Donnerstag, 22. Oktober 2015

Müllermilch - Pumpkin Spice Latte

Limitierte Edition; Halloween
Bald ist es wieder soweit, am 31.10. ist Halloween, eins dieser vielen amerikanischen Feste, die man versucht hier einzubürgern und ein bei mir ziemlich unbeliebtes, denn ich vergesse fast jedes Jahr Süßkram dafür einzukaufen und muss dann meine guten Sachen an die Nachbarskinder verschenken, gefällt mir gar nicht. Aber ein Gutes hat Halloween ja, dass muss ich sagen, dadurch gibt es immer mal amerikanisch angehauchte Produkte im Laden, oder kranken Kram, einfach so Sachen auf die ich voll stehe. So kommen wir dann auch zur Müllermilch Pumpkin Spice Latte. Pumpkin Spice ist das amerikanische Gewürz für eine von deren typischen Herbstkuchen, den Kürbiskuchen. Mit einem Halloween Kürbis drauf abgebildet natürlich eine gefundene Halloween Edition für Müller, vor allem da sich der Pumpkin Spice Latte, dank Starbucks, schon seit einigen Jahren in Deutschland großer Beliebtheit erfreut.

Versprechen tut Müller in der 400 ml Flasche Kürbis-Kaffee-Karamell-Geschmack, auf Basis von fettarmer Milch. 100 ml enthalten 74 kcal, also eine typische Müllermilch mit Kalorien ohne Ende, aber das erwarte ich bei Müllermilch, genau wie Süße und künstlichen Geschmack. Warum das jetzt aber nach Kürbis schmeckt, obwohl es doch eigentlich nur um das Gewürz für Kürbis geht verstehe ich nicht, ist aber bei fast allen Pumpkin Spice Produkten so.

Wenn ich die Flasche öffne riecht es lecker, irgendwie weihnachtlich nach Zimt und leicht wie Plätzchen, Zimtsterne und Lebkuchen könnten auch drin sein, auch den Karamell rieche ich, ganz leicht und das wars dann auch schon.

Der erste Schluck schmeckt dann auch wirklich nach Pumpkin Spice, nur ist dieses hier etwas zimtlastiger als andere Produkte, finde ich. Das Karamell rundet den Geschmack gut ab, auch Kaffee kann ich am Rande schmecken. Der Geschmack der weihnachtlichen Gewürze steht aber klar im Vordergrund finde ich und kann darum auch nicht verstehen, warum es diese Sorte über Halloween gibt, die passt doch super in den ganzen Winter. Natürlich schmeckt das Ganze hier in erster Linie süß und damit ganz anders als ein frisch gemachter Pumpkin Spice Latte, der ja eben auch von der Herbe des Kaffees profitiert. Trotzdem ist diese Müllermilch genau was ich erwartet habe und ich finde sie wirklich lecker, würde ich auf jeden Fall nachkaufen und habe ich auch schon, dabei gibt es bei uns sonst wirklich nicht oft Müllermilch. Den ominösen Kürbis, der drin sein sollte, konnte ich übrigens nicht schmecken.

Insgesamt also trotz Kaffeegeschmack ein sehr süßes und damit kindgerechtes Getränk, das schmeckt wie ich es erwartet hatte, ich mag die Müllermilch gerne und würde den Kauf durchaus weiter empfehlen!

1 Kommentar:

  1. ich glaube ich werde doch mal zugreifen.
    Bis jetzt hatte ich mich nicht so getraut
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...