Dienstag, 7. Dezember 2010

Steinhauer karamelisierte Kondensmilch

Darf ich vorstellen, der Grund warum ich letztens im russischen Supermarkt war, denn hiernach hatte ich gesucht, gezuckerte, karamellisiert, teilentrahmte Kondensmilch. Ich hatte schon in vielen Kochforen gelesen, dass man sich diese selbst kochen kann, aus gezuckerter Kondensmilch, aber das dauerte Stunden und da hatte ich keine Lust zu. Dann hörte ich jedoch, dass es dieses Produkt oft fertig in russischen Läden gibt und damit war klar, da muss ich hin.
Was ich damit will? Ganz einfach, es als leckeren und billigen Karamellaufstrich auf das Frühstücksbrötchen verwenden und ich muss ehrlich sagen ich hab selten einen leckereren Aufstrich gehabt und das wo es doch eigentlich so einfach ist. Es hat eben den vollen Karamellgeschmack und das liebe ich daran.
Man kann damit auch tolle Sachen backen und kochen, z.B. den Kuchen auf der Dose, dessen Rezept sogar mit angegeben ist. Werde ich auch sicher nochmal ausprobieren, wenn auch, im Moment noch, Weihnachtsrezepte Vorrang haben.
Dieses Produkt kann ich also jedem Karamellliebhaber nur ans Herz legen, besorgt es euch, es lohnt sich!

Kommentare:

  1. Diese Dose steht auch schon bei uns bereit. Ich habe sie beim Wichteln erhalten und warte nun darauf, dass unsere offenen Marmeladen endlich alle sind. Ab 10 Aufstrichsorten wird es nämlich langsam unübersichtlich :)

    LG

    Conny

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe diese Karamellmilch. In Südamerika und Spanien auch als Dulce de Leche bekannt. Hab die schon mehrfach selbst gemacht. Im Schnellkochtopf, da dauert es nicht so lang und es ist soooo lecker ;-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...