Freitag, 15. Oktober 2010

The Spirit of Georgia Peach Limette

Diese Flasche hat jetzt schon eine Weile bei mir zu Hause rumgestanden, war sie doch das Willkommensgeschenk des brandnooz Blogger Clubs, aber, nachdem ich, direkt nachdem The Spirit of Georgia auf den Markt kam mit allen Sorten schlechte Erfahrungen gemacht hatte, konnte ich mich nicht wirklich motivieren dieses Getränk zu probieren. Auch wenn ich Pfirsich und Limette als Geschmacksrichtung nicht uninteressant finde, ahnte ich doch schon, dass mich bestimmt furchtbar künstlicher Pfirsichgeschmack erwarten würde, wie das leider oft ist. Lange Rede kurzer Sinn, so war es dann auch. Das Getränk schmeckt für mich wie eines dieser Wasser mit nur ein wenig Geschmack, ich kann künstlichen Pfirsich und eine leicht säuerliche Note erkennen, aber begeistern kann mich das Ganze wahrlich nicht. Das dann auch noch die Flasche von dem Schriftzug "Traditional Refreshment" gekennzeichnet ist überraschte mich, ich finde das wirkt komisch, neben einem Aufdruck wie "Neu" und erst recht, wenn man bedenkt, dass die ganze Abteilung The Spirit of Georgia noch nicht so alt ist.
Gekühlt fand ich The Spirit of Georgia Peach Limette noch weitaus schlimmer zu trinken, als warm, also werden wir wohl wieder keine Freunde, schade drum. Aber Geschmäcker sind ja verschieden, wer also auf dieses Wasser-mit-Geschmack-Gedöns steht und auch gern einen leicht säuerlichen Einschlag im Getränk hat, dem rate ich an es zu probieren.
Ich hingegen bleibe bei Cola.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...