Samstag, 26. Februar 2011

viQua - Vinum & Aqua

Heute habe ich für euch mal die richtige Produktvorstellung zum Wochenende, nämlich Weinschorle der Marke viQua. ViQua wirbt damit das Original zu sein und füllt rosé und weisse Weinschorle in 0,275 l  Flaschen ab, die Menge fand ich etwas gewöhnungsbedürftig, gehe ich bei solchen Flaschen doch immer von 0,33 l aus. Alkohol hat die Weinschorle natürlich auch, nämlich 5,9%. Die Flaschen sind pfandfrei, was ich sehr praktisch finde, vergesse ich doch beim Einkaufen immer meine Pfandflaschen zum zurückbringen mit zu nehmen.
Als erstes aufgefallen an den Flaschen ist mir jedoch das, meiner Meinung nach, wunderschöne Design. Die Flasche der Rosé-Weinschorle ist sehr edel in rosa gehalten, die Farben der Etiketten findet man auch am Deckel wieder, das finde ich wirklich gelungen. Besonders gut finde ich auch das Zitat von Johann Wolfgang von Goethe, dass sich auf beiden Flaschen befindet: "Wasser allein macht stumm, das beweisen im Wasser die Fische. Wein allein macht dumm, das beweisen die Herren am Tische. Weil beides ich will nicht sein, giesse ich Wasser in den Wein". Das perfektioniert für mich das edle Anmuten der Flasche und ist etwas ganz besonderes, denn mir würde kein anderes Getränk einfallen, dass mit einem solchen Zitat für sich wirbt. Die weisse Weinschorle ist sowohl an Etiketten, als auch am Deckel in gold gehalten, was sehr gut mit dem Weißwein harmoniert und auch sie sehr edel aussehen lässt.
Kommen wir also nun zum Geschmackstest, kann etwas das so toll aussieht schlecht schmecken?
Zuerst kommen beide Flaschen jedoch in den Kühlschrank, denn die Empfehlung lautet: Gut gekühlt genießen.
Die viQua Weissweinschorle besteht aus 51% deutschem Riesling und Tafelwasser und schmeckt mir sehr gut und das obwohl ich eigentlich kein Fan von Weisswein bin, lecker und vollkommen weiter zu empfehlen.
Das einzige, was besser ist als die Weissweinschorle, ist die rosé Weinschorle aus 51% deutschem Dornfelder Roséwein und Tafelwasser, das ist für mich das perfekte Getränk, wenn man abends vor dem Fernseher eine Kleinigkeit trinken möchte und ich kann mir vorstellen, dass sie im Sommer in der Sonne auf dem Balkon noch besser schmeckt, das macht so richtig Lust das im Frühjahr nochmal aus zu probieren. Und sie hat nicht nur mir, sondern auch Drizzt sehr gut geschmeckt, ich kann euch damit also sagen, dass diese Weinschorle keineswegs nur ein Frauengetränk ist.
Durch ihre Leichtigkeit und ihren leckeren Geschmack sind das hier für mich die idealen Getränke für die anstehenden Frühlingsabende im Garten, oder auf dem Balkon.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...