Dienstag, 17. Dezember 2013

Preview: Maggi - So Saftig garen

Rahmlendchen mit Chamignons und Schalotten
Den Produkten von Maggi So Saftig garen war ich ja zunächst wirklich sehr skeptisch gegenüber eingestellt. Ich wusste nicht so wirklich was ich damit soll und das erste Produkt der Reihe was ich in der Hand hatte war Würzpapier für Hähnchenbrust und das fand ich so öde, das liegt immer noch im Schrank. In der letzten brandnooz Box hatte ich jetzt jedoch eine ganz andere Art von Gericht und zwar Rahmlendchen mit Champignons und Schalotten, da sieht man schon gut wie breit das Sortiment ist. Das musste natürlich ausprobiert werden und ausser ein paar frischen Zutaten und der Packung brauchte man nichts. Selbst der Bratbeutel war schon enthalten, so dass selbst bei einem solchen Gericht der Ofen sauber bleibt, was mir als fauler Hausfrau natürlich entgegen kommt. Neben dem Bratbeutel ist in der Tüte von Maggi aber auch noch eine Würzmischung, welche am Ende die Soße zum Essen ergibt und so muss man ausser Zutaten klein schneiden und Würzmischung einrühren nicht viel machen, ein herrliches Essen, wenn es ein deftiges Fleischgericht geben soll, man aber eigentlich gar keine Zeit für die Zubereitung hat.

Als ich jetzt sah welche Sorten es noch gibt war ich umso begeisterter, denn gerade Gänsekeule mit Äpfeln und Schalotten könnte doch auch ein perfektes Weihnachtsessen ohne viel Aufwand sein und auch eines für das man sich nicht schämen muss kann ich euch sagen, denn unser erstes So Saftig garen Erlebnis hat vollauf überzeugt und das sogar Herrn Schatz, bei dem eigentlich all solche Sachen immer zu wenig, oder falsch gewürzt sind und darum würden wir uns auch freuen, wenn wir durch diesen Beitrag die Chance bekommen würden noch weitere Sorten von So Saftig garen auszuprobieren, denn davon gibt es mittlerweile immerhin 9 Sorten.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...