Montag, 5. Mai 2014

Kneipp Aroma-Pflegedusche Muntermacher

Limette; Minze; Guarana; Energie und Elan
Die Aroma-Pflegedusche Muntermacher hatte ich mir bei Kneipp aus den Neuheiten ausgesucht, da ich hoffte so mal wieder ein neues Produkt für Herrn Schatz zu finden, der bei Duschgel nicht ganz so gern ausprobiert wie ich und dessen Standard-Duschgel es nun dummerweise nicht mehr gibt, weshalb seine Welt fast zusammenbrach, denn das Duschgel wechseln, das geht jawohl gar nicht. Männer...

Das Produkt wurde uns dann zum Testen zur Verfügung gestellt und Herr Schatz war schon nicht sonderlich begeistert, als das Duschgel ankam, denn das sei ja kein 2 in 1 Produkt, da müsse er sich ja noch Shampoo kaufen, nein, das gefiel ihm nicht. Er probierte es dank gutem Zureden dann aber trotzdem aus, kam jedoch wenig begeistert aus der Dusche, das sei zwar ganz nett, aber das würde irgendwie brennen, läge sicher an der Minze, war sein Urteil. Nochmal benutzen wolle er das nicht, ich solle bitte was anderes kaufen.

Das wollte ich nun aber genauer wissen und schaute mir die Aroma-Pflegedusche nochmal genauer an. Duftgebend sind Limette, Minze und Guarana, das war mir auch vorher schon bekannt, allerdings hatte ich auf eine Limetten Dominanz getippt und darum auch befunden das könnte vom Duft her was für Männer sein. In Wirklichkeit rieche ich dann jedoch hauptsächlich die Minze, dafür zu meiner Freude Guarana gar nicht, den Geruch finde ich nämlich irgendwie abstoßend. Irgendwie finde ich aber die schleimige, grüne Konsistenz des Duschgels als Frau jetzt nicht so ansprechend, das störte Herrm Schatz aber zum Beispiel auch auf Nachfrage gar nicht. Dafür war er, wie ich, nicht so sonderlich begeistert vom Schäumergebnis der Dusche, denn wir hätten uns da wirklich etwas mehr Schaumbildung gewünscht, wenn man auch sagen muss, dass sich das Duschgel trotz der geringen Schaumbildung gut verteilen lässt.

Die Dusche arbeitet, wie man es von Kneipp kennt mit natürlichen Ölen, die die Haut pflegen sollen und das klappt auch hier genauso gut, wie bei anderen Duschgels der Marke, ich habe zumindest nicht das Gefühl, dass meine Haut nach der Benutzung ausgetrocknet wäre, wie das bei billigen Duschgels gern mal der Fall ist. Eincremen muss ich mich nach dem Duschen aber trotzdem.

Das Brennen, das Herr Schatz bei der Dusche empfand kann ich so leider nicht nachvollziehen und auch von der Packung her nicht rausfinden, woher es kommen könnte, aber auch mich kann die Aroma-Pflegedusche Muntermacher nicht überzeugen, denn mir riecht sie einfach zu herb. Irgendwie ist es so ein Zwischending zwischen Damen- und Herrenduschgel und macht damit bei uns leider niemanden glücklich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...