Samstag, 10. August 2019

Brandnooz Box Juli

- Werbung -

Die neue Brandnooz Box ist da, endlich, die Kinder haben sie schon sehnlichst erwartet. Allerdings ist sie nicht so sommerlich, wie ich sie erwartet hätte.

Fangen wir mit dem tollsten Produkt an, welches wir allerdings schon kannten, den Manner Zarties in der Sorte Creamy Nougat. Hierbei handelt es sich um ganz dünne Waffeln mit einer leckeren Nougatfüllung im Inneren, quasi wie die normalen Manner Waffeln, nur in dünn. Gibt es in vier verschiedenen Sorten, alle wahnsinnig lecker und ein absolutes Nachkaufprodukt. Mit der Begesiterung für diese Waffeln konnte ich auch schon einige Leute anstecken.

Von Oro d´Italia gab es dann zwei verschiedene Sorten Dosentomaten, die hier beide zu Soße verarbeitet wurden. Ich bleibe dabei, ich schmecke maximal marginale Unterschiede zwischen den verschiedenen Dosen und kann darum nur sagen: Kann man kaufen, muss man aber nicht.

Wasa Knäckebrot geht hier, vor allem für unterwegs immer und diese Edition zum 100 jährigen Bestehen der Firma, mit Vollkornroggen, Leinsamen, Mohn und Meersalz ist auch wirklich lecker und etwas besonderes.

Von Glücksklee gab es dann Spühsahne in der Box, sie nennt sich Sahne Finesse und schmeckt wie nahezu jede andere Sprühsahne auch. Ich weiß, viele Leute ekeln sich regelrecht vor dieser Art von Sahne, ich esse sie ja hin und wieder wirklich ganz gern, vor allem zu Apfelmus.

Von Saupiquet gab es Thunfisch Filets in Olivenöl mit Zitrone und schwarzem Pfeffer. Zitrone mag ich am Fisch gar nicht und somit haben wir diese Packung weiter gegeben, sie soll aber sehr lecker gewesen sein.

Der Cider der Firma Bulmers klingt als könnte er perfekt für mich sein, da ich in der Stillzeit aber keinen Alkohol trinke wird die Verkostung wohl noch etwas warten müssen.

Auch das Vitalis Multikorn Müsli in der Sorte dunkle Schokolade und Nuss ist noch unverkostet, da unser Frühstück im Sommer meist eher aus leichten Sachen, denn aus Müsli besteht. Klingt aber sehr gut und werden wir, wenn es bald kälter wird, sicher probieren.

Die Bad Reichenhaller Kräuterliebe mediterran mögen wir sehr gern zu Tomate-Mozzarella, einem all-time-favourite in unserem Haushalt. Schmeckt damit gleich noch besser.

An den Guampa Energy Drink mit Stevia traut sich dann wieder keiner so richtig ran, weshalb er noch unverkostet im Kühlschrank liegt.

Das Stiftungsbräu Stiftung Hell soll dann sehr lecker, leicht bekömmlich und süffig sein und bekommt von hier eine Nachkaufempfehlung.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.bibiswelten.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.