Samstag, 20. Oktober 2012

Kneipp - Königin der Nacht

Samstag ist Badetag, also gibt es heute mal wieder einen Badezusatz, den ich euch vorstellen möchte. Nein, natürlich wasche ich mich nicht nur samstags, nicht dass hier Gerüchte aufkommen. Trotzdem habe ich gerade die Königin der Nacht Badeperlen von Kneipp ausprobiert. Diese sind ganz neu in diesem Herbst und kommen in der Packung für Einmal-Baden daher. Um neue Sorten kennen zu lernen mag ich diese Packungsgröße sehr gern, wenn mir jedoch eine dieser Sorten gefällt bin ich immer genervt, wenn es sie nicht größer gibt.

Nun aber zurück zur Königin der Nacht, dieses Bad soll einen nicht, wie ich zuerst annahm, zu einer solchen machen, sondern besteht aus dem Extrakt einer Pflanze, die genau so heißt und mir bisher gänzlich unbekannt war. Neben dem Königin der Nacht Extrakt, welches den Geruch des Bades bestimmt pflegt dieses mit Bambusöl und Urea die Haut.

Nun aber zur Anwendung, die denkbar einfach ist. Heißes Wasser in die Wanne einlassen und die Tüte hinein schütten, fertig. Die Perlen lösen sich bei mir zunächst nicht so gut auf und ich muss ein bisschen im Wasser herumrühren, aber das ist verkraftbar. Das Wasser verfärbt sich dann wunderschön intensiv in einem dunklen lila, noch kräftiger, als die Packung es vermuten lässt. Das macht richtig Lust auf das Bad und ist einfach wunderschön.

Der Geruch ist, wie zu erwarten war, sehr blumig und mir fast etwas zu intensiv, was mich verwundert, da doch nur natürliche ätherische Öle verwendet wurden und ich nicht gedacht hätte, dass diese so stark riechen würden. Zunächst wird mir auch ein bisschen schlecht von dem Duft, also lasse ich ihn noch einen Moment verfliegen, bevor ich in die Wanne gehe und siehe da, nach ein paar Minuten Warten, ist die Intensität des Duftes prima und ich kann herrlich in meiner Wanne mit lila Wasser entspannen. Nach dem Baden fühlt sich meine Haut wunderbar gepflegt an, einzig für meine sehr trockenen Beine ist das Bad nicht pflegend genug und ich muss sie noch zusätzlich eincremen, beim Rest der Haut ist dies nicht nötig.

Für Leute die blumige, recht intensive Düfte mögen ist dieses Bad auf jeden Fall ein Volltreffer und absolut empfehlenswert, vor allem auch wegen seiner guten Pflegewirkung. Ich würde es jedoch auf Grund der Duftintensität eher nicht nachkaufen.

1 Kommentar:

  1. oh Königin der Nacht,wie zutreffend.
    Wenn meine Nase mal wieder Geruchlich top ist,muss ich es mal probieren.
    Da ich ja ein Badezusatz suchti bin ist mir das Bad bis jetzt aber noch nicht aufgefallen.
    Danke für den Tip!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...