Montag, 24. März 2014

Medpex Wohlfühlbox März

Auch dieses Jahr bringt Medpex wieder seine beliebte Wohlfühlbox heraus und ich habe mir natürlich gleich in der ersten Bestellphase ein Exemplar gesichert, obwohl ich beim Aufräumen jetzt feststellen musste, dass wir jedes Mal ziemlich viele Produkte gar nicht erst benutzen, seis drum, vielleicht wird dieses Mal ja alles anders, so meine Hoffnung.

Enthalten ist auch dieses Mal wieder eine bunte Mischung in der Box, aber leider wieder kein Goodie der Firmen, wie das am Anfang üblich war und was ich immer so mochte.

Von Dermasel gab es die Körpercreme Glücksgefühl in der Originalgröße, ich mag die Marke Dermasel sehr gern und deren Produkte sind eigentlich wirklich gut für meine Haut, aber leider musste ich beim genaueren Lesen feststellen, dass sich hinter Glücksgefühl der Duft von Zitrone & Orange verbirgt und das ist leider so gar nicht mein Ding, wird also schweren Herzens weiter gegeben, schade.

Von Weleda gab es dann noch Dehnungsstreifen-Pflegeöl und ich dachte gleich, hm, Schwangerschaftsprodukt, na gut brauche ich nicht, aber kann man sich ja mal zur Not in den Schrank stellen, als ich dann aber las das Produkt muss man 2-3 Mal am Tag benutzen wusste ich, ich werde eh mit Dehnungsstreifen enden.

Um das Gefühl der Schwangerschaftsbox noch zu verstärken gab es von Vitaverlan eine Probe Multivitamintabletten, mit Folsäure, Jod und 10 Vitaminen, die ideal für Schwangere, Stillende und Frauen mit Kinderwunsch sein sollen. Ich denke aber man kann die auch ohne das alles nehmen, sind ja Vitamine, werden wohl nicht schaden und schwanger wird man von Vitaminen allein ja auch nicht. Gott sei Dank hört hier die Schwangerschaftsbox dann auch wieder auf.

Von Artelac gibt es in der Originalgröße Splash MDO, ein Mittel zur Befeuchtung der Augen. Brauche ich ehrlich gesagt nicht, denn selbst mit Kontaktlinsen, für die das Mittel auch geeignet ist, hatte ich noch nie trockene Augen. Da man von diesem Problem aber häufiger mal hört sollte sich auch hier sicher ein dankbarer Abnehmer finden.

Eine weitere Originalgröße war das Scholl Velvet Smooth Intensiv Serum, oder kurz: Fußcreme. In diesem Fall für besonders trockene Haut geeignet und das Serum ist wirklich gut und macht die Füße schön weich, leider ist es aber auch sehr fettend an den Händen und wenn man es benutzt und sich danach die Hände gewaschen hat ist an die Benutzung des Smartphones trotzdem noch lange nicht zu denken, wenn man nicht so auf Fettfinger auf dem Display steht.

Von Megamax gibt es die Tüte L-Carnitin Bonbons, auch in Originalgröße. Diese sind fett- und zuckerfrei und sollen ideal für Sportler sein, sowie ideal für Menschen die sich fleischarm, oder fleischfrei ernähren. Ich falle nicht in eine der beiden Kategorien, aber die Bonbons schmecken ganz ok und werden somit aufgemampft.

Von Slimfast gibt es dann noch einen Fertigdrink Erdbeere. Ich halte nichts von Diäten, wo man seine Nahrung praktisch trinkend zu sich nehmen muss und somit hält sich bei diesem Produkt auch meine Begeisterung in Grenzen, bei uns wird das wohl nicht probiert und Abnehmer weiß ich auch keinen.

Proben gab es in der Box aber natürlich auch noch, so zum Beispiel zwei Sachets von Scholl, einmal die Anti Hornhaut Creme Diabetik und die SOS Repair Fußcreme. Mir persönlich hätte einmal das Originalprodukt an Fußcreme in der Box gereicht, aber wo sie schon da sind werden wohl auch die Proben benutzt.

Von Sagrotan gab es eine kleine Flasche Handhygiene Gel, über die ich mich sehr gefreut habe, denn wenn ich unterwegs bin habe ich sowas immer gern bei mir, man weiß ja nie, was man in einer Raststätte so alles anfassen muss.

Von Granu Fink gab es Cranberry-Kürbis PLUS und ich dachte erstmal, dass das doch etwas komisch sei, da sicher nicht viele Bezieher der Wohlfühlbox inkontinent sind, aber darum, geht es bei diesem Produkt gar nicht, das hatte ich mir wohl falsch gemerkt, hier ging es viel mehr um ein abwehrstarkes Blasen- Nieren- System.

Perio Aid steuert Proben seiner Gel-Zahnpasta und Mundspülung bei, wobei ich vor allem die Ausgabe von Zahnpastaproben in Sachets echt unpraktisch finde.

Mein persönliches Proben-Highlight war aber die In-Dusch Body Lotion von Eucerin. Ich liebe In-Dusch Bodylotions bereits seit meiner ersten Benutzung, dass es diese aber auch von Marken wie Eucerin gibt wusste ich bisher gar nicht. Die erste Benutzung der Probe war auch sehr angenehm und meine Haut fühlte sich toll gepflegt an, ich denke hier muss ich wirklich mal den Kauf des Originalprodukts in Erwägung ziehen.

Die Box ist, wie ihr seht, bunt gemischt und ich finde es sind viele tolle Sachen dabei, wenngleich natürlich auch dieses Mal wieder nicht alles zu mir passt und ich finde, dass ziemlich viele Nahrungsergänzungsmittel in der Box sind, aber seis drum, vielleicht nehmen viele andere solches Zeug ja einfach gerne.

Kommentare:

  1. Ich hätte mir die Produkte so nie gekauft... Bis auf das Hygienegel... das find ich auch cool. Gestern erst festgestellt, das ich aus einigen dieser Ü-Boxen noch zahlreiche Produkt im Schrank stehen hab... Verschlossen sind die wie lange haltbar ??

    AntwortenLöschen
  2. Bin ich froh, dass ich sie mir diesmal nicht bestellt habe. Ausser dem Zeug für die Füße und dem Hygienegel wäre nichts für mich dabei gewesen.

    Mir gehts übrigens genau so: meine Schubladen quellen bereits vor lauter Zeugs, welches ich nie benutzen werde, über. :-(

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde sie klasse,aber ein kleines Wow hat mir persönlich gefehlt
    LG

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...