Dienstag, 16. Juli 2013

Brandnooz Balance Box

Auch diesen Monat gab es von Brandnooz wieder mal eine spezielle Themenbox, dieses Mal zum Thema gesunde Ernährung, mit dem Namen Balance. Auch wenn ich in letzter Zeit nicht so viel zum Bloggen komme, wie ich gern würde, möchte ich euch diese Box heute zeigen.

Enthalten war die Vital, eine Zeitschrift, die sich mit Themen wie Essen, Beauty und Fitness beschäftigt, aber auch alles andere an Themen zu bieten hat, was Frau gern liest. In dieser Zeitschrift sind wirklich ein paar ganz leckere Rezepte enthalten, so dass ich mich über diese sehr freue.

Dann gab es noch Nevella Sucarlose, ein Süßstoff, der aus Zucker gewonnen wird und darum eben auch genau wie Zucker schmecken soll, ohne viele Kalorien zu haben, das klingt für mich sehr verlockend und wird hier auf jeden Fall auch genutzt, denn Süßstoff geht immer um ein paar Kalorien zu sparen.

Von Pam gab es das Original Canola Oil, ein Rapsöl, das man in die Pfanne sprüht, so verwendet man möglichst wenig Öl, dennoch finde ich dieses Produkt etwas unpassend für eine Box mit dem Thema gesundes Essen, naja. Ich kannte das Öl bisher nur aus amerikanischen Rezepten und freue mich es nun einmal ausprobieren zu dürfen.

Wo wir schon beim Thema Öl sind, ein solches gab es auch von Schneekoppe, nämlich das LeinölPlus, das sich ideal für Dressings und zum Verfeinern von Speisen eignet, hierauf bin ich auch schon wirklich gespannt, auch wenn ich mich frage, ob zwei Mal Öl in einer Box wirklich sein muss.

Von Kölln gab es Müsli Früchte, ein Hafer-Vollkorn Müsli ohne Zucker, das meiner Meinung nach wirklich lecker aussieht und das ich mir gut als Frühstück, zwischendurch, vorstellen kann, ich freue mich schon sehr darauf es auszuprobieren.

Von Kluth gab es Salatveredler, eine Mischung aus Sonnenblumen-, Kürbis- und Pinienkernen für Salate. Ich weiß zwar nicht warum man das neuerdings als Mischung kaufen sollte, statt alle Sorten die man mag einzeln, aber nun gut, das muss ja jeder selbst wissen, ich mag alle drei Kernsorten gern, diese hier sind lecker, was will man mehr.

Von Limuh gab es die Vitaldrinks für Kinder in den Sorten "Die Maus" und "Shaun das Schaf", ich kenne beide schon ziemlich lange und mag sie gar nicht gern.

Von Schneekoppe gab es dazu noch Nuss-Nougat Creme mit 30 % weniger Zucker und laktosefrei, aber irgendwie hat für mich Nuss-Nougat Creme auch wenig mit Abnehmen, oder gesunder Ernährung zu tun, ich kann mir nicht helfen. Die 30 % weniger Zucker machen da für mich den Kohl auch nicht Fett, denn dann kaufe ich mir doch lieber Nutella, denn das schmeckt mir wenigstens richtig gut.

Von Freixenet gab es legero Alkoholfrei, also einen Sekt mit Fruchtgeschmack. Ich habe ihn noch nicht probiert, aber für gewöhnlich ist alkoholfreier Sekt ohnehin nicht so mein Fall und den Zusammenhang zu gesunder Ernährung verstehe ich hier auch schon wieder nicht und das obwohl es doch der Tipp der Box ist.

Insgesamt finde ich die Box ganz nett, es sind viele Produkte dabei die ich interessant finde, aber einige sind für mich auch voll am Thema der Box vorbei. Trotzdem habe ich mich sehr gefreut mal nicht die üblichen Verdächtigen, wie Stevia-Bonbons, hier anzutreffen.

Kommentare:

  1. PAM passt eigentlich sehr gut zu gesunder Ernährung weil man auf Grund der Sprühfunktion viel kleinere Mengen dosieren kann. Meine Eltern haben das Mal verkauft oft an Diät Gruppen. Ich mags, aber am liebsten mochte ich das Baking, mit Mehl versetzt.

    lg

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen,
    ich habe mir diese nicht bestellt und bin ehrlich gesagt froh,Geschmäcker sind verschieden
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, zu der Schokocreme von Schneekoppe hab ich fast das gleiche wie du geschrieben^^ Mit Nutella kann eh nichts mithalten, oder?!
    Ich fand die Box insgesamt recht gut, ich hatte mich auf das schlimmste eingestellt.
    Alles Liebe
    Sarah

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...