Freitag, 27. Dezember 2013

Wella - Pro Series - Vidal Sassoon

Fashion Glanz; Shampoo; Schaumfestiger
Von der Wella Pro Series gibt es mal wieder eine neue Limited Edition und zwar dieses Mal unter dem Motto Vidal Sassoon Glanz stehend. Ich durfte netterweise das Shampoo und den Schaumfestiger dieser LE ausprobieren.

Beide Produkte kommen mit einem neuen Design und frischer wirkend als das Original daher. Beide sind zudem in der Produkt-Linie für Fashion Glanz zuständig, ein solches Produkt für glänzendes Haar fehlte bisher auch noch bei Pro Series. Da muss man jetzt auch etwas aufpassen, denn die ehemalige Pro Series heißt jetzt gar nicht mehr so, sondern lanciert unter neuem Namen als Vidal Sassoon Pro Serie. Wenn ihr also eure Lieblingsprodukte nicht mehr findet keine Angst, sie sind nicht einfach weg, heißen nur anders.

Nach Vidal Sassoon wurden die Produkte benannt, weil er das Genie der Salonpflege sein soll. Vidal Sassoon ist allerdings schon seit einigen Jahren tot und warum man ausgerechnet diesen hierfür wieder ausgräbt und keinen aktuellen Figaro erschließt sich mir leider nicht. Vor allem weil hier einerseits das Legendäre an Vidal Sassoon gepriesen wird, auf der anderen Seite aber etwas ganz modernes versprochen, also eine Haarpflege inspiriert von den neusten Fashion-Looks.

Kommen wir also nach der etwas verwirrenden Namensgebung nun mal zu den Produkten. Das Shampoo kommt in der gewohnt riesigen 500 ml Flasche daher, riecht meiner Meinung nach wie die bisherigen Pro Series Produkte auch und verspricht strahlenden Glanz und faszinierende Lichtreflexe für das Haar. Beim Ausprobieren war ich wirklich gespannt, ob das bei meinem Haar überhaupt eine Wirkung zeigen würde, da dieses von Natur aus sehr glänzend ist, also gab es eher einen harten Test für das Shampoo und tatsächlich, mein Haar wirkt, in meinen Augen, noch etwas glänzender und schöner als sonst, ohne dabei schneller fettig auszusehen, wie ich dies von vielen anderen Glanz-Produkten kenne.

Der Schaumfestiger kommt nicht in der gewohnten roten Verpackung, sondern in einer schicken rot-weißen 250 ml Packung und verspricht dabei den stärksten Halt, den es in der Serie gibt. Mit dem Halt bin ich hier auch wirklich zufrieden, wobei man es nicht wie auf der Packung versprochen einfach ausbürsten kann, denn das gibt weiße Rückstände und sieht aus als habe man Schuppen. Zudem ist mir hier etwas zu viel Wert auf den Glanz gelegt, denn wenn ich diesen Schaumfestiger auf mein ohnehin glänzendes Haar gebe habe ich das Gefühl es sieht schnell fettig aus.

Das Shampoo ist für mich also ein ganz klares Nachkaufprodukt, der Schaumfestiger ist wohl nur etwas für Leute mit wirklich stumpfem Haar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...