Donnerstag, 28. Februar 2013

p2 Sand Style Lacke

silberne 060 strict, der rote 030 seductive und der blaue 050 confidential, Nagellack
Sand Style Lacke sind auf Grund ihres Finishes etwas, das gerade der neue Trend auf dem Nagellack Markt ist. Ich fand die Idee, dass Lacke so aussehen sollten, wie sie es bei mir ohnehin meist tun, weil ich vor Ende der Trocknungszeit in die Hosentasche, oder so gefasst habe, eigentlich eine gute Idee und das Finish so leicht matt und bröckelig gefiel mir sofort auf den ersten Bildern, die ich sah. Die ersten Marken waren aber, wie so oft bei Neuerungen, die Hochpreisigen und soviel Geld wollte ich dann zum Ausprobieren doch nicht ausgeben. Als ich dann aber von den p2 Sand Style Lacken für nur 1,95 € hörte war meine Begierde geweckt und ich musste zum dm und hatte Glück, denn ich konnte letzte Woche dort schon die gesamte Kollektion anhimmeln. Mit durften dann 3 der Lacke, die ihr links seht. Der silberne 060 strict, der rote 030 seductive und der blaue 050 confidential.

Strict ist dabei der auffälligste der drei Lacke, denn nicht nur die Grundfarbe in silber fällt auf, er enthält neben feinem silbernen Glitzer auch noch etwas größere Runde Glitzerelemente, die die Finger super strahlen lassen. Mir persönlich ist das für den Alltag allerdings schon fast etwas too much, auch wenn der Lack eine der schönsten Oberflächen hat, denn die ist bei diesem Lack optisch noch etwas rauer, als bei den anderen beiden, anfühlen tuen sie sich jedoch alle gleich.

Seductive gefällt mir aufgetragen leider nicht so gut wie im Laden. Die Grundfarbe finde ich zwar spitze, aber dass der Glitter zwischen gold und grün changiert ist einfach gar nicht meins, das hatte ich mir von der Flasche her anders vorgestellt.

Mein Favorit der 3 sand style Lacke ist aber mit Abstand der 050 confidential, denn dieser Lack hat mit blau eine recht unaufdringliche Grundfarbe, dafür aber Glitterpartikel, die in allen Farben changieren, je nach Lichteinfall, und ich könnte mir, wann immer ich diesen Lack trage, permanent auf die Finger glotzen nur um zu gucken welche Farben ich jetzt sehe.

Hier seht ihr die 3 Lacke nochmal in künstlichem Licht:

p2 silber 060 strict, rot 030 seductive und blau 050 confidential

Die drei Lacke sollen in 2 Schichten aufgetragen werden, empfiehlt die Packung, diese brauche ich auch, ausser bei dem Roten, da hätte vielleicht sogar eine Schicht gereicht, auf dem Bild seht ihr allerdings von allen 2 Schichten. Der Lack trocknet schnell. Einen Topcoat sollte man nicht verwenden, da dieser die Sandoptik zerstören würde und ohne halten die Lacke bei mir etwa 2 Tage, bevor sie leichte Tipwear zeigen.

Insgesamt finde ich diese Nagellacke vom Preis-Leistungs-Verhältnis wirklich gut, auch wenn ich mir gewünscht hätte, dass nicht alle Lacke mit Glitzer versehen wären und sie für mich auch noch etwas matter und sandiger hätten sein können, das habe ich von anderen Marken schon etwas schöner gesehen, so sind sie doch für den Preis unschlagbar und ich freue mich, dass p2 so schnell auf den neuen Trend mit aufgesprungen ist.

Kommentare:

  1. Die Lacke finde ich auch toll... als ich das letzte mal im dm war, gab es jedoch keinen einzigen :D Nur die Nägel auf denen die Farben geswatscht waren^^

    LG Bloody

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab auch zwei der SandStyle-lacke und finde sie echt super - aber extravagant! ;D

    P.S. EIn euer Leser ist dir sicher! Vllt magst du ja mal bei mir vorbeisehen! (:

    http://diana-killedthepromqueen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...