Mittwoch, 19. Oktober 2011

Staatlich Fachingen medium

Testladies
Ich dufte über mein Lieblingsforum, die Testladies, das natürliche Mineralwasser von Staatlich Fachingen testen.
Bekommen habe ich 12 edle Flaschen, wie ihr sie rechts seht und die werden sicher auch nach meinem Test noch genutzt, denn sie sehen so gut aus, dass sie sich perfekt eignen um mit Selbstgemachten wieder befüllt und verschenkt zu werden. Man kann sie aber natürlich auch in jeden REWE Markt zurückbringen, dort gibt es das Wasser von Staatlich Fachingen nämlich zu kaufen.

Das Wasser von Staatlich Fachingen ist jedoch nicht nur durch sein Flaschendesign etwas besonderes, nein, es zeichnet sich auch durch seine Mineralisation aus. Durch seine Mineralstoffkombination und das hohe natürliche Hydrogencarbonat-Plus trägt es zum Säure-Base Ausgleich des Körpers bei, was zu erhöhter Lebenslust und vermehrten Lebensgenuss führen soll, damit ist dieses Wasser besonders geeignet für Schwangere, Kinder und ältere Menschen, aber natürlich auch für jeden anderen, der seinem Körper etwas Gutes tun möchte. Die positive Wirkung des Wassers wurde schon 1742 ärztlich bestätigt, also durchaus auch ein Wasser mit Tradition. Zusätzlich hat staatlich Fachingen medium eine positive Wirkung auf die Haut und das allerbeste, es schmeckt auch noch und ein Produkt das gesund ist und schmeckt sollte man ja wohl weiter empfehlen. Wenn ich schon sage ein Wasser schmeckt, dann könnt ihr euch sicher sein, das heißt etwas, ich trinke normalerweise kein Wasser, weil ich es einfach nicht mag, aber dieses schmeckt mir sehr gut und die Hälfte der Flaschen sind schon weg, ich könnte mir sogar vorstellen ganz von Cola auf dieses Wasser umzusteigen. Auch die Dosierung der Kohlensäure ist, mit 4,8 Gramm pro Liter, prima, genau richtig für mich, denn so ist das Wasser zwar schön erfrischend, aber es bubbelt nicht so arg, dass man dauernd aufstoßen müsste.
Das einzige was ich an Staatlich Fachingen nicht so gut finde ist, dass es das Wasser nur in Glasflaschen gibt, das mag für zu Hause in Ordnung sein, aber ich nehme häufig Getränke mit, egal ob zur Uni, oder zu Freunden und da sind mir Glasflachen zu schwer und die Gefahr ist mir zu groß, dass sie kaputt gehen, somit würde ich eine zusätzliche Abfüllung in PET Flaschen bevorzugen.
Zum Schluss noch ein kleines Video für euch in dem euch Frank Buchholz und nicht nur er noch etwas über Staatlich Fachingen und Kochen erzählt:

1 Kommentar:

  1. Hallöchen, bin genau Deiner Meinung. Supertolles wasser nur bitte auch in PET Flaschen.LG

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...