Mittwoch, 23. Oktober 2013

Glossybox Oktober

Kosmetik; Box; Überraschung
Meine Cremebox, ähhh, Glossybox meine ich natürlich, ist da. Die Freude beim Auspacken war groß, denn gerade für den Herbst gibt es doch immer tolle Produkte und wenn dann das Thema noch "Schön und entspannt durch den Herbst" ist, was soll dann schon groß schief gehen. Denkste. Als ich die Box öffnete und die Verpackungen der Produkte sah schwarnte mir böses, die werden doch nicht ... oh doch werden sie ... die ganze Box ist voller Creme. Soll ich euch was sagen, es gibt eins von dem ich wirklich nicht noch mehr gebrauchen kann und das ist: Creme. Aber gut, schauen wir uns die einzelnen Produkte an.

Zunächst gab es einen Balance Me Shine on tinted lip salve in der Farbe super soft beige, oder wie ich sagen würde Lipgloss in kackbraun. Das finde ich aber gar nicht so tragisch, die Farbe passt zumindest in den Herbst und auf den Lippen sieht man von dem Kackbraun auch fast nichts, denke ich. Ausprobieren mag ich den Lipgloss aber trotzdem nicht. Die Verpackung ist nämlich nur gerade so halb voll und das wirkt auf mich ganz arg wie schonmal benutzt. Glossybox behauptet zwar steif und fest das gehört so, aber ich habe da so meine Zweifel. Preis 14,22 € für 10 ml.

Von Bellapierre Cosmetics gab es einen Mineral Blush in der Farbe Desert Rose und der ist mein absolutes Highlight in der Box, ich habe bisher noch nie einen Mineral Blush ausprobiert, aber das Interesse ist groß. Auch die Farbe finde ich hier wirklich gut, was will man mehr. Preis: 29,99 € für 9g. In der Box ist eine 4 g Dose enthalten.

Von der Marke love me green gibt es die organic karité exotique moisturising body cream, eine Bio-Körpercreme auf der Basis von Mandelöl und Aloe Vera, das mag ganz nett sein, aber ist eben Creme und davon gab es schon soo viel in diesen Boxen. Hierbei handelt es sich um eine 30 ml Probe, das Originalprodukt hat 200 ml und kostet 22,90 €.

Von der Marke Naoby lag der oxygenatic cream moisturizer bei, wieder eine Körpercreme für trockene Haut. Allerdings ist auch diese Probe wieder nicht voll, es ist vielleicht ein Viertel des Inhalts drin und wieder möchte ich lieber nicht wissen, was damit vorher schon passiert ist. Glossybox sagt auch hier das gehört so und ich finde es so langsam eine Frechheit. Die Creme riecht meiner Meinung nach aber auch irgendwie komisch und lässt sich nicht besonders gut verteilen, das konnte ich Gott sei Dank mit meinem bisschen Creme auf dem Handrücken noch herausfinden. Enthalten seien sollen in der Probe 30 ml und das Originalprodukt kostet für 50 ml stolze 32,50 €.

Als letztes Produkt gab es dann, Gott sie Dank auch noch Creme und dann auch noch welche aus der Drogerie, nämlich die Olaz Regenerist CC Cream. Wenigstens gab es hier mit der Creme für helle Hauttypen mal eine nützliche Nuance, bloß habe ich, wie die meisten Glossybox-Abonnenten wohl auch und wie generell die meisten Leute meines Alters nicht unbedingt Falten und dunkle Flecken, gegen die diese Creme so toll helfen soll. Für Anti-Ageing Produkte fühle ich mich dann doch noch etwas jung. Das Originalprodukt kostet 19,99 € für 50 ml.

Als Give Away gab es dann noch ein Sachet mit: Genau, Creme. Dabei handelte es sich um Egyptian Magic all purpose skin cream. Das macht die Box dann jetzt auch nicht mehr besser, oder schlechter.

Ihr seht, ausser Creme war es nicht viel. Zwei Produkte waren bei mir, wie vielen anderen auch, nicht richtig befüllt. Glossybox streitet jegliche Fehler ab und sagt das gehöre so, komisch nur, dass es dann auch Menschen mit vollen Produkten gibt. Ich bin mehr als enttäuscht von dieser Box und nachdem die letzte für mich schon ein Reinfall war heisst es nun Goodbye Glossybox, das mit uns macht leider keinen Sinn mehr, es liegt nicht an dir, es liegt an mir. Nächsten Monat also Glossybox ohne mich.

Kommentare:

  1. Also das Olaz würde mir zusahen,bei dem Rest weiss ich es nicht so Recht,
    LG

    AntwortenLöschen
  2. ups ich meinte das Olaz würde mir zusagen ;)

    AntwortenLöschen
  3. finde die CC Cream von Olaz auch interessant. Darf ich fragen, welche Farbnuance das genau ist? :)

    Liebe Grüße, Yuyu
    http://www.yuyus-moments.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da steht ausser hellere Hauttypen leider nichts drauf, also keine genauere Nuancen-Bezeichnung.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...