Donnerstag, 2. Mai 2013

Brandnooz Box April

Diesen Monat mal sehr spät erreichte mich, vor zwei Tagen, meine lang erwartete Brandnooz Box für diesen Monat mit dem Inhalt, den ihr links seht.

Enthalten waren:

Aoste Stickado Hähnchen, jammi, ich liebe Stickado, die sind soo lecker, da mampfe ich immer gleich die ganze Tüte leer, warum ich sie auch selten kaufe, denn zum mal eben auffressen sind sie mit 1,99 € einfach zu teuer. Die Sorte mit Hähnchen kannte ich noch nicht, aber sie sind, wie erwartet, sehr lecker, auch wenn ich Hähnchen jetzt nicht wirklich schmecken konnte, war eben auch Salami, ne.

Livio Thousand Island Dressing war auch drin, ich mag solches Dressing gern, denn um selbst Salatdressing anzurühren bin ich doch meist zu faul. Dressing von Livio kenne ich bisher nicht, wird aber in den nächsten Tagen mal probiert.

Big Babol Green Apple erinnert mich auf den ersten Blick an Hubba Bubba und scheint wohl auch der Nachfolger der künstlich-süßen Kaugummis meiner Kindheit zu sein. Diese Kaugummis von Chupa Chups sind zwar super künstlich, aber irgendwie doch lecker, ich freu mich ein Stück Kindheit wieder zu haben und werde auch sicher nochmal nach anderen Sorten im Laden schauen.

Oryza 10-Minuten Reis kenne ich noch nicht, kommt mir aber irgendwie nicht neu vor, ist halt Reis. Ich bin aber ohnehin kein großer Reisesser, darum wandert dieser neue, schneller zuzubereitende Reis erstmal in den Schrank und wird irgendwann mal hervorgeholt, auch wenn ich nicht in Freude ausbrechen werde, weil das Kochen nur 10 Minuten dauert, denn ich habe keine Ahnung wie lange man Reis sonst kocht.

Valensina Frühstücks-Nektar mit Blütenhonig war auch noch enthalten und darauf war ich wirklich gespannt, denn Honig mag ich nicht wirklich gern und ich hatte etwas Angst, dass das Getränk stark nach diesem schmecken würde. Dies ist aber Gott sei Dank nicht der Fall. Statt dessen erhalte ich hier einen sehr leckeren Orange-Maracuja Saft, der toll zum Frühstück passt. Lecker und ein Produkt das wir sicher auch nochmal kaufen werden.

DeBeukelaer ChocOlé war das enthaltene Produkt für den süßen Zahn und wenn ich es kurz umschreiben müsste sind es gedrehte, etwas dickere Mikados, in den Sorten Zartbitter und Vollmilch. Insgesamt sind sie sehr lecker, ich hatte sofort meinen Favoriten in Vollmilch gefunden, Herr Schatz mochte lieber Zartbitter, so war für jeden was dabei.

Reis-fit Risbellis kenne ich schon ewig, denn die gibt es schon wirklich lange in den Supermarktregalen und ich weiß nicht so ganz genau, was sie nun in der Box zu suchen haben. Ich finde die aromatisierten Reiswaffeln mit Apfel-Zimt Geschmack immer wieder lecker, aber da muss ich schon richtig Hunger drauf haben. Dem Abnahmeversprechen sollte man jedoch nicht zu sehr trauen, denn es ist schon einiges an Zucker enthalten. Zudem sollte man die Packung am Besten in einem Zug leeren, denn ich schaffe es einfach nicht die Reiswaffeln zu lagern, ohne dass sie zäh werden.

Von Barilla ist Pomodoro con Pomodori Datterini enthalten, eine Nudelsoße aus Datteltomaten, die ich zwar noch nicht kenne, von der ich aber sicher bin, dass sie lecker sein wird, denn ich habe schon viele Saucen von Barilla probiert und es war bisher nicht eine dabei, die mir nicht geschmeckt hätte.

Holsten Extra Herb war auch noch in der Box, ein extra herbes Bier mit 5,0 % vol. Alkohol und kräftigen Hopfenaromen. Mir persönlich ist das Bier etwas zu herb und ich mag es nicht so gern, Herr Schatz findet es aber ok, ist vielleicht doch eher ein Männerbier.

Thomy Gratin Sauce für Lachsgratin war auch noch in der Box und wird auch erstmal im Schrank landen, irgendwie habe ich im Moment keinen Hunger auf Lachs, obwohl wir noch welchen im TK hätten, naja, irgendwann, wenn sonst nichts zu essen im Haus ist probieren wir das Gratin sicher mal.

Zusätzlich hatte ich dann, weil mir vor 2 Boxen, oder so, mal ein Produkt gefehlt hatte, das drei Pfeffer Gewürz von Knorr in der Box, was vermutlich direkt an meine Mutter gehen wird, denn ich mag diese Fertiggewürzmischungen nicht so besonders. Sie nutzt die aber gerne und wird sich sicher freuen.

Insgesamt also wieder eine gelungene Box, noch vielseitiger als die Boxen zuvor und ich glaube diese ist bisher mein Boxen-Highlight schlechthin. ChocOlé, Frühstücksnektar und die Hähnchen Stickado sind für mich absolute Nachkaufprodukte, die ich ohne die Box wahrscheinlich nie probiert hätte. Einfach toll was brandnooz da jeden Monat für eine Box auf die Beine stellt. Ich kann jedem der kein Abo hat nur zu einem raten.

1 Kommentar:

  1. Ich finde die Box diesen Monat auch gelungen. Natürlich sind auch wieder Dinge dabei, die wir nicht mögen. Aber man kann ja nicht alles haben...

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...