ich musste mir schon selbst Salz-Karamell-Aufstrich machen, aber das ist eine andere Geschichte.

Als ich die beiden Tafeln dann entdeckte freute ich mich natürlich wie ein Schneekönig und schwupps lagen sie im Wagen. Zu Hause angekommen hatte ich dann natürlich auch nicht viel Zeit und ratzfatz waren die Tafeln aufgerissen. Herr Schatz sah nicht begeistert aus, er hatte wohl keine Lust auf Schokolade mit Keks, oder konnte einfach meine Begeisterung nicht verstehen. Nachdem die Tafeln offen waren sahen sie dann genauso aus, wie auf der Packung, das gefiel also schonmal.

Schokolade mit Keks

Bei beiden Tafeln handelt es sich um die ganz normale Milka Alpenmilchschokolade, die dann eben mit LU, oder TUC besetzt wurde und das hatte ich auf der Packung gar nicht gesehen, ich erwartete einen dicken Keks in der Mitte, der von Schokolade umgeben ist, bekam aber zwei kleine Kekse, die nur auf die Schokolade aufgesetzt waren, das fand ich nicht ganz so gelungen, denn so war es mir etwas viel Schokolade für so wenig Keks, denn auch die Ränder um die Kekse sind ja nicht gerade klein, schade. Zudem fielen bei mir immer wieder Kekse von der Schokolade runter.

Schokoladenstückchen mit TUC Crackern

Zuerst verkostet wurde dann die Schokolade mit LU, denn hier waren die Ansprüche geringer, dass Butterkeks und Schokolade zusammen ganz lecker ist wusste ich und mehr erwartete ich eben auch nicht. Die LU Kekse sind gewohnt lecker und knuspern toll im Mund, ihr ganz eigener Geschmack kann sich trotz der vollen Wucht an Schokolade gut durchsetzen und irgendwie kann ich von dieser Sorte kaum genug bekommen, sie ist zwar sehr einfach und eigentlich langweilig, schmeckt aber trotzdem gut.

Kommen wir dann aber zu meinem eigentlichen Objekt der Begierde, der Milka mit TUC Crackern. In Vorfreude auf ein starkes, salzig-süßes Vergnügen kaue ich meinem Schokoladenstück zuerst die Ränder ab, so dass nur noch Keks und ein wenig Schoki zurück bleibt, was ich mir dann auf der Zunge zergehen lassen will, aber was ist das, nix, da kommt so gar nichts, ich habe das Gefühl die kleinen Cracker haben viel weniger Salz, als die normalen TUC, sie gehen sang- und klanglos unter, ich schmecke nur Schokolade mit etwas zähem Keks, nee, Milka und TUC, das war nichts, da bin ich mit meinen Erwartungen ganz schön auf die Nase gefallen.

Insgesamt sind beide Tafeln also eher öde, aber wenn ich schon eine nachkaufen müsste, dann wäre es wohl die mit LU, denn zu meiner Überraschung schmeckt mir diese doch noch besser.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...