Samstag, 16. April 2016

Brandnooz Box März

Überraschung, Lebensmittel
Ende des letzten Monats kam wieder die Brandnooz Box bei mir an und sie war, wie immer, prall gefüllt mit allerlei Leckereien und dieses Mal eher von der süßen Sorte, aber das mag ich ja gern. Enthalten waren:

Einmal die Bitburger Fassbrause, in der Sorte Waldmeister, klingt lecker, ist aber noch zu, denn ich wollte sie mir zum ersten richtigen Grillen in diesem Jahr aufheben und das steht bei uns tatsächlich noch aus, da Herr Schatz in diesem Monat leider kaum zu Hause ist.

Brandt hat die Knusperherzen in der Sorte Nougat zur Box beigesteuert, dies sind, wie ihr euch beim Namen Brandt wohl schon gedacht habt, Zwiebackherzen mit einer Nougatglasur. Die hätte ich im Leben nicht gekauft, aber sie waren so lecker, das glaubt man gar nicht, kamen hier super an, auch beim Mann.

Von Hengstenberg gab es Bachblüten Essig. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie ich Bachblüten in meinem Essig finden soll und habe auch noch zu viel Essig aus vorigen Boxen im Schrank, hätte ich nicht gebraucht, spricht mich nicht an, wird weiter verschenkt. Zumindest ist das der erste Essig seit Längerem, das muss man ja auch mal sagen.

Die Marke Tropicai hat ihr King Coconut Water in die Box gelegt, ich mag gern Kokosnusswasser, finde hier auch vor allem die verschiedenen Sorten, wie Minty Melon spannend, hatte aber natürlich Pure erwischt. Schmeckte wie Kokoswasser, die Verpackung ist echt schick finde ich, das war es dann aber auch. Kann man kaufen, man kann aber auch jede andere Marke nehmen, finde ich.

2Go by Sovinello war auch noch mit dem Ice Lemon Secco in der Box, also Zitronensekt in der Dose, fand ich eigentlich, gerade zum Sommer hin eine nette Idee, aber leider schmeckt es nach recht billigem Prosecco, Zitrone kann ich gar nicht richtig schmecken, hatte ich mir sehr lecker und erfrischend vorgestellt, war es für mich aber leider gar nicht.

Die Cereola Kekse von DeBeukelaer kamen hier dafür sehr gut an, vor allem bei Herrn Schatz, der gleich meinte davon könnten wir noch ein paar Packungen holen. Ich fand sie für Haferkekse sehr süß, aber auch nicht unlecker, wird es hier auf jeden Fall nochmal geben und kann ich nur weiter empfehlen.

Mein Lieblingsprodukt aus der Box ist ganz überraschend der Krüger Family Cappuccino in der Sorte Stracciatella, hätte ich im Leben nicht gekauft, denn eigentlich mochte ich Kaffee zum Anrühren nie, von diesem hier trinke ich jetzt aber schon seit längerem jeden Tag mindestens eine Tasse und das obwohl es hier ewig gar keinen Kaffee mehr gab. Süß ist er, klar, aber auch schnell gemacht und ich würde ihn wirklich weiter empfehlen.

Von Zentis gab es eine Marmelade aus der Serie Leichte Früchte, in der Sorte Erdbeer. Sie enthält Stevia und hat somit 30 % weniger Kalorien. Steht bei uns noch zu im Schrank, in letzter Zeit gab es etwas mehr Marmelade als wir, in so kurzer Zeit, aufbrauchen können. Ist für uns aber kein übermäßig interessantes Produkt, denn demnächst gibt es schon wieder eigene Erdbeeren und damit auch daraus selbstgekochte Marmelade und da kommt gekaufte einfach nicht mit.

Sarotti Tafelschokolade war das letzte Produkt in der Box, hier sind 100 g in 4 x 25 g Schokoladentafel aufgeteilt, kann man machen, muss man für mich aber nicht, vor allem weil alle Tafeln nochmal extra verpackt sind und man so einfach viel Müll hat. Es gibt die Täfelchen in sieben verschiedenen Sorten, wir hatten 45 % Edelvollmilch, was überraschend lecker war, ich hätte sie bei dem hohen Kakaogehalt bitter erwartet, dies war jedoch gar nicht der Fall.

Ihr seht es war insgesamt eine süße, aber doch bunt gemischte Box, die mir gut gefallen hat. Einiges waren Getränke, aber auch das kommt wenn es nun wärmer wird ja immer gut weg, gefällt mir und kann gern nächsten Monat so weiter gehen.

Zu meinem Boxenjubiläum gab es dann als Geschenk noch die Tika Artesan Chips, also Chips aus verschiedenem Gemüse, auch diese waren sehr lecker, jedoch finde ich stehen ihnen die Chips von Kühne in nichts nach und die bekomme ich einfacher im Supermarkt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...