Dienstag, 28. Mai 2013

Brandnooz Box Mai

Überraschung, Box, Lebensmittel
Wieder ein Monat vorbei und wieder schneit mir eine Brandnooz Box ins Haus, wie sollte es auch anders sein. Diesmal steht die Box unter dem Thema wohliges im Wonnemonat und das lässt mich beim diesjährigen Mai eher an heiße Schokolade und Schals denken, die Box verrät mir aber etwas von warmen Tagen und frohen Farben. Da hat brandnooz, obwohl sie erst Ende des Monats verschicken, wohl die Flyer etwas früh gedruckt. Naja, seis drum, auf den Inhalt kommt es an und da haben wir:

Reisfit "einfach lecker" in der Sorte Pilz-Risotto. Ein Reisgericht für die Mikrowelle, bei dem man nur noch Milch zugeben muss. Generell habe ich ja nichts gegen Fertiggerichte in der Box, aber da man mit diesem Gericht im Moment überall geködert und erschlagen wird finde ich es etwas schade es nun auch hier wieder zu finden, ich hätte mich über etwas anderes mehr gefreut, vor allem weil es Fertig-Risotto ja auch erst in der Bella Italia Box gab.

Dann gab es Loacker choco & nuts, also nochmal genau das gleiche Produkt, das mir schon in der Italien-Box keine Jubelstürme entreißen konnte. Finde ich wirklich schade, dass sich hier Produkte wiederholen, denn ich bin sicher, dass die Abonnenten der beiden Boxen zum großen Teil die gleichen sind.

Kommen wir zum dritten Produkt, das gefällt mir persönlich schon wieder nicht so gut, weil es vegetarisch ist und ich mit dem Quatsch einfach nichts anfangen kann und zwar gibt es Del Monte Gemüse Veggie-Pots in der Sorte Ratatouille. Ebenfalls ein Fertiggericht. Für mich habe ich da einfach auch noch die falsche Sorte erwischt, denn Ratatouille mag ich auch nicht, geht also an eine Freundin.

Als nächstes ziehe ich em-eukal Ingwer-Orange aus der Box. Diese sind zwar nicht neu, aber der Tipp dieser Box. Die em-eukal sind zuckerfrei und für mich ganz wichtig haben das Fähnchen, das ich schon aus meiner Kindheit kenne. Diese Bonbons sind fruchtig, mit einer leichten Schärfe von Ingwer und wirklich lecker. Wieso habe ich die eigentlich nie im Laden gesehen? Für mich auf jeden Fall eine tolle Entdeckung, falls die Sommergrippe kommt. Im Moment können sie aber Gott sei Dank erstmal in den Schrank.

Voelkel hat seinen 7-Zwerge Kindersaft im Trinkpäckchen in die Box legen lassen. Hierbei handelt es sich um einen besonders säurearmen Fruchtsaft für Kinder. Für uns, ohne Kinder, nicht so interessant und irgendwie habe ich auch keine Lust auf Trinkpäckchen, wird also wohl an den Neffen gehen.

Von Heinz gibt es den Culinair Ketchup, den ich wirklich von seiner Aufmachung her sehr schön finde. Es handelt sich hierbei um Ketchup mit dem Zusatz von geröstetem Knoblauch, Thymian und Honig, also etwas ganz besonderes. Das wir noch den ganzen Kühlschrank voll mit Ketchup und Grillsauce haben ist nicht die Schuld von brandnooz, trotzdem können wir diesen nicht so richtig gebrauchen, auch wenn er in die Sommer- und damit Grillzeit gut passt.

Mentos Tutti Frutti erwarten mich auch noch in der Box und ich weiß nicht so ganz was daran jetzt neu sein soll. Als ich die Packung jedoch öffne wird es mir klar, es handelt sich bei den pinken Stangen nicht um eine neue Verpackung für die bunten Bonbons, wie ich zunächst annahm, nein, jedes Bonbon schmeckt gleich nach mehreren Sorten. Dafür sind sie alle langweilig weiß. Der Geschmack ist zwar interessent, erinnert sehr an Kaugummi, ist aber auch sehr süß, künstlich und hat mit Frucht an sich wenig zu tun, aber hey, es ist Mentos, da erwarte ich das auch nicht.

Zuletzt gibt es dann noch zwei Produkte von Chio, die Tortillas Jalapeno & Cheese und den passenden Dip Creamy Jalapeno Salsa. Die Chips riechen schon beim öffnen der Packung lecker nach Käse und auch eine leichte Schärfe steigt mir ins Näschen. Beim Probieren schmecken ich dann zuerst den Käse, nach ein paar Mal kauen macht sich die Schärfe breit, die nicht besonders stark ist und im Abgang bleibt dann, wie immer, der Tortilla Eigengeschmack. Der Dip ist etwas fester als ich das sonst kenne. In ihm erkennt man schön die einzelnen Jalapeno Stücke, die teilweise wirklich groß sind. Der Dip ist auch schärfer als die Chips, das gefällt mir gut. Beides sehr lecker, erst recht in Kombination.

Insgesamt finde ich die Doppelung der Box ganz großen Mist und irgendwie können wir dieses Mal vieles einfach nicht so richtig brauchen, aber das liegt auch an uns. Trotzdem mag ich den Mix der Box und mein Highlight sind ganz klar die Chips mit dem Dip. Ich verfalle also diesen Monat nicht in Begeisterungsstürme, bin aber auch nicht enttäuscht. Box wird als ok abgehakt.

1 Kommentar:

  1. Mir gefällt die Box diesen Monat auch nicht so gut, kann zwar mit allen Produkten was anfangen bzw. essen ;-) doch fand ich die letzte Box wesentlich abwechslungsreicher.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...