Mittwoch, 13. Mai 2015

Brandnooz Picknick Box

Überraschung, Lebensmittel, Wundertüte
Als es bei Brandnooz auf der Seite hieß, es gäbe die Box jetzt in einer Sonderedition, als Picknick Box, war schnell klar, die will ich haben, denn wenn man so vom Standard-Inhalt ausgeht, so sollte da auf jeden Fall etwas für ein Picknick taugen und seien es nur Kekse, Chips, etc. Also habe ich mich mal wieder an eine neue Themenbox gewagt, vor allem, weil auch das Erscheinungsdatum, direkt vor Christi Himmelfahrt, geschickt gewählt war.

Als die Box jedoch bei mir ankam, kam sie mit jeder Menge Ernüchterung, denn fast nichts in der Box ist wirklich für ein Picknick geeignet, es sei denn vielleicht man picknickt gern ganz allein, denn die meisten Produkte sind wohl eher auf eine Person und nicht auf eine Gruppe zugeschnitten und gerade das macht aber doch ein Picknick aus, das Zusammensitzen in der Gruppe.

Enthalten waren nun also in der Box:

Loacker Original, also mal wieder Loacker und das Original gibt es auch schon 100 Jahre, nix neues und damit öde. Ich glaube Loacker war auch nur drin um mir zu verkünden, dass ich diese demnächst günstig bei Brandnooz kaufen kann. Mir wäre da ein Flyer und ein anderes Produkt jedoch viel lieber gewesen. Wenigstens lassen diese Waffeln sich mit Freunden teilen.

Auch der Leibniz des Jahres in der Sorte Lemon Cheesecake Style lässt sich mit Freunden teilen. Noch dazu sind die Kekse ganz neu und ich war ohnehin schon sehr gespannt auf sie, denn das klingt ungewöhnlich, das musste ich probieren. Die Kekse riechen schon beim Öffnen der Packung leicht nach Zitrone und schmecken auch sehr zitronig, also nicht der originale Zitronengeschmack, sondern eher der von Aroma, aber in der Tat haben auch diese trockenen Butterkekse einen Hauch von Käsekuchen, ich hätte ja nicht gedacht, dass das geht. Die Kekse sind auf jeden Fall mal etwas ganz anderes und ich finde sie auch wirklich lecker, der Geschmack ist für den Sommer super und ich könnte mir sogar vorstellen sie nachzukaufen, was bei mir bei Keksen selten der Fall ist.

Dann gab es noch einmal Birkel Minuto und einmal Birkel Minuto XXL, also zwei Nudelfertiggerichte, einmal mit Fleisch, einmal ohne. Diese wird es demnächst auch bei Brandnooz im Test geben, darum fand ich sie in der Box jetzt ziemlich einfallslos. Ich weiß auch nicht wie ich ein 1-Personen-Fertiggericht mit Freunden teilen soll und wo ich das heiße Wasser in der Natur herbekommen soll ist mir auch ein Rätsel. Probiert habe ich zwar noch nicht, für die Box ist das Produkt dennoch ein totaler Reinfall, finde ich.

Von Hochwald gab es Eisschoko in der Dose. Den Eiskaffee von Hochwald finde ich super lecker, wenn es mal schnell gehen muss und auch die Eisschoko ist überraschend gut. Jedoch ist auch eine Dose für mich ein 1-Personen-Gebinde und nicht so richtig zum Teilen geeignet. Wenigstens stimmt hier der schöne schokoladige Geschmack.

Franziskaner Alkoholfrei in der Sorte Holunder war auch noch in meiner Box, kenne ich noch nicht, klingt aber spannend und lecker. Franziskaner generell mag ich schonmal. Eine Flasche Bier kann man im Notfall sogar auch teilen, auch wenn das bei uns selten vorkommt. Noch steht es kalt, wird aber sicher zum nächsten Grillen probiert.

Von Bad Reichenhaller gab es noch Bärlauchsalz in der Box. Ich persönlich finde auch das nur bedingt Picknick geeignet, denn für gewöhnlich sind die Speisen, die wir mitnehen, zuvor fertig zubereitet. Auch würze ich viel lieber mit frischem Bärlauch, als mit so einem Kräuter-Salz-Gemisch, aber das ist ja Geschmackssache. Das Salz ist ganz lecker, der Bärlauch ist auch reichlich darin vorhanden, ist also auf jeden Fall nicht schlecht.

Von Kühne gab es Cocktail Cornichons, ich esse zwar keine Gurken, kann darum hier auch zu Geschmack, etc. nix sagen, aber das Produkt finde ich jetzt wenigstens mal zu 100 % picknickgeeignet.

Von Milram/Ravensberger gab es noch Dessert Soße in der Sorte Vanille. Ich kenne diese noch aus Zeiten, wo sie einfach nur von Ravensberger war und finde sie für eine fertige Soße recht lecker und so gibt es diese bei uns tatsächlich immer mal wieder. Fürs Picknick ist sie sicher auch gar nicht schlecht, da sie im Tetra-Pak gut zu transportieren ist.

Ein B52 Cocktailshot von Shatlers war auch noch in der Box. B52 mag ich gern, aber ich stille ja noch und darf darum keinen Alkohol trinken, so landet dieser Shot erstmal im Kühlschrank. Einer ist aber auch wieder eine doofe Zahl für ein Picknick mit mehreren. Zumindest war mir aber gänzlich neu, dass Shatlers auch Shots herstellt.

Rama Balance fand ich auch noch in der Box. Diese ist wenigstens einigermaßen für ein Picknick geeignet, wenn wir auch unsere Brote fertig geschmiert mitnehmen. Sie enthält 39 % Fett und schmeckt so, wie light Margarine eben so schmeckt.

Von Sunny White Beach gab es pures Kokoswasser und wieder finde ich es blöd 330 ml auch noch groß teilen zu müssen. Kokoswasser muss ja im Moment voll im Trend sein, man sieht und hört überall davon. Mich hat dieser Trend noch nicht mitgenommen und ich finde es mehr so ganz nett.

BBQ Sauce von Bull´s Eye war auch noch in der Box enthalten. Ich persönlich mag zwar keine BBQ Sauce, aber die kann man wenigstens mal zum Picknick, oder Grillen gebrauchen und ich habe von den Saucen dieser Marke auch schon sehr viel Gutes gehört, so wird sich dafür sicher auch schnell ein Abnehmer finden.

Insgesamt ist diese Box jedoch in meinen Augen nicht einmal ganz nett, denn das Thema Picknick ist fast zu 100 % verfehlt und ich frage mich mal wieder, warum man seine Boxen unter ein Thema stellen muss, wenn man es eh nie gebacken bekommt sich daran zu halten. Dann lieber eine bunte Frühlingsbox anbieten und gut ist es. Schade, Brandnooz, aber das mit euren Themenboxen ist ja irgendwie immer schwierig.

Kommentare:

  1. Also ein Thema namens Picknick lässt sich für mich aus den Produkten auch nicht erkennen... schade, dass immer so schöne Themenboxen angepriesen werden, die dann doch meist eher ernüchternd sind! Wohl einer der Gründe, warum ich mir diese nicht bestelle... ;-)

    Vlg und ein schönes langes Wochenende!
    Bloody

    AntwortenLöschen
  2. puuh da bin ich ja froh dass ich die Box nicht bestellt habe.. unter Picknick verstehe ich aber auch etwas anderes.. aber das Problem hat Brandnooz meiner Meinung nach eh von Anfang an, Themengerechte Boxen zu füllen.. deshalb ist das schon ganz gut so dass die normalen Boxen derzeit keine spezifischen Motten tragen.

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde dies ist ein interessanter Inhalt aber Thema verfehlt!
    LG

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...