Montag, 15. November 2010

Panda

Ich mag Lakritz und hasse Deutschland immer wieder dafür, dass ich hier nur zwischen Katjes Katzen und Lakritzschnecken wählen kann. Umso freudiger war ich, als ich in Luxemburg an der Tankstelle Skandinavisches Lakritz entdeckte. Jammi, daran konnte ich mich noch erinnern, da gibt es nur Gutes! Damit waren die Pandas dann auch gekauft, naja und vielleicht wegen des Bären vorne drauf und weil sie in Bärenform sind.
Toll finde ich auch, dass das Lakritz von Panda ausschließlich aus natürlichen Zutaten besteht. Keine Konservierungsstoffe, keine künstlichen Aromen, keine künstlichen Farben, nur Melasse-Sirup, Weizenmehl, Süssholzextrakt und Anisöl. Zudem ist Lakritz wie dieses mit gerade mal 0,4% Fett ja schon fast Diät geeignet, ja, ich weiß es besser, aber ich will mir was vormachen!
Das Lakritz ist wie schon erwähnt in Panda-Bären Form und schmeckt mir darum gleich noch viel besser. Es ist weich und sehr bekömmlich, ich liebe dieses Lakritz und kann jedem der es entdecken kann den Kauf nur wirklich empfehlen. Schade, dass das Tütchen nur 125g enthielt.

Kommentare:

  1. Ich mag Lakritze auch sehr gerne. Klingt auf jeden Fall toll :)

    Ich verfolg dich mal. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Danke für´s Verfolgen, da freu ich mich, wie über jeden meiner Leser! Ich schau dann jetzt mal bei dir vorbei.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, das ist mal ein netter Beitrag zum Thema Lakritz.
    Ich habe eine Blogeintrag auf www.lakritzplanet.de darüber gemacht
    Zu sehen ist der hier: http://lakritzplanet.wordpress.com/2010/11/16/panda-und-die-kleine-welt/

    Schwarzsüßen Gruß

    Christian
    - Lakritzfan

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...