Mittwoch, 19. September 2012

Kellogg´s Special K Oats & Honey

Verpackung
Es gibt endlich mal wieder etwas neues im Conflakes Regal und zwar die neuen Kellogg´s Special K Oats & Honey, die mir netterweise von Kellogg´s zum Testen zur Verfügung gestellt wurden, vielen Dank dafür.

Wie der, im Namen enthaltene, Teil Oats & Honey schon vermuten lässt sind das Besondere an diesen Special K Cornflakes Hafer und Honig. Es sind also Flakes aus Weizen, Reis und Haferflocken verarbeitet und dann mit Honig gesüßt. Dabei hat das Ganze dann nur 2,5 % Fett mit denen ja auch geworben wird, allerdings auch 20 g Zucker auf 100 g, dünn wird man damit also eher nicht. Man sollte eben nicht nur auf den Fettgehalt von Lebensmitteln achten.

Bei mir werden Conflakes grundsätzlich mit Milch zubereitet, aber eine Zubereitung mit Joghurt, frischem Obst, oder so ist natürlich auch möglich, genau wie das pure essen der Flakes.

Inhalt Müsli Flakes, Reis, Haferflocken und Honig 

So sieht die Packung dann von innen aus, man erkennt gut die gewohnten Flakes von Special K, den Puffreis und die Haferflocken, wenn man das Ganze in die Schüssel schüttet sieht man auch erst richtig wieviel Puffreis und Haferflocken enthalten sind, denn so in der Großpackung fand ich das noch etwas wenig, das bestätigte sich beim Abfüllen jedoch nicht. Wenn man die Cornflakes in die Milch schmeißt bekommt diese einen leicht süßlichen Geschmack und eine Gelbfärbung, was wohl der Honig sein soll, Honig erschmecken kann ich jedoch leider nicht. Die Cornflakes sind, auch wenn sie einige Zeit in der Milch gelegen haben noch sehr knusprig und sogar der Puffreis hält sich anfangs sehr gut, nach einiger Zeit wird dieser jedoch aussen matschig, was ich nicht besonders lecker finde. Die enthaltenen Haferflocken werden schnell weich, aber das erwarte ich auch.

Für Allergiker, dieses Müsli kann Weizen, Hafer, Gerste und Milch enthalten. Es ist vegetarisch und halal.

Mir schmecken die Kellogg´s Special K Oats & Honey sehr gut, ich habe wirklich das Gefühl etwas aus Vollkorn zu essen und sie machen auch lange satt, schade finde ich nur, dass sie sehr viel Zucker enthalten und das sie fast gar nicht nach Honig schmecken, was meiner Meinung nach anders sein sollte, wenn etwas schon den Namen von dieser Zutat trägt. Nachkaufen kann man sie also, muss man aber nicht und wer sie nur kaufen wollte, weil er gern Cornflakes mit Honig isst, der sollte zu anderen greifen.

1 Kommentar:

  1. Ja ich finde die auch echt lecker!obwohl ich Vollkornkram sonst nicht ganz so gerne esse

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...