Montag, 2. Februar 2015

Treaclemoon - Lovely mint story

Duschgel; Duschcreme; Minze
Minze, tja, Minze ist ja so eine Sache, das kann verdammt lecker sein, aber als Geruch, da schaffen die Duschgelhersteller es eigentlich immer nur Minzprodukte herzustellen, die sehr maskulin duften. Als ich vor Kurzem jedoch sah, dass es jetzt ein Minzduschgel von Treaclemoon gab war ich sofort Feuer und Flamme, denn ich mag die Duschgele von Treaclemoon ohnehin sehr gern, das Einzige was mich daran stört ist, dass man immer diese riesigen 500 ml Düppen in der Dusche stehen hat und Herr Schatz mich darum weniger verschiedene kaufen lässt. Schön ist bei diesen Produkten auch, dass sie ohne Silikon, Parabene und Tierversuche auskommen, da macht das Benutzen von Kosmetik doch gleich noch mehr Spaß. Vegan sind die Produkte auch noch, aber das ist für mich nicht so eklatant.

Als ich lovely mint story nun in meinem dm entdeckte war klar, das muss mit, denn Treaclemoon macht auch sonst sehr süßliche Düfte, da wird die Minze schon nicht zu herb riechen, dachte ich und in meinem Wahn vergaß ich sogar im Laden daran zu schnuppern, als mir das auf der Heimfahrt auffiel bekam ich kurz etwas Angst und hielt Zuhause sofort die Nase an die Flasche. Zu meiner Überraschung roch es aber nur ganz leicht minzig und ob das mild, oder herb war konnte ich vom Schnüffeln nichtmal sagen, sonderbar, das kenne ich von Treaclemoon anders. Ach ja, fast vergessen, warum ich so im Wahn war und es mitnehmen musste: Auf der Flasche steht etwas von nur kurze Zeit erhältlich. Ich konnte also gar nicht anders.

Ich finde übrigens auch die Farbe des Duschgels super klasse, nicht zu grün und sieht doch irgendwie lecker aus, oder nicht.

Kommen wir nun aber zum Duscherlebnis, als ich die lovely mint story Duschcreme entnehme strömt mir ein leichter, nicht zu minziger Geruch entgegen. Beim Verteilen intensiviert sich dieser Geruch Gott sie Dank noch einmal stark und es riecht herrlich nach süßlichem Minzgeruch. Irgendwo ran erinnert mich jedoch dieser Duft. Kaugummi ist es nicht. Nach einer Weile des Schnupperns habe ich es dann endlich, die Duschcreme riecht wie das Innere eines After Eight, wie geil ist das denn. Gut, dass auf der Packung steht nicht essbar, ich wäre fast durcheinander gekommen. Die Schaumentwicklung ist auch in Ordnung, das Duschgel lässt sich wunderbar verteilen und ist ganz sanft auf der Haut. Gefällt mir, wie auch bei anderen Sorten von Treaclemoon, sehr gut.

Einziges Manko, der göttliche Minzduft ist nach dem Duschen schnell verflogen und lässt mich ohne Duft zurück, denn die passende Bodylotion, die man dazu benutzen könnte gibt es für diese Sorte leider noch nicht. Sollte sie jedoch irgendwann auf den Markt kommen, ich kaufe sie sofort, obwohl ich den Schrank voller Creme habe, aber dieser Duft. Von mir gibts eine ganz klare Kaufempfehlung für diese Duschcreme an jeden, der After Eight, oder den Geruch davon mag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...