Freitag, 23. Juni 2017

Kneipp Arnika Produkte

Muskel AktivGel; Aroma-Sprudelbad; Badekristalle; Gelenke & Muskel Wohl
Von Kneipp wurden mir einige Produkte mit dem Wirkstoff Arnika zum Testen zur Verfügung gestellt, über die ich mich wahnsinnig gefreut habe, denn Herr Schatz hat auf Grund seines körperlich oft anspruchsvollen Jobs öfter mit Verspannungen, vor allem im Rückenbereich, zu tun. Bisher kannten und nutzen wir dafür nur den Wärmebalsam, von Kneipp, auch mit Arnika, der sich hier großer Beliebtheit erfreut, weil er so gut hilft, ist aber mit der Wärmewirkung im Sommer oft etwas unangenehm, wenn es ohnehin schon so warm ist.

Das Muskel AktivGel mit Arnika und Latschenkiefer scheint da viel besser zu passen verspricht es doch belebend und erfrischend zu sein und die Muskeln zu reaktivieren. Ok, es löst keine Verspannungen, aber Reaktivierung reicht oft ja auch schon aus. Das Gel wird großflächig auf die Haut aufgetragen, was ohne Probleme gelingt, die Konsistenz ist prima, es läuft nicht weg, tropft nicht und ist trotzdem super zu verteilen. Auf der Haut fühlt es sich kühl und erfrischend an. Es zieht relativ schnell ein und hinterlässt ein normales, gepflegtes Hautgefühl ohne, wie von mir befürchtet, zu kleben. Nur ein Händewaschen ist nach dem Auftrag unbedingt erforderlich, auch wenn es nicht auf der Packung steht, sonst bereut man den nächsten Griff an die Augen auf jeden Fall. Und bei uns, mit kleinen Kindern im Haus, ist es umso wichtiger. Enthalten sind in der schicken blauen Flasche, die schon nach Sport aussieht, wie ich finde, 200 ml und diese reichen für einige Anwendungen, denn das Gel ist sehr ergiebig. Positiv finde ich auch, dass der Geruch überraschend schnell verfliegt, man riecht also nicht den ganzen Tag als wäre man 90. Sorry, aber mich erinnert der Duft von Arnika immer an alte Leute.

Die Badekristalle und das Aroma-Sprudelbad Gelenke & Muskel Wohl ergänzen dann das Gel perfekt. Ein warmes Bad hilft mir bei Muskelbeschwerden ohnehin immer, aber diese Badezusätze machen tatsächlich nochmal einen enormen Unterschied, hätte ich nicht gedacht. Der Geruch ist wieder nicht so ganz meins, aber wenn es hilft soll mir das Recht sein. Nach dem Bad noch das Gel auftragen und ich fühle mich wie ein neuer Mensch.

Die Badekristalle enthalten naturreines Thermalsolesalz und lösen sich super schnell auf, das gefällt mir gut. Schaum gibt es bei den Kristallen aber leider nicht, dabei mag ich Schaum beim Baden doch so gern, da bin ich ja Spielkind.

Das Sprudelbad kommt dann meinem Spieltrieb sehr entgegen, denn es sprudelt gefühlt ewig vor sich hin und es bildet sich auch ein bisschen sowas wie Schaum. Finde ich prima und hätte ich selbst wohl nie gekauft. Auch der Drops fand das Sprudeln total spannend, mit ins Arnika-Bad durfte er aber natürlich nicht, aber die sprudelnden Badezusätze für Kinder muss ich mir nun wohl nochmal genauer ansehen.

Insgesamt sind diese Produkte eine tolle Ergänzung zu unserem geliebten Wärmebalsam und vor allem das Muskel AktivGel ist ein absolutes Nachkaufprodukt, denn es ist bei uns ständig im Einsatz. Die Badezusätze sind zwar auch prima und ich würde sie uneingeschränkt weiter empfehlen, doch mit zwei kleinen Kinderm fehlt hier einfach zu oft die Zeit zum Baden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...