Sonntag, 25. August 2013

Foto Quelle Bestell App

Fotos; Bestellen; Smartphone; I-Phone; Fotobuch
In den letzten Tagen durfte ich mal wieder etwas neues für euch testen und zwar die Bestell-App von Foto Quelle. Foto Quelle als Unternehmen, das Fotos produziert ist mir schon lange ein Begriff, dass man bei denen nun auch per App bestellen kann war mir gänzlich neu. Ausprobieren wollte ich dies allerdings gern mal, denn eigentlich hat man doch heute viel zu wenige Fotos in der Wohnung, oder? Zumindest mir geht das immer so. Ich habe zwar sowohl auf dem PC, wie auch auf meinem I-Phone eine riesige Fotosammlung, aber dafür nicht ein Fotoalbum, wie meine Mama sie früher immer gemacht hat und eigentlich finde ich das ziemlich schade, denn irgendwie hatten diese Alben doch was.

Also war hier die Möglichkeit gekommen endlich meine Fotos auch materiell und nicht nur als Datei zu besitzen. So lud ich mir die Foto Quelle Bestell App aus dem Apple Store hinunter, was ziemlich schnell geschehen war und legte los. App öffnen und dann kann man auswählen, ob man Abzüge, oder lieber ein Fotobuch erstellen möchte. Ich entschied mich zunächst für das Erhalten von Foto-Abzügen. Als ich diesen Punkt angewählt hatte wurde mir gleich der Preis für 10 Abzüge in glänzendem Format angezeigt und ich gelangte in meine auf dem Handy gespeicherten Bilder. Wenn man auf das 10 Abzüge glänzend klickt kann man auch noch andere Optionen anwählen, wie matte Fotos. Das war ja einfach. Nun musste ich hier nur noch die gewünschten, bis zu 100, Bilder auswählen. Die Anzahl wurde mir dabei immer oben angezeigt. Weitere Infos zu den Bildern, ausser den Miniaturbildern, so wie man sie in der Vorschau auf dem I-Phone sieht, sah ich jedoch nicht. Also habe ich wild ein paar schöne Erinnerungen ausgesucht, musste dann nur noch auf Bestellen klicken, meine Adresse eingeben und konnte auf Rechnung bestellen. Das war sehr einfach und schon 2-4 Tage später (ich hatte zweimal Bilder bestellt) hatte ich meine Bilder im Postkasten. Das ging sehr zügig und gefiel mir gut. Beim Durchsehen stellte ich dann jedoch fest, dass meine mit Instagram bearbeiteten Bilder ein ganz anderes Format hatten als der Rest, das ist jetzt nicht besonders schlimm, aber irgendwie wäre es doch wünschenswert, wenn die App einem auch solche Dinge besser anzeigen würde.

Natürlich wollte ich aber auch die Fotobuch Option einmal testen. Hierzu gibt man zunächst den Titel für das Fotobuch ein, welches man bestellen will, wählt dann sein Titelbild für das Buch aus und anschließend 30 weitere Bilder für das Fotobuch. Etwas schade finde ich hier, dass einem die App nicht anzeigt, ob die Qualität der Bilder eigentlich gut genug für ein Fotobuch ist, wie es andere Anbieter tun, denn gerade bei Handybildern, auf die diese App ja abzielt, fänd ich dieses nötig. Die 30 Bilder ordnet die App dann von sich aus in das Fotobuch ein, hier kann man dann allerdings mit der Hand noch nacharbeiten und Bilder ersetzen und entfernen, die einem doch nicht gefallen. Leider geht ein manuelles hin und her schieben der Bilder nicht, dies ist aber auch nicht unbedingt nötig, da ohnehin immer nur ein Bild pro Seite erscheint und man dies auch nicht ändern kann. Um mehrere Bilder auf einer Seite zu haben muss man also bevor man die Bilder hochlädt mit dem Handy eine Collage erstellen.

Leider konnte ich bis zuletzte in der App nicht herausfinden, wie man mehrere Fotobücher, oder ein Buch und Abzüge gleichzeitig bestellen kann und das finde ich sehr schade, denn wenn man immer alles einzeln bestellen muss zahlt man natürlich auch unnötig oft Porto. An dieser Stelle sollte die App vielleicht nochmal überarbeitet werden, ansonsten gefällt sie mir aber sehr gut und ich finde es schön endlich so einfach Abzüge meiner Handybilder zu bekommen, ohne diese dafür auf meinen ohnehin schon sehr vollen PC laden zu müssen.

Leider ist beim Fotobuch allerdings auch die Lieferzeit etwas länger, meines hatte ich bereits am 19.08. bestellt, bis heute hat es jedoch nicht einmal Quelle verlassen. Wer also ein Fotobuch zum Verschenken nutzen möchte sollte dieses früh genug bestellen.

Falls ihr das Ganze nun auch mal ausprobieren wollt: Hier geht´s zur Foto Quelle Bestellapp fürs Smartphone.

1 Kommentar:

  1. Hört sich gut an, ich werde sicher demnächst auch einige der vielen Fotos entwickeln, die ich mit meinem Handy gemacht habe, da kommt so eine App wie gerufen! Danke für den Beitrag!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...