Sonntag, 27. März 2016

Brandnooz Box Februar

Überraschung Lebensmittel
Erstmal frohe Ostern ihr Lieben, nach der Eiersuche haben wir jetzt etwas Leerlauf, den ich nutzen möchte um euch die Brandnooz Box Februar vorzustellen, bevor in den nächsten Tagen schon die Märzbox kommt.

In der Februarbox war Kölln Knusper Müsli, in der Sorte Schoko-Karamell und das war wirklich super lecker, obwohl ich lieber die Sorte mit Schoko-Minze probiert hätte, aber sei es drum, ich habe auf jeden Fall ein neues Lieblingsmüsli entdeckt, müsst ihr probieren.

Eine Packung Lätta war auch noch enthalten. Lätta ist zwar in meinen Augen nicht neu, auch wenn es im Januar wohl einen Relaunch gab, sei es drum, ich mag Lätta, gab es schon bei meinen Eltern immer, können wir etwas mit anfangen, ich bin zufrieden.

Rama Braten wie die Profis soll mir die Sterneküche mit einem perfekten Ölmix zum Braten nach Hause bringen, ich kann solchen Produkten wenig abgewinnen, denn in der Tat bin ich auch mit Öl zum Braten sehr zufrieden und kann hier keine wirkliche Verbesserung feststellen, kann man nutzen, brauche ich aber nicht und würde ich auch nicht nachkaufen, weil es einfach auch viel teurer ist als Öl.

Schwartau Pura Erdbeermarmelade war dann noch in der Box, die ein pures Fruchterlebnis bieten soll, haben wir auf Grund der vielen Marmelade aus den letzten Boxen noch nicht probiert, kommt aber sicher noch und wenn sie wirklich weniger süß ist als herkömmliche Marmelade, wie auf dem Etikett versprochen, könnte sie unser neuer Liebling werden.

Garofalo Linguine waren auch noch in der Box, also Spaghetti wie in Italien. Ich bin gespannt, irgendwie schmecke ich bei Nudeln kaum je einen Unterschied, aber auch diese sind bisher noch zu.

Die Fazermints jedoch sind schon restlos leer und das ging auch ziemlich schnell, dabei hat Herr Schatz, der sowas sonst liebt, kaum etwas mitgegessen. Die dunkle Schokolade mit Minzkern ist wirklich lecker und sehr zart und kaum bitter, wie man es sonst von dunkler Schokolade kennt. Der Minzkern ist sehr reichlich, cremig und zuu lecker. Dazu sehen die silbernen Bonbons noch total edel aus, auf jeden Fall ein Produkt das man probiert haben sollte und sicher auch ein tolles Mitbringsel. So viel besser als After Eight!

An Süßkram waren dann noch die Milchschatz Minis von Prinzen Rolle enthalten. Je fünf einzeln verpackte Kakao-Doppelkekse mit Milchcreme-Füllung. Herr Schatz liebte diese Kekse, aber auch ich fand sie überraschend lecker und wenn sie so einzeln verpackt sind finde ich das besonders für die Brotdosen von Herrn Schatz immer super praktisch.

Rauch hat dann noch ein Getränk zur Box beigesteuert, den Happy Day Sprizz in der Sorte Rhabarber. Das Ganze war weniger sauer, oder bitter, als ich erwartet hatte, sondern wirklich lecker, fruchtig und ich glaube im Sommer, wenn es warm ist schmeckt es sogar nochmal besser als jetzt. Jetzt war es schon gut, aber in der Sonne bei Wärme sicher einmalig, kann mir gut vorstellen es nochmal zu kaufen, obwohl ich sonst nicht so sehr auf Rhabarber Produkte stehe.

Insgesamt war die Box eine tolle Mischung, die keine großen Wünsche offen ließ, ich wünschte sie wäre immer so abwechslungsreich, auch wenn natürlich nicht alle Produkte meinen Vorstellungen entsprachen und Lätta nicht neu ist, so habe ich doch einige neue Produkte kennengelernt, die ich auch nochmal kaufen würde und sehr mag und genau dafür habe ich die Brandnooz Box ja.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...