Sonntag, 28. September 2014

Brandnooz Box August

Überraschung, Lebensmittel, Boxen
Schon seit Tagen wollte ich euch unbedingt die August Box von Brandnooz vorstellen, aber das meine September Box auf sich warten lässt motivierte mich irgendwie nicht zusätzlich. Erst recht nicht vor dem Hintergrund, dass ich dringend auf den Liefertermin angewiesen war, weil wir umziehen. Kommen wir nun aber zur August Box, die uns Genüsse aus dem Erntemonat versprach. Enthalten waren die folgenden Artikel:

Plüntsch Bio BioPorki, eine Art Bifi aus 100% Bio-Schweinefleisch, die ich auf Grund der Schwangerschaft leider nicht essen durfte, von der Herr Schatz allerdings ganz hin und weg war. Viel leckerer als die olle Bifi wusste er zu berichten, kann ich gern jederzeit wieder kaufen.

Warsteiner Bier gab es auch, in der Sorte herb alkoholfrei. Haben wir bisher nicht probiert, denn Herr Schatz mag sein Bier mit Alkohol und ich habe auch nix für alkoholfreies Bier über und erst recht nicht für herbes, denn die meisten Sorten herben Bieres, die ich bis jetzt probiert habe, schmeckten mir leider gar nicht.

Milford hat Tee zur Box hinzugesteuert, ich habe die Sorte Lemongras pur erwischt, leider die Einzige verfügbare, die mich schon beim Lesen anekelte, werde ich definitiv nicht probieren und mir ist bisher auch noch niemand eingefallen, dem ich diesen Tee andrehen könnte, ich fürchte das wird ein Produkt für die Tonne.

Bei der Thomy Sandwich Creme, von der ich schon das Original liebe, habe ich dafür die für mich perfekte Sorte erwischt, nämlich Chipotle, auch wenn ich sie mehr lecker scharf finde, als rauchig, wie es die Packung verspricht, ist sie sehr lecker. Ich finde sie besonders für Burger total spitze und werde sie wohl auch auf jeden Fall nachkaufen.

Im Rahmen der Schwangerschaft verzichte ich natürlich auch auf Energy-Drinks, so dass den 28 Drinks, in der Sorte Grapefruit Mint, Herr SChatz probieren musste. Mich überraschte schon, dass er den Drink in der pinken Dose ohne Widerspruch mitnahm, dass er dann aber auch noch begeistert davon war schockte mich fast etwas, ist er doch sonst nicht so experimentierfreudig. Er meinte zunächst sei der Drink eklig gewesen, weil die Minze recht stark war und er nicht mit Minze gerechnet hatte, aber schon ab dem zweiten SChluck sei der Drink wirklich lecker gewesen, eben mal etwas ganz anderes.

Das natürliche Mineralwasser von Volvic konnte dafür hier einfach nicht überzeugen, denn es schmeckte halt wie Wasser, nicht mehr, nicht weniger, was daran neu sein soll seit Juli 2014 wissen wir nicht.

Bereits seit ein paar Boxen gab es ja keinen Essig mehr, es wurde also mal wieder Zeit und wir mit Reisessig mit Zitronengrasnote "beglückt". Ich hab immer noch 4 Flaschen Essig aus vorrangegangenen Boxen im SChrank und mag einfach keinen Essig mehr, aber nun gut.

Die Chio PopCorners trafen da schon viel eher meinen Geschmack, vor allem weil es die süße Sorte von diesen gab, die ich schon ein paar Mal im Supermarkt gesucht, aber bisher nicht gefunden hatte. Nun hielt ich sie also endlich in den Händen. Den Geschmack der Dreiecke aus gepresstem Popcorn fand ich eher öde und die Kombination aus süß und salzig nicht besonders gelungen, aber irgendwann war die Packung dann doch alle. Trotzdem würde ich beim nächsten Mal lieber wieder normales Popcorn kaufen und an den PopCorners vorbei gehen.

Von Niederegger gab es zwei look tasty Sticks in den Sorten Classic und Caramel Brownie. Beide haben Herr Schatz und ich gemütlich abends vor dem TV probiert und waren begeistert. Bei dem Classic Stick hatten wir das erwartet, denn das Niederegger Marzipan lecker ist ist nun wirklich nicht neu. Wirklich aus den Socken gehauen hat uns aber die Sorte Caramel Brownie, wenn wir auch fanden, dass das Karamell etwas zu sehr unterging, war die Kombination dennoch endlich mal etwas neues und super lecker.

Von Wasa gab es dann als letztes noch das roggen traditionell, ein dünnes, knuspriges Knäckebrot aus 100% Roggenmehl und Malz. Klingt sehr lecker, dennoch essen wir nicht so oft Knäckebrot und haben darum auch noch nicht probiert.

Insgesamt fand ich die Box sehr gut, sie war schön bunt gemischt, aber irgendwie fehlte mir auch so ein wirkliches Highlight, es ist im Moment aber auch einfach generell schwer mich mit Boxen vom Hocker zu reißen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...