Montag, 22. Juni 2020

Brandnooz Box Mai

Der Monat neigt sich schon wieder dem Ende zu, habe ich mit Schrecken feststellen müssen, also wird es höchste Zeit für einen Bericht über die Brandnooz Box aus dem Mai, bevor sich die nächste ankündigt.

Wie ihr seht war die Mai Box prall gefüllt und die Kinder haben sich zunächst auf die Milka Keks Riegel, in den Sorten Crunchy Break und Cookie Snax, gestürzt. Beide Riegel fand ich wirklich gelungen, auch wenn ich kein übermäßiger Freund von Keksen bin, darum gewannen bei mir wohl auch die Crunchy Break Riegel mit der leicht flüssigen Schoko-Füllung, während die Kinder einstimmig die Cookie Snax Riegel bevorzugten. Nachkaufen würde ich im Sommer aber beides nicht, die Schokolade aussen macht mir da einfach zu viel Schmiererei.

Die Probiergröße Gala von Eduscho "Kreation des Jahres 2020", habe ich dann einfach mal in die Dose mit dem Kaffeepulver geschüttet, er ist niemandem besonders positiv, oder negativ, aufgefallen. Schmeckt also, aber nicht viel anders als anderer Filterkaffee.

Das Desperados Lime wollte hier erst keinen Abnehmer finden, da die Mojito Variante hier einfach keinen Blumentopf gewann, dieses kam dann aber, endlich doch getestet, überraschend gut an und kann man vor allem im Sommer wirklich gut trinken.

Aus der Dr. Oetker Genuss Werkstatt hatten wir die Glasur mit salzigen Brezelstückchen und diese fand ich wirklich super lecker. Unsere kam einfach auf einen schnellen Schokoladenkuchen und machte ihn ratzfatz zu etwas besonderem. Hat mir wirklich gut geschmeckt und könnte mir gut vorstellen sie nachzukaufen, obwohl ich sie etwas schwer aus der Packung zu entnehmen fand.

Die Freche Freunde Quetschies erfreuen sich hier bei allen Kinder und die sind immerhin zwischen 1 und 5 Jahren alt, großer Beliebtheit und so war nur einer in der Box schon beinahe ein Drama. Die Sorte Apfel, Banane mit Hirse war den Kindern auch bereits vorher bekannt und wird hier gern gemocht.

Ähnlich gesund, aber nicht ganz so beliebt sind dann die Riegel von W.K. Kellogg, dieses Mal in der Sorte Apple & Pumpkin Seeds Bar, in der Box. Die Kinder wollen schon nicht wirklich probieren, weil sie die letzten nicht so gut fanden und auch mir schmecken diese Riegel eine Nummer zu gesund. Noch liegen sie also in der Schublade und werden uns wohl die Tage als Notproviant begleiten dürfen.

Tictac X-Fresh, die für frischen Atem und ein gutes Mundgefühl sorgen sollen und das zuckerfrei, sind dann auch kein Produkt für uns, so dass wir sie direkt weiter gegeben haben.

Die Pringles Pizza wurden dann wieder für sehr lecker befunden. Chips mt Pizza-Gewürz, was soll da schon schief gehen. Auch wenn man natürlich den Geschmack von Käse und sonstigem Belag nicht mit importieren konnte waren diese Chips wirklich gut zu essen. Nachkaufen würden wir sie aber trotzdem nicht.

Die Katjes Chocjes, also eine vegane Schokolade, gab es dann noch mit Haselnuss Geschmack. War überraschend lecker, für vegane Schokolade. Wenn ich mir aber schon Schokolade gönne, dann einfach die mit Kuhmilch, also auch hier, kein Nachkaufprodukt für uns.

Die Giotto Momenti in der Sorte Dänischer Butterkeks haben zwar in meinen Augen so gar nichts von einem dänischen Butterkeks, aber sie sind trotzdem unverschämt lecker und ich habe sie sogar schon nachgekauft.

Die Swiss Delice Thins Cacao, vegan und aus Dinkel, aber das merkt man ihnen kaum an, sind ganz lecker, aber am Ende nichts besonderes und hier nicht mal wirklich im Gedächtnis geblieben.

Die Sorte Pompelmo von Sanpellegrino hatten wir dann schon diverse Male in der Box und wie immer war sie eisgekühlt sehr lecker und erfrischend. Schmeckt übrigens auch toll mit Siegfried Wonderleaf, einem alkoholfreien Gin.

Zu guter letzt bleibt noch das Vitalis Kraftfutter, in der Sorte Mandel-Nuss, dem ich eher skeptisch gegenüber stand, denn wir hatten schon ein paar Sorten des Kraftfutters und keine konnte uns bisher so richtig überzeugen. Diese war dann überraschend lecker. So gut, dass wir jetzt das Bedürfnis hätten sie zu kaufen aber auch wieder nicht.

Insgesamt also eine bunt gemischte Box mit vielen interessanten Produkten. Für uns waren aber leider kaum Nachkaufprodukte und keine richtigen Highlights dabei. Vielleicht nächsten Monat...

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.bibiswelten.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.