Donnerstag, 7. April 2011

Basini - Chocolate Sticks

Heute möchte ich euch die Basini Chocolate Sticks vorstellen und wer sich nun wundert, dass er Basini noch nie gehört hat, kein Wunder, ich kenne sie auch nur aus dem Lidl, scheint also nicht sehr weit verbreitet zu sein. Die Basini Chocolate Sticks gibt es also beim Lidl und da habe ich sie natürlich sofort entdeckt, denn zum Eindecken mit Grundnahrungsmitteln nutze ich immer den Lidl um die Ecke.
In der Packung Chocolate Sticks sind 125 g enthalten, abgepackt in 2 Pakete mit je 62,5 g.
Die Chocolate Sticks gibt es in den Sorten Cappucino, Blutorange-Zartbitter, Joghurt & Erdbeer und natürlich die von mir gekauften Grüner Tee & Minze. Für diese Sorte habe ich mich entschieden, da ich alle anderen eher langweilig fand und ich auf ordentlichen Grüntee Geschmack gehofft hatte, denn seit ich in Japan war mag ich den gleich noch lieber und erst recht in Süßigkeiten.
Also zum Test, die Sticks sehen, wenn sie aus der Packung kommen, genau so aus wie auf dem Werbebild vorn drauf, das fand ich schonmal gut. Der Geschmack erinnert, wie zu erwarten war, sehr an After Eight, vom Grünen Tee ist aber leider so gut wie gar nichts zu schmecken, den muss man mehr erahnen, als das man ihn schmecken kann, das fand ich wirklich sehr bedauerlich, schade. Für mich sind diese Sticks darum als Fehlkauf zu verbuchen, für andere aber ja vielleicht genau das richtige, eine billige Alternative zu After Eight sind sie auf jeden Fall.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...