Sonntag, 25. Juli 2010

Tenjin Matsuri

Unsere kleine Gruppe
Gestern war ich mit einer bunt gemischten Gruppe aus einigen Japanern, Franzosen, einem Thailänder und einer Kenianerin beim Tenjin Matsuri. Einem Schreinfest, also geht es hauptsächlich um Götterverehrung. Bei der ganzen Sache wurden drei kleine Schreine, 2 von Mitarbeitern der Banken und einer von den Bürgern der Stadt vom Schloss in Richtung Tenjin Schrein getragen. Ich hatte Glück, dass ich nach dem Einkaufen die Gruppe unten traf, sonst hätte ich das Spektakel wohl verpasst,
dachte ich doch es sei morgen. Auch hier
hätte man sich wieder bewerben und
selbst mit tragen können, Thibault hat das
auch gemacht, wir haben mal
verzichtet, weil wer trägt schon, bei 35
Grad, gern einen Schrein auf den Schultern
durch die Stadt.
Die ganze Stadt war voll von Menschen in Yukatas und überall gab es Leckereien zu essen, es reihte sich Bude an Bude und alles in allem war es ein einfach schöner und sicher in Erinnerung bleibender Abend, um es sich besser vorstellen zu können gibt es jetzt mal noch einige Bilder. Nächste Woche wird dann an etwa gleicher Stelle das große jährliche Feuerwerk stattfinden, ich freue mich schon sehr darauf, denn dann ist ja auch
Herr Schatz schon hier, der morgen losfliegt.
 
Die Frauentruppe










 


Ausländer? Peinlich? Ja!



1 Kommentar:

  1. Geil und das ganze die nächste Woche nochmal ... Ich freu mich das ich dabei sein kann

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...