Sonntag, 27. November 2011

Dr. Hall Kochwettbewerb

Heute ist der letzte Tag um seine Rezepte beim Dr. Hall Kochwettbewerb, zu dem Mandy aufgerufen hatte einzureichen und das will ich natürlich auch tun. Dinge auf den letzten Drücker einzureichen ist sonst so gar nicht meine Art, darum möchte ich euch wenigstens noch kurz erzählen wie es dazu kam, ich hatte mir bei Dr. Hall leckere Zutaten ausgesucht, wie ihr auf dem Bild sehen könnt, diese wurden noch um ein paar eigene Zutaten ergänzt und dann wollte ich daraus eine herzhaft-süße Kombination machen, in meinem Kopf klang das auch alles ganz gut und vielversprechend, doch ausgeführt schmeckte es einfach nur ganz furchtbar, so dass ich mir noch etwas anderes ausdenken musste und somit gehe ich, da ich nach dem ersten Versuch so entmutigt war, meiner Kategorie Backen & Desserts ein wenig fremd, denn bei mir gibt es ein Hauptgericht mit Dessert.

Als Hauptgericht gab es als kleine Abwandlung eines Klassikers Steinpilz Nudeln mit Bolognese Sauce. Dazu habe ich die Nudeln, wie auf der Packung von Dr. Hall angegeben zubereitet und für die Bolognese 500 g Hackfleisch, gemischt, mit einer Zwiebel, fein gewürfelt, in Olivenöl angebraten. Dazu kamen dann noch 500 g passierte Tomaten, 200 g Schlagsahne und ein Becher Creme fraiche. Zum Abschmecken habe ich hauptsächlich die BIO Kräuterwürze von Dr. Hall und dem frisch gepressten Knoblauch, das mir Dr, Hall zur Verfügung gestellt hatte. Dazu noch ein wenig Salz, Pfeffer und 2 TL Kikkomann Sojasauce und fertig ist die Bolognese Sauce.
Schnell und einfach in jeder Küche zu zaubern sieht das Ganze dann so aus:

 Zum Nachtisch gab es dann ähnlich schnell und einfach hergestellt Heidelbeer Cremedessert, das Dr. Hall fertig zum Anrühren als Pulver anbietet. Für 2 Personen musste ich hier einfach 75 Gramm Pulver mit 250 ml Milch verrühren und fertig war das lecker, locker, leichte Cremedessert, das der perfekte Abschluss des Essens war.

Nach meinen missglückten Küchenexperimenten in letzter Zeit bleibe ich jetzt erstmal solchen Klassikern treu und backe in diesem Sinne jetzt mal weiter Kokosmakronen und wünsche allen meinen Lesern einen schönen 1. Advent.

Vielen, vielen Dank an Mandy für das Organsisieren dieses Kochwettbewerbes, auch wenn er mich viel Nerven gekostet hat, so hat er doch auch jede Menge Spaß gemacht und noch einmal Entschuldigung für das Abweichen von meiner eigentlichen Kategorie.

Kommentare:

  1. Danke für dein Rezept. Viel Glück bei der Verlosung. :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    fast das gleicht habe ich mir auch ausgesucht.
    Liebe Grüße und einen schönen Advents Abend noch

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...